• IT-Karriere:
  • Services:

Garmin: Autolander bringt Kleinflugzeuge sicher auf den Boden

Garmin ist vor allem bekannt durch seine Navigationsgeräte. Für Kleinflugzeuge hat der Hersteller eine Erweiterung entwickelt. Autoland soll ein kleines Flugzeug in einem Notfall sicher landen.

Artikel veröffentlicht am ,
Piper M600 SLS: serienmäßig mit Garmins Autoland-System  ausgestattet
Piper M600 SLS: serienmäßig mit Garmins Autoland-System ausgestattet (Bild: Piper)

Die meisten Flugunfälle passieren mit kleinen Maschinen. Garmin hat ein System entwickelt, das die allgemeine Luftfahrt sicherer machen soll. Die ersten beiden Flugzeuge, die mit diesem System ausgestattet sind, sollen in Kürze auf den Markt kommen.

Stellenmarkt
  1. ista International GmbH, Essen
  2. ALLYSCA Assistance GmbH, München

Autoland heißt das System, das eine Maschine auch ohne menschliches Zutun sicher auf den Boden bringen soll. Es kann beispielsweise aktiviert werden, wenn der Pilot bewusstlos wird und das Flugzeug nicht mehr steuern kann. Autoland wählt dann einen geeigneten Flugplatz aus und landet dort. Das System wird manuell auf Knopfdruck aktiviert. Es kann sich aber auch selbst einschalten.

Das System ist Teil von Garmins Avioniksystem G3000 für kleine Flugzeuge und kann auf dessen Daten zugreifen, sprich: auf Position, Tankfüllung, Wind und Wetter. Diese vergleicht es mit den Angaben über die umliegenden Flugplätze wie das Gelände, die Länge, Beschaffenheit und Lage der Landebahn.

Anhand dieser Informationen wählt das System dann einen geeigneten Flugplatz aus und steuert ihn an. Es teilt seine Position und sein Ziel sowohl der Luftaufsicht als auch den Piloten der Flugzeuge in der Nähe mit.

Auch die Insassen des Flugzeugs werden ständig informiert: Auf dem Bildschirm bekommen sie unter anderem die aktuelle Position, das Ziel, die Entfernung bis dahin oder die geschätzte Ankunftszeit angezeigt. Zudem haben die Passagiere die Möglichkeit, über den Touchscreen eine Kommunikation mit der Flugaufsicht aufzubauen.

Als erste Hersteller haben Piper und Cirrus Aircraft angekündigt, Flugzeuge mit Autoland auszurüsten. Die nächste Maschine der M-Serie von Piper, die M600 SLS, bekommt das System serienmäßig, das bei Piper Halo Safety System heißt. Bei Cirrus Aircraft heißt das System Safe Return und wird in den Vision Jet integriert.

Die Entwicklung des ersten automatisches Landesystems für die allgemeine Luftfahrt sei für Garmin eine logische Weiterentwicklung der existierenden Systeme für Avionik und autonomes Fliegen gewesen, sagte Phil Straub, Bereichsleiter Luftfahrt bei Garmin. Das System werde die Luftfahrt revolutionieren und helfen, Leben zu retten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

TrollNo1 05. Nov 2019

Gut, dass die Hardware in einem Flugzeug etwas größer ist als in einer Uhr.

GAK 04. Nov 2019

https://www.youtube.com/watch?v=8h7GmtwPXYM Von 2015.


Folgen Sie uns
       


Mobilfunk: UMTS-Versteigerungstaktik wird mit Nobelpreis ausgezeichnet
Mobilfunk
UMTS-Versteigerungstaktik wird mit Nobelpreis ausgezeichnet

Sie haben Deutschland zum Mobilfunk-Entwicklungsland gemacht und wurden heute mit dem Nobelpreis ausgezeichnet: die Auktionstheorien von Paul R. Milgrom und Robert B. Wilson.
Ein IMHO von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Coronakrise Deutsche Urlaubsregionen verzeichnen starke Mobilfunknutzung
  2. LTE Telekom benennt weitere Gewinner von "Wir jagen Funklöcher"
  3. Mobilfunk Rufnummernportierung darf maximal 7 Euro kosten

IT-Jobs: Die schwierige Suche nach dem richtigen Arbeitgeber
IT-Jobs
Die schwierige Suche nach dem richtigen Arbeitgeber

Nur jeder zweite Arbeitnehmer ist mit seinem Arbeitgeber zufrieden. Das ist fatal, weil Unzufriedenheit krank macht. Deshalb sollte die Suche nach dem passenden Job nicht nur dem Zufall überlassen werden.
Von Peter Ilg

  1. Digitalisierung in Firmen Warum IT-Teams oft übergangen werden
  2. Jobs Unternehmen können offene IT-Stellen immer schwerer besetzen
  3. Gerichtsurteile Wann fristlose Kündigungen für IT-Mitarbeiter rechtens sind

Watch SE im Test: Apples gelungene Smartwatch-Alternative
Watch SE im Test
Apples gelungene Smartwatch-Alternative

Mit der Watch SE bietet Apple erstmals parallel zum Topmodell eine zweite, günstigere Smartwatch an. Die Watch SE eignet sich unter anderem für Nutzer, die auf die Blutsauerstoffmessung verzichten können.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple WatchOS 7.0.3 behebt Reboot-Probleme der Apple Watch 3
  2. Series 6 im Test Die Apple Watch zwischen Sport, Schlaf und Sättigung
  3. Apple empfiehlt Neuinstallation Probleme mit WatchOS 7 und Apple Watch lösbar

    •  /