Garbsen: Telekom und Stadtwerke bauen FTTH für 31.000 Haushalte

Der Telekom gelingt die erste Kooperation in der Region Nord.

Artikel veröffentlicht am ,
Garbsens Bürgermeister Claudio Provenzano (SPD)
Garbsens Bürgermeister Claudio Provenzano (SPD) (Bild: Stadt Garbsen)

Die Deutsche Telekom will zusammen mit den Stadtwerken Garbsen und Palladio Kommunal 31.000 Haushalte mit Fiber To The Home (FTTH) versorgen. Das gab der Netzbetreiber Telekom am 2. Mai 2022 bekannt. Damit soll ein flächendeckender Ausbau der niedersächsischen Stadt erreicht werden.

Stellenmarkt
  1. Junior IT Systemadministrator/in (w/m/d) für Webanwendungen
    Stadt NÜRNBERG, Nürnberg
  2. IT-Systemadministrator (m/w/d) mit dem Schwerpunkt Linux
    Staatsanzeiger für Baden-Württemberg GmbH & Co. KG, Stuttgart
Detailsuche

Glasfaser Garbsen ist zuständig für die Planung und den Ausbau des Netzes. Die Telekom übernimmt den aktiven Netzbetrieb und pachtet die Infrastruktur für mindestens 30 Jahre exklusiv an. Das Glasfasernetz werde auch für andere Telekommunikationsanbieter nach dem Open-Access-Prinzip zu "marktüblichen Preisen" geöffnet. Erste Kunden sollen bereits Ende 2022 ihren Anschluss buchen können. Palladio Partners ist ein Infrastrukturinvestor deutscher institutioneller Investoren wie Stiftungen, Verbänden oder Altersvorsorgeeinrichtungen und verwaltet rund acht Milliarden Euro.

Thilo Höllen, Senior Vice President Breitbandkooperationen bei der Telekom, sagte: "Von unserer ersten Plattformkooperation mit einem regionalen Versorger in der Region Nord versprechen wir uns Signalwirkung. Die Telekom ist offen für weitere Kooperationen mit Stadtwerken und Versorgern."

"Der Breitbandausbau ist nicht nur wichtig für die Menschen zu Hause und unsere Unternehmen, sondern auch essenziell für unsere Schulen, Rettungsdienste und andere Einrichtungen der Daseinsvorsorge", erklärte Claudio Provenzano, Bürgermeister von Garbsen.

Golem Karrierewelt
  1. Azure und AWS Cloudnutzung absichern: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    22./23.09.2022, virtuell
  2. Einführung in Unity: virtueller Ein-Tages-Workshop
    13.10.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Kommunale Unternehmen sind zu einer Zusammenarbeit mit dem Marktführer Telekom bereit, kritisieren jedoch auch immer wieder Überbauen ihrer Projekte oder Mitverlegen durch die Telekom.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


SchmidtsKatze 09. Mai 2022

So haben es CSU-Oberbürgermeister und Rechtsanwalt Sebastian Remele und Stadtwerke...

senf.dazu 08. Mai 2022

Dafür wird mit dem geklauten Werkzeug doch dann woanders ausgebaut ? ;)

M.P. 03. Mai 2022

Ist das mit dem DigiNetzG vereinbar? Zumindest die Kabeltrassen exklusiv halten kann man...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Führung in der IT
Über das Unentbehrlichsein

Wie ich als Chef zum wandelnden Lexikon wurde und dabei meinen Spaß an der Arbeit verlor - und wie ich versuche, es besser zu machen.
Ein Erfahrungsbericht von @SoFuckingAgile

Führung in der IT: Über das Unentbehrlichsein
Artikel
  1. FTTC: Nachfrage für Vectoring der Telekom steigt um 60 Prozent
    FTTC
    Nachfrage für Vectoring der Telekom steigt um 60 Prozent

    Die Telekom sieht sich mit dem kupferbasierten Anschluss erfolgreich. Im Jahresvergleich hat sich der Kundenbestand um 1,3 Millionen auf 5,4 Millionen erhöht.

  2. Sensorfehler: Spinne legt Rendsburger Schwebefähre lahm
    Sensorfehler
    Spinne legt Rendsburger Schwebefähre lahm

    Ein Krabbeltier hat ein wichtiges Verkehrsmittel zur Überquerung des Nord-Ostsee-Kanals gestoppt - indem es ein Netz über einem Sensor gesponnen hat.

  3. Financial Modeling World Cup: Excel-E-Sport im Fernsehen
    Financial Modeling World Cup
    Excel-E-Sport im Fernsehen

    Ein TV-Sender in den USA übertrug erstmals die Ausscheidung der Excel-Weltmeisterschaft.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5 jetzt bestellbar • Neuer MM-Flyer • MindStar (Gigabyte RTX 3070 Ti 699€, XFX RX 6950 XT 999€) • eBay Re-Store -50% • AVM Fritz-Box günstig wie nie • Top-SSDs 1TB/2TB (PS5) zu Hammerpreisen • MSI-Sale: Gaming-Laptops/PCs -30% • Der beste Gaming-PC für 2.000€ [Werbung]
    •  /