Abo
  • Services:

Garantieverlängerung: Akkuprobleme bei der Apple Watch aufgetaucht

Die Apple Watch der ersten Generation hat mitunter Probleme mit dem Akku, der sich aufblähen und dann entweder das Display oder die Rückseite der Smartwatch herausdrücken kann. Apple verlängert seine Garantie nun auf drei Jahre.

Artikel veröffentlicht am ,
Apple Watch
Apple Watch (Bild: Apple/Screenshot: Golem.de)

Bei der rund zwei Jahre alten Apple Watch der ersten Generation zeigen sich mittlerweile Konstruktionsprobleme. So blähen sich bei einigen Anwendern die Akkus auf, was zu Displayschäden oder einem herausgedrückten Boden führen kann. Bis zu drei Jahre ab Kauf seien Akkuschäden von der Garantie gedeckt, berichtet Macrumors. Auch wenn sich der Uhrenboden lösen sollte, repariere Apple die Uhren bis zu drei Jahre nach Kauf kostenlos.

Stellenmarkt
  1. Coface Deutschland, Mainz
  2. Schuler Pressen GmbH, Erfurt

Betroffen sind Exemplare der Apple Watch, die zwischen April 2015 und September 2016 gefertigt wurden. Bei der im September vorgestellten Apple Watch Series 1 oder 2 sollen die Probleme nicht auftauchen. Betroffene können sich an Apple beziehungsweise einen autorisierten Händler wenden.

Auch beim Smart Keyboard für das iPad wurde wegen Qualitätsproblemen die Garantiezeit verlängert. Anstelle des üblichen einen Jahres können Nutzer die Tastaturcover für das iPad Pro und iPad Pro 9.7 drei Jahre lang kostenlos reparieren lassen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 249,90€ + Versand (im Preisvergleich über 280€)
  2. bei Alternate kaufen

__destruct() 13. Jul 2017

https://xkcd.com/1422/

Neosah 13. Jul 2017

Omega gibt bis zu 5 Jahre Garantie, allerdings nur bei Modellen mit mechanischen...

Nachtschatten 12. Jul 2017

Afaik machen das viele Laptops da nur der Akku Leistungsspitzen im Stromverbrauch...

sg-1 12. Jul 2017

wenn man das Thema also verfolgt, dann kann man den Fehler beseitigen lassen wenn man...


Folgen Sie uns
       


Strihl wechselt Leuchtmittel per Drohne (Light and Building 2018)

Strihl präsentiert auf der Light + Building sein Wartungssystem für Straßenleuchten per Drohne.

Strihl wechselt Leuchtmittel per Drohne (Light and Building 2018) Video aufrufen
Patscherkofel: Gondelbahn mit Sicherheitslücken
Patscherkofel
Gondelbahn mit Sicherheitslücken

Die Steuerungsanlage der neuen Gondelbahn am Innsbrucker Patscherkofel ist ohne Sicherheitsmaßnahmen im Netz zu finden gewesen. Ein Angreifer hätte die Bahn aus der Ferne übernehmen können - trotzdem beschwichtigt der Hersteller.
Von Hauke Gierow

  1. Hamburg Sensoren melden freie Parkplätze
  2. Edge Computing Randerscheinung mit zentraler Bedeutung
  3. Software AG Cumulocity IoT bringt das Internet der Dinge für Einsteiger

Klimaschutz: Unter der Erde ist das Kohlendioxid gut aufgehoben
Klimaschutz
Unter der Erde ist das Kohlendioxid gut aufgehoben

Die Kohlendioxid-Emissionen steigen und steigen. Die auf der UN-Klimakonferenz in Paris vereinbarten Ziele sind so kaum zu schaffen. Fachleute fordern daher den Einsatz von Techniken, die Kohlendioxid in Kraftwerken abscheiden oder sogar aus der Luft filtern.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Xiaoice und Zo Microsoft erforscht menschlicher wirkende Sprachchat-KIs
  2. Hyperschallgeschwindigkeit Projektil schießt sich durch den Boden
  3. Materialforschung Stanen - ein neues Wundermaterial?

P20 Pro im Kameratest: Huaweis Dreifach-Kamera schlägt die Konkurrenz
P20 Pro im Kameratest
Huaweis Dreifach-Kamera schlägt die Konkurrenz

Mit dem P20 Pro will Huawei sich an die Spitze der Smartphone-Kameras katapultieren. Im Vergleich mit der aktuellen Konkurrenz zeigt sich, dass das P20 Pro tatsächlich über eine sehr gute Kamera verfügt: Die KI-Funktionen können unerfahrenen Nutzern zudem das Fotografieren erleichtern.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Android Huawei präsentiert drei neue Smartphones ab 120 Euro
  2. Wie Samsung Huawei soll noch für dieses Jahr faltbares Smartphone planen
  3. Porsche Design Mate RS Huawei bringt 512-GByte-Smartphone für 2.100 Euro

    •  /