Gaming-Displays: Nvidia erweitert G-Sync Ultimate um OLED-Monitore

Neben maximaler Helligkeit wird auch der Kontrast stärker berücksichtigt, weshalb bei G-Sync Ultimate nun von "Lifelike HDR" die Rede ist.

Artikel veröffentlicht am ,
Nvidia-CEO Jensen Huang stellt G-Sync Ultimate vor.
Nvidia-CEO Jensen Huang stellt G-Sync Ultimate vor. (Bild: Nvidia)

Nvidia hat eine Änderung bei den technischen Angaben für G-Sync Ultimate vorgenommen: Statt wie bisher eine Helligkeit von 1.000 Candela pro Quadratmeter (cd/m²) zu nennen, reicht nun auch eine niedrigere Leuchtkraft. Dies blieb zuerst unbemerkt, dann aber wies PC Monitors darauf hin und Nvidia bezog Stellung.

Stellenmarkt
  1. Anwendungsbetreuer / Softwarebetreuer (m/w/d)
    GovConnect GmbH, Hannover, Oldenburg
  2. Backend Entwickler TYPO3 (w/m/d)
    DMK E-BUSINESS GmbH, Potsdam, Köln, Chemnitz
Detailsuche

Statt von über 1.000 cd/m² ist auf der Unterseite zu G-Sync Ultimate mittlerweile von "Lifelike HDR", also lebensechtem High Dynamic Range die Rede. Nvidia zufolge erfolgte diese Änderung erst kürzlich, da neben LC-Displays mit einer Zonen-basierten Hintergrundbeleuchtung (sogenanntes FALD, Full Array Local Dimming Backlight) nun auch OLED-basierte Monitore eine Zertifizierung für G-Sync Ultimate erhalten haben.

Diese erreichen keine Spitzenhelligkeit von über 1.000 cd/m² und damit HDR1000, sondern sind mit 600 cd/m² nur für HDR600 ausgelegt. Zu diesen Modellen gehört beispielsweise der MSI Optix MEG381CQR, allerdings listet Nvidia mit dem Dell Alienware AW2721D und dem LG 34GP950G auch Gaming-Monitore mit Edge-LED-Hintergrundbeleuchtung, die einzig HDR600 erreichen. Nvidia begründet diese Entscheidung damit, dass OLED- und manche Edge-LED-Displays einen sehr hohen Kontrast aufweisen, was neben der Helligkeit für HDR ebenfalls wichtig ist.

Nvidia betont im offiziellen Statement, dass eine Spitzenhelligkeit von über 1.000 cd/m² nie eine zwingende Voraussetzung für die Zertifizierung mit G-Sync Ultimate gewesen sei. Mit dem Acer X34 S ist zudem ein Display fälschlicherweise in der Liste der kompatiblen Monitore gelandet, denn mit HDR400 erfüllt es die Ansprüche für G-Sync Ultimate nicht. Mittlerweile hat Nvidia den Bildschirm daher wieder aus der Übersicht entfernt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Chinas Vorgehen gegen Internetkonzerne
Sozialismus süß-sauer

Chinas KP geht seit einem Jahr massiv gegen die großen Internet-Konzerne der Volksrepublik vor. Sie will so für mehr Gleichheit sorgen, aber nicht nur.
Eine Analyse von Gerd Mischler

Chinas Vorgehen gegen Internetkonzerne: Sozialismus süß-sauer
Artikel
  1. Windows XP: Das Drehbuch für Dune wurde mit MS-DOS-Programm geschrieben
    Windows XP
    Das Drehbuch für Dune wurde mit MS-DOS-Programm geschrieben

    Eric Roth verwendet seit Jahren den Movie Master für MS-DOS. Auch Dune schrieb er mit dem 30 Jahre alten Editor - und einer IBM Model M.

  2. Apple: Kunde zeigt das Innere des Macbook Pro 14 mit M1 Pro
    Apple
    Kunde zeigt das Innere des Macbook Pro 14 mit M1 Pro

    Das neue Macbook Pro 14 kann wie die Vorgänger aufgeschraubt werden. Zumindest Akku und Ports sind auswechselbar, RAM und SSD aber nicht.

  3. Surface: Microsoft arbeitet an Windows 11 und Notebook für Schulen
    Surface
    Microsoft arbeitet an Windows 11 und Notebook für Schulen

    Im niedrigen Preissegment soll sich Microsofts Notebook Tenjin ansiedeln. Fürs Klassenzimmer entsteht wohl zudem Windows 11 SE.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Samsung 4K-Monitore & TVs günstiger (u. a. 50" QLED 2021 749€) • Seagate Exos 18TB 319€ • Alternate-Deals (u. a. Asus B550-Plus Maiboard 118€) • Neues Xiaomi 11T 256GB 549,90€ • Switch OLED 359,99€ • Speicherprodukte von Sandisk & WD [Werbung]
    •  /