• IT-Karriere:
  • Services:

Gaming Chair, Cyberuni und Razzia: Sonst noch was?

Was am 22. Juli 2020 neben den großen Meldungen sonst noch passiert ist, in aller Kürze.

Artikel veröffentlicht am , Golem.de
Gaming Chair, Cyberuni und Razzia: Sonst noch was?
(Bild: Pixy.org)

Razzia gegen Hasskriminalität: Im Kampf gegen strafrechtlich relevante Hasskommentare in sozialen Netzwerken hat die bayerische Polizei am Dienstag 19 Objekte durchsucht. Die Aktion richtete sich gegen 17 Verdächtige.

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Landshut
  2. Bundesnachrichtendienst, Berlin

Gaming Chair: Logitech hat mit dem Embody Gaming Chair seinen ersten Stuhl für Spieler vorgestellt. Das gemeinsam mit der Firma Herman Miller entwickelte Möbel wird für 1.300 Euro angeboten.

Lieferengpässe bei Ghost of Tsushima: Sony weist per Twitter auf bevorstehende Lieferengpässe bei der Boxed Version von Ghost of Tsushima in Japan hin - offenbar ist das im alten Japan angesiedelte Actionspiel erfolgreicher als erwartet. Soweit bekannt, sind die Mongolen daran übrigens nicht schuld!

Die Alte Republik auf Steam: Das von Bioware entwickelte und 2011 veröffentliche Star Wars - The Old Republic ist auf Steam gelandet. Auch dort ist das MMO kostenlos spielbar, Extras kosten Geld.

Eric Schmidt wird Talentsucher: Der ehemalige Google-Chef Eric Schmidt soll zusammen mit dem ehemaligen Verteidigungsminister Robert Work eine neue Universität aufbauen. Das berichtet das US-Onlinemagazin Onezero. Ziel der US Digital Service Academy wird sein, IT-Spezialisten für Regierung und Behörden auszubilden, etwa in den Bereichen Cybersecurity und Künstliche Intelligenz (KI). Wann die Hochschule, die mit den Eliteuniversitäten Stanford und MIT konkurrieren soll, startet, ist noch unbekannt. Schmidt hatte Google Anfang des Jahres verlassen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote

Hotohori 22. Jul 2020 / Themenstart

Würde mich schon mal wieder reizen, inzwischen dürften ja einige neue Inhalte...

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


Tesla-Baustelle in Grünheide - Eindrücke (März 2020)

Golem.de hat im März 2020 die Baustelle der Tesla-Fabrik in Grünheide besucht und Drohnenaufnahmen vom aktuellen Stand des Großprojekts gedreht.

Tesla-Baustelle in Grünheide - Eindrücke (März 2020) Video aufrufen
    •  /