Gaming: Bastler steckt Wii in Handheld-Gehäuse

Der Wiiboy Color ist so groß wie ein Gameboy Color, im Inneren steckt aber eine vollwertige Nintendo Wii.

Artikel veröffentlicht am ,
Der Wiiboy Color von Ginger of Mods
Der Wiiboy Color von Ginger of Mods (Bild: GingerofMods/Youtube/Screenshot: Golem.de)

Der Youtube-Nutzer und Modder Ginger of Mods hat eine Wii-Konsole in ein Handheld-Gehäuse gebaut, das so groß wie ein Gameboy Color ist. Das Gerät hat er Wiiboy Color getauft, es spielt Wii- sowie Gamcube-Spiele ab und kann mit Emulatoren für weitere Systeme verwendet werden.

Stellenmarkt
  1. IT-Einkäuferin (m/w/d)
    SOS-Kinderdorf e.V., München
  2. Leitung (m/w/d) IT-Service Desk
    Stadtwerke München GmbH, München
Detailsuche

Um die Wii in das kleine Gehäuse zu bekommen, musste Ginger of Mods die Platinen der Wii zum Teil stark beschneiden, wie in seinem Youtube-Video zu sehen ist. Teile des Handhelds stammen auch von anderen Konsolen: Während die Joysticks von der Wii kommen, sind die Buttons aus einem Nintendo DS Lite. Die Steuereinheit für den Controller stammt aus einem Gamecube-Gamepad, was Software-Anpassungen notwendig machte.

Der Bildschirm ist eigentlich ein Ersatzteil für ein Rückfahrkamerasystem eines Autos. Er ist 3,5 Zoll groß und macht im Video einen guten Eindruck. Als Batterien verwendet Ginger of Mods Lithium-Ionen-Akkus, die eine Spielzeit von zwei bis drei Stunden ermöglichen sollen. Geladen wird der Wiiboy Color über einen USB-C-Anschluss, es gibt auch eine Lade-LED.

Kein Laufwerk aus Platzgründen

Aus Platzgründen hat der Wiiboy Color kein Laufwerk für physische Medien. Alle Spiele müssen entsprechend als Image in den internen Speicher des Handhelds übertragen werden.

Golem Karrierewelt
  1. Kubernetes – das Container Orchestration Framework: virtueller Vier-Tage-Workshop
    20.-23.02.2023, Virtuell
  2. Certified Network Defender (CND): virtueller Fünf-Tage-Workshop
    06.-10.02.2023, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Vom ursprünglichen Plan, ein echtes Gameboy-Color-Gehäuse für das Gerät zu verwenden, ist der Bastler schnell abgewichen. Das jetzt verwendete Gehäuse ist selbst entworfen und stammt aus dem 3D-Drucker. Dadurch konnte Ginger of Mods unter anderem die Halteschrauben genau dort positionieren, wo er sie haben wollte, größere Akkus verwenden und Schultertasten auf der Rückseite einbauen.

Wie Ginger of Mods in seinem Video erklärt, baut und verkauft er den Wiiboy Color auch auf Anfrage. Einen Preis hat er nicht genannt, aber auf die aufwendige Produktion und den Zeitaufwand verwiesen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Urheberrechtsverletzung
US-Marine muss Strafe an deutsche Firma bezahlen

Noch während der Lizenzverhandlungen installierte die US-Marine eine Software auf über 500.000 Rechnern. Sechs Jahre später muss sie dafür bezahlen.

Urheberrechtsverletzung: US-Marine muss Strafe an deutsche Firma bezahlen
Artikel
  1. Karmesin und Purpur: Nintendo entschuldigt sich für Probleme mit Pokémon
    Karmesin und Purpur
    Nintendo entschuldigt sich für Probleme mit Pokémon

    Schwache Grafik und trotzdem Ruckler: Viele Spieler ärgern sich über den technischen Zustand von Pokémon Karmesin/Purpur.

  2. Bayern: Arbeitszeit von mehr als 10 Stunden am Tag gefordert
    Bayern
    Arbeitszeit von mehr als 10 Stunden am Tag gefordert

    Die bayerische Arbeitsministerin plädiert für mehr Flexibilität am Arbeitsplatz und will mehr als zehn Stunden Arbeit pro Tag erlauben.

  3. EuGH: Google legt erneut Einspruch gegen Milliardenstrafe ein
    EuGH
    Google legt erneut Einspruch gegen Milliardenstrafe ein

    Google will keine 4,125 Milliarden Euro zahlen und zieht mit dem Fall vor den Europäischen Gerichthof. Es geht um Android.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5 jetzt bestellbar • LG OLED TV (2022) 55" 120Hz 949€ • Mindstar: Geforce RTX 4080 1.449€ • Tiefstpreise: G.Skill 32GB Kitt DDR5-7200 • 351,99€ Crucial SSD 4TB 319€, HTC Vive Pro 2 659€ • Samsung Cyber Week • Top-TVs (2022) LG & Samsung über 40% günstiger [Werbung]
    •  /