Gaming: Bastler steckt Wii in Handheld-Gehäuse

Der Wiiboy Color ist so groß wie ein Gameboy Color, im Inneren steckt aber eine vollwertige Nintendo Wii.

Artikel veröffentlicht am ,
Der Wiiboy Color von Ginger of Mods
Der Wiiboy Color von Ginger of Mods (Bild: GingerofMods/Youtube/Screenshot: Golem.de)

Der Youtube-Nutzer und Modder Ginger of Mods hat eine Wii-Konsole in ein Handheld-Gehäuse gebaut, das so groß wie ein Gameboy Color ist. Das Gerät hat er Wiiboy Color getauft, es spielt Wii- sowie Gamcube-Spiele ab und kann mit Emulatoren für weitere Systeme verwendet werden.

Stellenmarkt
  1. Referent (m/w/d) IT- Netzwerk und Sicherheit in der Infrastruktur
    Amprion GmbH, Dortmund
  2. Test Lead IoT and Digital Solutions Senior Software Verification Engineer (m/w/d)
    Tecan Software Competence Center GmbH, Mainz
Detailsuche

Um die Wii in das kleine Gehäuse zu bekommen, musste Ginger of Mods die Platinen der Wii zum Teil stark beschneiden, wie in seinem Youtube-Video zu sehen ist. Teile des Handhelds stammen auch von anderen Konsolen: Während die Joysticks von der Wii kommen, sind die Buttons aus einem Nintendo DS Lite. Die Steuereinheit für den Controller stammt aus einem Gamecube-Gamepad, was Software-Anpassungen notwendig machte.

Der Bildschirm ist eigentlich ein Ersatzteil für ein Rückfahrkamerasystem eines Autos. Er ist 3,5 Zoll groß und macht im Video einen guten Eindruck. Als Batterien verwendet Ginger of Mods Lithium-Ionen-Akkus, die eine Spielzeit von zwei bis drei Stunden ermöglichen sollen. Geladen wird der Wiiboy Color über einen USB-C-Anschluss, es gibt auch eine Lade-LED.

Kein Laufwerk aus Platzgründen

Aus Platzgründen hat der Wiiboy Color kein Laufwerk für physische Medien. Alle Spiele müssen entsprechend als Image in den internen Speicher des Handhelds übertragen werden.

Golem Akademie
  1. First Response auf Security Incidents: Ein-Tages-Workshop
    4. März 2022, Virtuell
  2. Azure und AWS Cloudnutzung absichern: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    17.–18. März 2022, virtuell
Weitere IT-Trainings

Vom ursprünglichen Plan, ein echtes Gameboy-Color-Gehäuse für das Gerät zu verwenden, ist der Bastler schnell abgewichen. Das jetzt verwendete Gehäuse ist selbst entworfen und stammt aus dem 3D-Drucker. Dadurch konnte Ginger of Mods unter anderem die Halteschrauben genau dort positionieren, wo er sie haben wollte, größere Akkus verwenden und Schultertasten auf der Rückseite einbauen.

Wie Ginger of Mods in seinem Video erklärt, baut und verkauft er den Wiiboy Color auch auf Anfrage. Einen Preis hat er nicht genannt, aber auf die aufwendige Produktion und den Zeitaufwand verwiesen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Snapdragon 8 Gen1
Der erste ARMv9-Smartphone-Drache ist da

Neuer Name, neue Kerne: Der Snapdragon 8 Gen1 nutzt ARMv9-Technik, auch das 5G-Modem und die künstliche Intelligenz sind viel besser.

Snapdragon 8 Gen1: Der erste ARMv9-Smartphone-Drache ist da
Artikel
  1. 470 - 694 MHz: Streit um DVB-T2 und Veranstalterfrequenzen spitzt sich zu
    470 - 694 MHz
    Streit um DVB-T2 und Veranstalterfrequenzen spitzt sich zu

    Nach dem Vorstoß von Baden-Württemberg, einen Teil des Frequenzbereichs an das Militär zu vergeben, gibt es nun Kritiken daran aus anderen Bundesländern.

  2. Prozessoren: Intel lagert zehn Jahre alte Hardware in geheimem Lagerhaus
    Prozessoren
    Intel lagert zehn Jahre alte Hardware in geheimem Lagerhaus

    Tausende ältere CPUs und andere Hardware lagern bei Intel in einem Lagerhaus in Costa Rica. Damit lassen sich Probleme exakt nachstellen.

  3. Factorial Energy: Mercedes und Stellantis investieren in Feststoffbatterien
    Factorial Energy
    Mercedes und Stellantis investieren in Feststoffbatterien

    Durch Festkörperakkus sollen Elektroautos sicherer werden und schneller laden. Doch mit einer schnellen Serienproduktion ist nicht zu rechnen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Nur noch heute: Bis zu 75% auf Switch-Spiele • AOC 31,5" WQHD 165Hz 289,90€ • Gaming-Sale bei MediaMarkt • G.Skill 64GB Kit DDR4-3800 319€ • Bis zu 300€ Direktabzug: u. a. TVs, Laptops • WD MyBook HDD 18TB 329€ • Switch OLED 359,99€ • Xbox Series S 275,99€ [Werbung]
    •  /