• IT-Karriere:
  • Services:

Gaming: Amazon stellt sein Actionspiel Crucible ein

Nach Verzögerungen und Problemen kommt das etwas überraschende Aus für Crucible: Amazon sieht keine Zukunft für das Spiel und stellt die Entwicklung ein.

Artikel veröffentlicht am ,
Crucible wird eingestellt.
Crucible wird eingestellt. (Bild: Amazon Game Studios)

Amazons Actionspiel Crucible wird eingestellt. Das teilte das Entwicklerteam von Amazon in einem Blogbeitrag mit. Demzufolge werden die Server am 9. November 2020 abgeschaltet, ab dann sollte das Spiel nicht mehr spielbar sein.

Stellenmarkt
  1. Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB, Karlsruhe
  2. Kleemann GmbH, Göppingen

Die Entwickler sehen nach eigenen Angaben keine "gesunde, nachhaltige Zukunft" für Crucible. Crucible erschien am 20. Mai 2020 und hat im ersten Anspielen einen herausfordernden ersten Eindruck hinterlassen. Wir haben aber zahlreiche Punkte gefunden, die uns nervten.

Dies empfanden offenbar nicht nur wir so: Einen Monat nach der Veröffentlichung haben zu Spitzenzeiten von Onlinespielen am Wochenende weltweit meist weniger als tausend Spieler Crucible gespielt - verschwindend wenig verglichen mit anderen Free-to-Play-Titeln wie etwa Counter-Strike: Global Offensive, das zu dieser Zeit meist 900.000 und mehr Spieler spielen.

Überarbeitung war offenbar nicht von Erfolg gekrönt

Amazon hatte entsprechend angekündigt, Crucible zu überarbeiten und sich zu einem ungewöhnlichen Schritt entschieden: Im Juli 2020 wurde das Spiel wieder in die geschlossene Beta versetzt und damit quasi vom Markt zurückgezogen. Der Vertrieb über Steam wurde ebenfalls gestoppt, neue Spieler müssen seitdem über die Webseite eine Aufnahme beantragen.

Die Zahlen der Gamer, die gleichzeitig spielten, sollen zu diesem Zeitpunkt bereits auf unter 200 gesunken sein. Daran hat offenbar auch die Deaktivierung von zwei der drei Spielmodi nichts geändert, die als unbeliebt galten.

Das Entwicklerteam von Crucible soll auf andere Projekte von Amazon Games aufgeteilt werden und unter anderem an New World arbeiten. Wer in Crucible Geld ausgegeben hat, soll dies komplett erstattet bekommen. Neue Credits sollen in Crucible ab sofort nicht mehr gekauft werden können.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 5 5600X 358,03€)

h31nz 12. Okt 2020

Man kann schon, dann ist das Unternehmen aber zum Scheitern verurteilt und das ist jedem...

Ein Spieler 12. Okt 2020

Amazon als Beispiel gegen Monopole? Mehr Ironie geht kaum ;(

1e3ste4 11. Okt 2020

In den Screenshots von Crucible sehe ich aber keine "feste Linien".

DieterMieter 11. Okt 2020

Ja, naja, EA hat diesen Djungel-Jetpack-Scifi Shooter, und Activision (?) dieses...

tk (Golem.de) 11. Okt 2020

LOL Danke für den Hinweis.


Folgen Sie uns
       


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /