• IT-Karriere:
  • Services:

Gaming: Amazon plant eigene Android-Konsole

Vom E-Book bis zum Tablet bietet Amazon bereits eine ganze Palette an Hardware an, demnächst kommt offenbar eine Android-Konsole dazu. Darauf deuten jedenfalls Informationen von US-Medien hin. Verkaufsstart könnte bereits der 29. November 2013 sein.

Artikel veröffentlicht am ,
Arbeitet Amazon an einer eigenen Android-Konsole?
Arbeitet Amazon an einer eigenen Android-Konsole? (Bild: Leonhard Foeger/Reuters)

Der Onlinehändler Amazon.com arbeitet nach Informationen von Game Informer an der Entwicklung einer eigenen, auf Android basierenden Spielkonsole. Das Gerät könnte, ebenso wie die Tablets der Firma, aus den hauseigenen Downloadshops mit Software versorgt werden. Den Controller entwickelt Amazon laut dem Bericht selbst. Das Unternehmen würde damit in direkte Konkurrenz zu Hardware wie Ouya oder den Gamestick treten, die ebenfalls Android verwenden.

Verkaufsbeginn der Konsole soll dem Gerücht zufolge der sogenannte "Black Friday" sein, der in den USA als der inoffizielle Starttag des Weihnachtsgeschäfts gilt - in diesem Jahr fällt er auf den 29. November 2013. Amazon hat sich zu den Meldungen bislang nicht geäußert. Die Firma verfügt seit einiger Zeit über ein eigenes Spiele-Entwicklungsstudio, das in erster Linie Casual Games für Kinder produziert.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Battlefield V für 21,49€ und Star Wars Jedi: Fallen Order für 52,99€)
  2. (u. a. Quantum Break für 7,99€ und The Flame in the Flood für 2,99€)
  3. 159,92€
  4. 188,00€

elgooG 09. Aug 2013

Eigentlich ist das Highlight der Ouya inoffiziell das Zocken der unzähligen ROMs und das...


Folgen Sie uns
       


Death Stranding - Fazit

Das Actionspiel Death Stranding schickt uns in eine düstere Welt voller Gefahren - und langer Wanderungen. Das aktuelle Werk von Stardesigner Hideo Kojima erscheint für Playstation 4 und Mitte 2020 für Windows-PC.

Death Stranding - Fazit Video aufrufen
In eigener Sache: Aktiv werden für Golem.de
In eigener Sache
Aktiv werden für Golem.de

Keine Werbung, kein unerwünschtes Tracking - kein Problem! Wer Golem.de-Inhalte pur nutzen möchte, hat neben dem Abo Golem pur jetzt eine weitere Möglichkeit, Golem.de zu unterstützen.

  1. Golem Akademie Von wegen rechtsfreier Raum!
  2. In eigener Sache Wie sich Unternehmen und Behörden für ITler attraktiv machen
  3. In eigener Sache Unser Kubernetes-Workshop kommt auf Touren

Definitive Editon angespielt: Das Age of Empires 2 für Könige
Definitive Editon angespielt
Das Age of Empires 2 für Könige

Die 27 Einzelspielerkampagnen sollen für rund 200 Stunden Beschäftigung sorgen, dazu kommen Verbesserungen bei der Grafik und Bedienung sowie eine von Grund auf neu programmierte Gegner- oder Begleit-KI: Die Definitive Edition von Age of Empires 2 ist erhältlich.

  1. Microsoft Age of Empires 4 baut auf Nahrung, Holz, Stein und Gold
  2. Microsoft Age of Empires 4 schickt Spieler ins Mittelalter

Social Engineering: Die Mitarbeiter sind unsere Verteidigung
Social Engineering
"Die Mitarbeiter sind unsere Verteidigung"

Prävention reicht nicht gegen Social Engineering und die derzeitigen Trainings sind nutzlos, sagt der Sophos-Sicherheitsexperte Chester Wisniewski. Seine Lösung: Mitarbeiter je nach Bedrohungslevel schulen - und so schneller sein als die Kriminellen.
Ein Interview von Moritz Tremmel

  1. Social Engineering Mit künstlicher Intelligenz 220.000 Euro erbeutet
  2. Social Engineering Die unterschätzte Gefahr

    •  /