Gaming: Amazon plant eigene Android-Konsole

Vom E-Book bis zum Tablet bietet Amazon bereits eine ganze Palette an Hardware an, demnächst kommt offenbar eine Android-Konsole dazu. Darauf deuten jedenfalls Informationen von US-Medien hin. Verkaufsstart könnte bereits der 29. November 2013 sein.

Artikel veröffentlicht am ,
Arbeitet Amazon an einer eigenen Android-Konsole?
Arbeitet Amazon an einer eigenen Android-Konsole? (Bild: Leonhard Foeger/Reuters)

Der Onlinehändler Amazon.com arbeitet nach Informationen von Game Informer an der Entwicklung einer eigenen, auf Android basierenden Spielkonsole. Das Gerät könnte, ebenso wie die Tablets der Firma, aus den hauseigenen Downloadshops mit Software versorgt werden. Den Controller entwickelt Amazon laut dem Bericht selbst. Das Unternehmen würde damit in direkte Konkurrenz zu Hardware wie Ouya oder den Gamestick treten, die ebenfalls Android verwenden.

Verkaufsbeginn der Konsole soll dem Gerücht zufolge der sogenannte "Black Friday" sein, der in den USA als der inoffizielle Starttag des Weihnachtsgeschäfts gilt - in diesem Jahr fällt er auf den 29. November 2013. Amazon hat sich zu den Meldungen bislang nicht geäußert. Die Firma verfügt seit einiger Zeit über ein eigenes Spiele-Entwicklungsstudio, das in erster Linie Casual Games für Kinder produziert.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
LED-Panel und Raspberry Pi
Eine schicke Berlin-Uhr fürs Wohnzimmer

Es braucht nur ein 64x64-LED-Panel und ein bisschen C#-Programmierung, um die Berlin-Uhr auf den Raspberry Pi zu bringen.
Eine Anleitung von Michael Bröde

LED-Panel und Raspberry Pi: Eine schicke Berlin-Uhr fürs Wohnzimmer
Artikel
  1. Kryptowährungen: Pleite von Three Arrows Capital zieht Kreise
    Kryptowährungen
    Pleite von Three Arrows Capital zieht Kreise

    Nach der Liquidationsanordnung gegenüber dem Fonds Three Arrows Capital verlieren immer mehr Krypto-Broker reichlich Geld.

  2. Tomtom: Verkehrsdaten zeigen weniger Staus seit 9-Euro-Ticket
    Tomtom
    Verkehrsdaten zeigen weniger Staus seit 9-Euro-Ticket

    Pendler lassen ihr Auto dank des 9-Euro-Tickets offenbar häufiger stehen und wechseln auf den ÖPNV.

  3. Ohne Kreditrahmen: Action-Rollenspiele, die besser sind als Diablo Immortal
    Ohne Kreditrahmen
    Action-Rollenspiele, die besser sind als Diablo Immortal

    Enttäuscht von Blizzards Pay-to-Win-Diablo? Diese aktuellen Rollenspiele für Mobile und PC sind die besseren Alternativen.
    Von Rainer Sigl

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • LG UltraGear 27" WQHD 165 Hz 299€ • Switch OLED günstig wie nie: 333€ • MindStar (MSI Optix 27" WQHD 165 Hz 249€, MSI RX 6700 XT 499€) • Alternate (SSDs & RAM von Kingston) • Grafikkarten zu Toppreisen • PNY RTX 3080 12GB günstig wie nie: 929€ • Top-TVs bis 53% Rabatt [Werbung]
    •  /