Abo
  • IT-Karriere:

Gamestop: Nerd-Versandhandel Thinkgeek hört auf

Der vor allem für seine teils obskuren Produkte bekannte Online-Versandhandel Thinkgeek stellt seinen Betrieb ein. Eine kleine Auswahl der Produkte soll weiter bei der Muttergesellschaft Gamestop erhältlich sein.

Artikel veröffentlicht am ,
Thinkgeek stellt seinen eigenen Onlinehandel ein.
Thinkgeek stellt seinen eigenen Onlinehandel ein. (Bild: Jinx!, flickr.com)

Der amerikanische Online-Versandhändler Thinkgeek wird seinen Betrieb einstellen. Das Unternehmen gilt als Pionier auf dem Gebiet des Vertriebs von Produkten, die auf Nerd- und Geek-Kultur ausgerichtet sind. In den vergangenen Jahren hat Thinkgeek immer wieder Aprilscherze veröffentlicht, aus denen dann echte Produkte entstanden sind. Vieles von dem, was der Shop anbietet, lässt sich gut als Spielzeug für Erwachsene bezeichnen. Der Handel soll zum 2. Juli eingestellt werden, bis dahin gibt es einen Abverkauf der verfügbaren Produkte.

Stellenmarkt
  1. Fresenius Medical Care Deutschland GmbH, Sankt Wendel
  2. Schwarz IT KG, Neckarsulm

Wie Thinkgeek auf seiner Webseite mitteilt soll das Geschäft nicht direkt geschlossen werden. Der Betreiber bezeichnet den Vorgang lediglich als "Einzug" in den Handel seiner Muttergesellschaft Gamestop. Dort werde es eine "kuratierte Auswahl einzigartiger Produkte" in einer speziellen Thinkgeek-Abteilung geben. Gamestop hatte Thinkgeek im Jahr 2015 für rund 140 Millionen US-Dollar übernommen.

Wie groß der Umfang dieser "kuratierten Auswahl" ausfallen wird, ist derzeit noch nicht klar. Die Wortwahl deutet aber relativ deutlich daraufhin, dass der bisher sehr große Umfang an Produkten durch die Umstellung auf den Gamestop-Versand wohl verkleinert werden wird. Vermutlich bleiben dabei gewinnträchtige Lizenzgeschäfte zu Produkten rund um Filme wie etwa das Marvel-Universum oder auch Star Wars erhalten.

Was die Einstellung von Thinkgeek aber für die eher abseitigen und obskuren Produkte bedeutet, ist schwer abzusehen. So hatte der Betreiber selbst etwa als Teil seiner Aprilscherze Einhorn-Fleisch in Dosen, Schweineschwarte der grünen Schweine aus Angry Birds oder auch in Anlehnung an Star Wars einen Tauntaun-Schlafsack verkauft. Ob diese Mentalität von Thinkgeek als Teil von Gamestop erhalten werden kann, bleibt abzuwarten.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-78%) 11,00€
  2. (-78%) 11,00€
  3. (-80%) 6,99€

Tremolino 19. Jun 2019

Ich kann das durchaus nachvollziehen. Ich wundere mich nur, dass Du ein so weit...

0xDEADC0DE 17. Jun 2019

Was meinst du mit "Titan Sporks"? Doch nicht so simples Zeug wie das hier? https://www...

Tremolino 17. Jun 2019

.... Also doch die richtige Schublade ;-)

Bradolan 15. Jun 2019

Ja, den fand ich auch gut :-D . Aber war n teurer Spaß.

Kangaxx 15. Jun 2019

Danke, die haben ja echt geile Sachen (die Motive im Metalband-Style habens mir ja...


Folgen Sie uns
       


Xiaomi Mi 9T Pro - Fazit

Das Mi 9T Pro von Xiaomi ist eines der ersten Smartphones, das der chinesische Hersteller offiziell in Deutschland anbietet. Im Test überzeugt das Gerät durch sehr gute Hardware zu einem verhältnismäßig geringen Preis.

Xiaomi Mi 9T Pro - Fazit Video aufrufen
Sonos Move im Test: Der vielseitigste Lautsprecher von Sonos
Sonos Move im Test
Der vielseitigste Lautsprecher von Sonos

Der Move von Sonos überzeugt durch Bluetooth und ist dank Akku und stabilem Gehäuse vorzüglich für den Außeneinsatz geeignet. Bei den Funktionen ist der Lautsprecher leider nicht so smart wie er sein könnte.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Update für Multiroom-Lautsprecher Sonos-App spielt keine lokalen Inhalte mehr vom iPhone ab
  2. Smarter Lautsprecher Erster Sonos-Lautsprecher mit Akku und Bluetooth
  3. Soundbars Audiohersteller Teufel investiert in eigene Ladenkette

Dick Pics: Penis oder kein Penis?
Dick Pics
Penis oder kein Penis?

Eine Studentin arbeitet an einer Software, die automatisch Bilder von Penissen aus Direktnachrichten filtert. Wer mithelfen will, kann ihr Testobjekte schicken.
Ein Bericht von Fabian A. Scherschel

  1. Medienbericht US-Regierung will soziale Netzwerke stärker überwachen
  2. Soziales Netzwerk Openbook heißt jetzt Okuna
  3. EU-Wahl Spitzenkandidat Manfred Weber für Klarnamenpflicht im Netz

Innovationen auf der IAA: Vom Abbiegeassistenten bis zum Solarglasdach
Innovationen auf der IAA
Vom Abbiegeassistenten bis zum Solarglasdach

IAA 2019 Auf der IAA in Frankfurt sieht man nicht nur neue Autos, sondern auch etliche innovative Anwendungen und Bauteile. Zulieferer und Forscher präsentieren in Frankfurt ihre Ideen. Eine kleine Auswahl.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. E-Auto Byton zeigt die Produktionsversion des M-Byte

    •  /