• IT-Karriere:
  • Services:

65 Millionen Dollar Strafe: Hat Robinhood Anleger betrogen?

Diese Geschäftspraktik habe Robinhood seinen Usern nicht nur verschwiegen, kritisiert die SEC. Der Neobroker habe auch nicht nach den Market Makern gesucht, die seinen Kunden die besten Konditionen bieten. Robinhood habe Usern daher die wahren Kosten für die Nutzung seiner Dienste verschwiegen - und die sind beträchtlich.

Stellenmarkt
  1. medavis GmbH, Karlsruhe
  2. Die Autobahn GmbH des Bundes, Bochum, Münster, Osnabrück

"Denn bei Neobrokern zahlen Anleger letztlich mit den Daten ihrer Aktientransaktionen", erklärt Professor Leonhard Dobusch, Wirtschaftswissenschaftler am Institut für Organisation und Lernen der Universität Innsbruck. "Wenn Robinhood einen Market Maker - etwa einen Hedgefonds - mit der Ausführung von Orders beauftragt, weiß dieser, wann sich die Herde der Kleinanleger in welche Richtung in Bewegung setzt." Wer dies frühzeitig erkenne, könne mit dem Wissen große Gewinne machen, so Dobusch.

Wer daher annimmt, Kleinanleger hätten sich bei der Game-Stop-Rallye nicht wie bei so vielen Blasen zuvor selbst belogen, als sie sich auf Wallstreetbets gegenseitig versicherten, "this time it's different", wurde enttäuscht.

Auch diesmal haben Kleinanleger das große Kapital nicht geschlagen. Es gab keine Umverteilung von den Reichen hin zu den Opfern der Finanzkrise. "Das ist ein Mythos, der sich nicht mit Zahlen belegen lässt", erklärt Professor Dobusch. "Letztlich wurden auch dieses Mal die gleichen Marktteilnehmer reicher wie bei jeder Blase - die großen Investoren, die die Wallstreetbets-Crowd eigentlich schlagen wollte."

Großinvestoren machten auch diesmal Kasse

So sind Hedgefonds wie Blackrock, Maverick Capital oder Senvest Management die größten Investoren von Gamestop. Blackrock allein hält fast zehn Prozent der Papiere. Den Wert ihrer Beteiligungen trieben die Kleinanleger gewaltig in die Höhe. Allein Senvest Management strich einen Gewinn von über 700 Millionen Dollar ein, wie das Wallstreet Journal berichtet.

Aktien Komplett-Anleitung: Alles, was Sie als Börsen-Einsteiger unbedingt über Wertpapiere wissen müssen. Genau so investieren Sie mit wenig Kapital und bauen sich ein krisensicheres Vermögen auf

Auch den Broker, der seine Kunden nach Ansicht der SEC betrogen hat, machten Anleger reicher. Nachdem sich binnen weniger Tage eine Million User die App auf ihre Smartphones geladen hatten, überwiesen Investoren Robinhood in einer einzigen Finanzierungsrunde 3,4 Milliarden Dollar - mehr als je zuvor seit der Firmengründung 2013, jubelte der Neobroker.

Die Gamestop-Rallye hat die Aktienmärkte also nicht demokratisiert. Der kleine Mann konnte das große Kapital auch diesmal nicht mit dessen eigenen Waffen schlagen. This time wasn't different.

"Vielmehr war die Blase das Ergebnis der naiven Selbstüberschätzung von Personen, die glaubten, über überlegenes Wissen und einen Informationsvorsprung zu verfügen, mit dem sie Großinvestoren schlagen können", urteilt Wirtschaftswissenschaftler Professor Dobusch.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Gamestop-Blase: Am Ende haben wieder die Großinvestoren gewonnenWar die Game-Stop-Rallye nur ein teurer Selbstbetrug? 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5.  


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,25
  2. 3,39€
  3. 34,49€

Liberalala 04. Mär 2021 / Themenstart

Ganz ehrlich: "damals", als Golem einfach nur weitestgehend neutral informiert und auf...

Tubes 04. Mär 2021 / Themenstart

Du hast natürlich recht aber Du vergisst, dass die Schattenseite Ihre Misserfolge...

Tubes 04. Mär 2021 / Themenstart

Solange wir ein planwirtschaftliches Geldsystem einsetzen (Basel 1-4), welches durch...

Emulex 04. Mär 2021 / Themenstart

Deshalb investiert man nie alles auf einmal. Hättest du 2008 einfach angefangen einen...

elidor 04. Mär 2021 / Themenstart

In der Schweiz zahlst du auf Aktiengewinne aber bspw. keine weiteren Steuern. In...

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


Gopro Hero 9 Black - Test

Ist eine Kamera mit zwei Displays auch doppelt so gut?

Gopro Hero 9 Black - Test Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /