Gamescom-Tagesrückblick im Video: Messerscharfe Mafiosi und wassergekühlte Elitesoldaten

Action in Mafia 3 und die Herausforderungen heißer Messestände: Damit hat sich die Redaktion von Golem.de am ersten Tag der Gamescom 2015 beschäftigt.

Artikel veröffentlicht am ,
Peter Steinlechner, Michael Wieczorek und Marc Sauter auf der Gamescom 2015
Peter Steinlechner, Michael Wieczorek und Marc Sauter auf der Gamescom 2015 (Bild: Golem.de)

Frisch aus der Präsentation von Mafia 3, aber nur zum Teil etwas klüger ist Peter Steinlechner zum Tagesrückblick der Golem.de-Redaktion aufgetaucht. Im Video schildert er seine Eindrücke, und warum er kein "richtiges" Interview mit den Entwicklern führte. Auch die Kollegen hatten viel zu berichten.

Stellenmarkt
  1. Fachinformatiker (m/w/d)
    ZTG Zentrum für Telematik und Telemedizin GmbH, Hagen
  2. Java Entwickler:in (m/w/d)
    Lufthansa Industry Solutions TS GmbH, Oldenburg
Detailsuche

Michael Wieczorek warf einen Blick auf Anno 2205 und sah eiskalt präsentierte, neue Inhalte des Aufbauspiels: nämlich den Nordpol, der unter anderem die Ressourcen für den späteren Mondflug bereitstellt.

Marc Sauter schaute sich neben HTC Vive bei Ubisoft an, welche Massen an Konsolen und PCs am Messestand verbaut sind. Und welchen Aufwand der Publisher für die Kühlung der Hardware betreiben muss, damit die Besucher sich Games wie Rainbow Six Siege ansehen können.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
William Shatner
Captain Kirk fliegt offenbar in die Erdumlaufbahn

Energie! Noch im Oktober 2021 fliegt William "Kirk" Shatner möglicherweise mit Jeff Bezos ins All.

William Shatner: Captain Kirk fliegt offenbar in die Erdumlaufbahn
Artikel
  1. Browser: Edge unterstützt Maus und Tastatur auf Xbox
    Browser
    Edge unterstützt Maus und Tastatur auf Xbox

    Microsoft hat Edge auf den aktuellen Xbox-Konsolen aktualisiert. Jetzt lässt sich der Browser fast wie am PC per Maus und Tastatur bedienen.

  2. 600 Millionen Euro: Bundeswehr lässt Funkgeräte von 1982 nachbauen
    600 Millionen Euro
    Bundeswehr lässt Funkgeräte von 1982 nachbauen

    Das SEM 80/90 mit 16 KBit/s wird exakt nachgebaut, zum Stückpreis von rund 20.000 Euro. Das Retrogerät geht für die Bundeswehr in Serie.

  3. MacOS Monterey Beta: Hinweise auf neues MacBook Pro 16 mit höherer Auflösung
    MacOS Monterey Beta
    Hinweise auf neues MacBook Pro 16 mit höherer Auflösung

    Die neueste Beta von MacOS Monterey beinhaltet Hinweise auf ein MacBook Pro 16 Zoll, welches ein Display mit 34.56 x 2.234 Pixel Auflösung haben soll.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Samsung Odyssey G7 499€ • Alternate (u. a. Thermaltake Level 20 RS ARGB 99,90€) • Samsung 980 1 TB 83€ • Lenovo IdeaPad Duet Chromebook 229€ • Lenovo-Laptops zu Bestpreisen • 19% auf Sony-TVs bei MM • Samsung SSD 980 Pro 1TB 150,50€ • AeroCool Cylon 4 ARGB 25,89€ [Werbung]
    •  /