Abo
  • Services:
Anzeige
Besucherin der Gamescom
Besucherin der Gamescom (Bild: Andreas Rentz/Getty Images for Syfy)

Gamescom 2017: Entwicklerkonferenz Devcom auch für Privatbesucher

Besucherin der Gamescom
Besucherin der Gamescom (Bild: Andreas Rentz/Getty Images for Syfy)

Im Vorfeld der Gamescom 2017 und eng mit der Spielemesse verzahnt, findet eine neue Veranstaltung statt: die Devcom. Sie richtet sich mit Vorträgen von bekannten Branchenpersönlichkeiten an Spielentwickler, aber auch an Privatbesucher.

Vom 20. bis 24. August 2017 findet in Köln eine neue Entwicklerkonferenz statt. Sie trägt den Namen Devcom und wird eng mit der Gamescom (22. bis 26. August) verzahnt. Die Devcom ist zwar kein Nachfolger der Ende 2016 vom US-Veranstalter UBM abgesagten GDC Europe - aber sie dürfte die Lücke nutzen, die von der Tagung gelassen wird.

Anzeige

Den Auftakt zur Devcom bildet die schon aus den Vorjahren bekannte Entwicklerveranstaltung Respawn - Gathering of Developers am 20. und 21. August 2017. Sie zieht in das Congress-Centrum West des Kölner Messegeländes um und bietet unter anderem einen Indiegame- und einen Newcomer-Summit sowie ein neues Format: den Late Night Talk.

Ab dem 22. August finden im Rahmen der Devcom unter anderem die Gamescom Business Keynotes und die Gamescom Public Keynotes statt. Die Business Keynotes richten sich an das internationale Fachpublikum der Gamescom. Die Public Keynotes sind als Vorträge von bekannten Persönlichkeiten der Spiele- und Medienbranche angelegt und für Privatbesucher gedacht. Konkrete Namen, wer dort auftritt, liegen noch nicht vor.

Veranstalter der Devcom ist die Firma Aruba Events, die in den Vorjahren die Respawn organisiert hatte. Träger der Konferenz sind der Bundesverband Interaktive Unterhaltungssoftware (BIU) und die Koelnmesse.

Aruba Events, der Veranstalter der Devcom, gehört wie Golem.de zu Computec Media.


eye home zur Startseite
Eichhorn73 08. Feb 2017

Ich hänge mich mal dran mit der Hoffnung auf Berichterstattung hier. Ich schaffe es wohl...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Hornbach-Baumarkt-AG, Neustadt an der Weinstraße
  2. K+S Aktiengesellschaft, Kassel
  3. TenneT TSO GmbH, Bayreuth
  4. Swyx Solutions AG, Dortmund


Anzeige
Top-Angebote
  1. (alle Angebote versandkostenfrei, u. a. GTA V PS4/XBO für 27,00€ und Fast & Furious 1-7 Box Blu...
  2. (u. a. Wolverine 1&2, Iron Man 1-3 und Avengers)
  3. (u. a. Total War: WARHAMMER 24,99€ und Rome: Total War Collection 2,75€)

Folgen Sie uns
       


  1. Analysepapier

    Facebook berichtet offiziell von staatlicher Desinformation

  2. Apple

    Qualcomm reduziert Prognose wegen zurückgehaltener Zahlungen

  3. Underground Actually Free

    Amazon beendet Programm mit komplett kostenlosen Apps

  4. Onlinelexikon

    Türkische Behörden sperren Zugang zu Wikipedia

  5. Straßenverkehr

    Elon Musk baut U-Bahn für Autos

  6. Die Woche im Video

    Mr. Robot und Ms MINT

  7. Spülbohrverfahren

    Deutsche Telekom "spült" ihre Glasfaserkabel in die Erde

  8. Privacy Phone

    John McAfee stellt fragwürdiges Smartphone vor

  9. Hacon

    Siemens übernimmt Software-Anbieter aus Hannover

  10. Quartalszahlen

    Intel bestätigt Skylake-Xeons für Sommer 2017



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Elektromobilität: Wie kommt der Strom in die Tiefgarage?
Elektromobilität
Wie kommt der Strom in die Tiefgarage?
  1. e.GO Life Elektroauto aus Deutschland für 15.900 Euro
  2. Elektroauto VW testet E-Trucks
  3. Elektroauto Opel Ampera-E kostet inklusive Prämie ab 34.950 Euro

In eigener Sache: Die Quanten kommen!
In eigener Sache
Die Quanten kommen!
  1. In eigener Sache Golem.de führt kostenpflichtige Links ein
  2. In eigener Sache Golem.de sucht Marketing Manager (w/m)
  3. In eigener Sache Golem.de geht auf Jobmessen

Snap Spectacles im Test: Das Brillen-Spektakel für Snapchat-Fans
Snap Spectacles im Test
Das Brillen-Spektakel für Snapchat-Fans
  1. Kamera Facebook macht schicke Bilder und löscht sie dann wieder
  2. Snap Spectacles Snap verkauft Sonnenbrille mit Kamera für 130 US-Dollar
  3. Soziales Netzwerk Snapchat geht an die Börse - und Google profitiert

  1. Gut so! Würde ich mir teilweise auch so für DE...

    Bosancero | 07:10

  2. Re: Soziale Netzwerke Fluch und Segen...

    Crass Spektakel | 07:07

  3. Re: Konsequent gegen staatliche Desinformation

    Crass Spektakel | 07:06

  4. Sachlich

    Crass Spektakel | 07:05

  5. Re: Beispiel?

    Crass Spektakel | 07:02


  1. 15:07

  2. 14:32

  3. 13:35

  4. 12:56

  5. 12:15

  6. 09:01

  7. 08:00

  8. 18:05


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel