Abo
  • Services:

Gamescom 2017: Entwicklerkonferenz Devcom auch für Privatbesucher

Im Vorfeld der Gamescom 2017 und eng mit der Spielemesse verzahnt, findet eine neue Veranstaltung statt: die Devcom. Sie richtet sich mit Vorträgen von bekannten Branchenpersönlichkeiten an Spielentwickler, aber auch an Privatbesucher.

Artikel veröffentlicht am ,
Besucherin der Gamescom
Besucherin der Gamescom (Bild: Andreas Rentz/Getty Images for Syfy)

Vom 20. bis 24. August 2017 findet in Köln eine neue Entwicklerkonferenz statt. Sie trägt den Namen Devcom und wird eng mit der Gamescom (22. bis 26. August) verzahnt. Die Devcom ist zwar kein Nachfolger der Ende 2016 vom US-Veranstalter UBM abgesagten GDC Europe - aber sie dürfte die Lücke nutzen, die von der Tagung gelassen wird.

Stellenmarkt
  1. MSA Technologies and Enterprise Services GmbH, Berlin
  2. ELAXY GmbH, Stuttgart, Jever, Puchheim bei München

Den Auftakt zur Devcom bildet die schon aus den Vorjahren bekannte Entwicklerveranstaltung Respawn - Gathering of Developers am 20. und 21. August 2017. Sie zieht in das Congress-Centrum West des Kölner Messegeländes um und bietet unter anderem einen Indiegame- und einen Newcomer-Summit sowie ein neues Format: den Late Night Talk.

Ab dem 22. August finden im Rahmen der Devcom unter anderem die Gamescom Business Keynotes und die Gamescom Public Keynotes statt. Die Business Keynotes richten sich an das internationale Fachpublikum der Gamescom. Die Public Keynotes sind als Vorträge von bekannten Persönlichkeiten der Spiele- und Medienbranche angelegt und für Privatbesucher gedacht. Konkrete Namen, wer dort auftritt, liegen noch nicht vor.

Veranstalter der Devcom ist die Firma Aruba Events, die in den Vorjahren die Respawn organisiert hatte. Träger der Konferenz sind der Bundesverband Interaktive Unterhaltungssoftware (BIU) und die Koelnmesse.

Aruba Events, der Veranstalter der Devcom, gehört wie Golem.de zu Computec Media.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 4,25€
  2. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)

Eichhorn73 08. Feb 2017

Ich hänge mich mal dran mit der Hoffnung auf Berichterstattung hier. Ich schaffe es wohl...


Folgen Sie uns
       


Byton K-Byte - Bericht

Byton stellt in China den K-Byte vor.

Byton K-Byte - Bericht Video aufrufen
Shift6m-Smartphone im Hands on: Nachhaltigkeit geht auch bezahlbar und ansehnlich
Shift6m-Smartphone im Hands on
Nachhaltigkeit geht auch bezahlbar und ansehnlich

Cebit 2018 Das deutsche Unternehmen Shift baut Smartphones, die mit dem Hintergedanken der Nachhaltigkeit entstehen. Das bedeutet für die Entwickler: faire Bezahlung der Werksarbeiter, wiederverwertbare Materialien und leicht zu öffnende Hardware. Außerdem gibt es auf jedes Gerät ein Rückgabepfand - interessant.
Von Oliver Nickel


    Kreuzschifffahrt: Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen
    Kreuzschifffahrt
    Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

    Die Schifffahrtsbranche ist nicht gerade umweltfreundlich: Auf hoher See werden die Maschinen der großen Schiffe mit Schweröl befeuert, im Hafen verschmutzen Dieselabgase die Luft. Das sollen Brennstoffzellen ändern - wenigstens in der Kreuzschifffahrt.
    Von Werner Pluta

    1. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
    2. Roboat MIT-Forscher drucken autonom fahrende Boote
    3. Elektromobilität Norwegen baut mehr Elektrofähren

    CD Projekt Red: So spielt sich Cyberpunk 2077
    CD Projekt Red
    So spielt sich Cyberpunk 2077

    E3 2018 Hacker statt Hexer, Ich-Sicht statt Dritte-Person-Perspektive und Auto statt Pferd: Die Witcher-Entwickler haben ihr neues Großprojekt Cyberpunk 2077 im Detail vorgestellt.
    Von Peter Steinlechner


        •  /