Abo
  • Services:
Anzeige
Besucherin der Gamescom
Besucherin der Gamescom (Bild: Andreas Rentz/Getty Images for Syfy)

Gamescom 2017: Entwicklerkonferenz Devcom auch für Privatbesucher

Besucherin der Gamescom
Besucherin der Gamescom (Bild: Andreas Rentz/Getty Images for Syfy)

Im Vorfeld der Gamescom 2017 und eng mit der Spielemesse verzahnt, findet eine neue Veranstaltung statt: die Devcom. Sie richtet sich mit Vorträgen von bekannten Branchenpersönlichkeiten an Spielentwickler, aber auch an Privatbesucher.

Vom 20. bis 24. August 2017 findet in Köln eine neue Entwicklerkonferenz statt. Sie trägt den Namen Devcom und wird eng mit der Gamescom (22. bis 26. August) verzahnt. Die Devcom ist zwar kein Nachfolger der Ende 2016 vom US-Veranstalter UBM abgesagten GDC Europe - aber sie dürfte die Lücke nutzen, die von der Tagung gelassen wird.

Anzeige

Den Auftakt zur Devcom bildet die schon aus den Vorjahren bekannte Entwicklerveranstaltung Respawn - Gathering of Developers am 20. und 21. August 2017. Sie zieht in das Congress-Centrum West des Kölner Messegeländes um und bietet unter anderem einen Indiegame- und einen Newcomer-Summit sowie ein neues Format: den Late Night Talk.

Ab dem 22. August finden im Rahmen der Devcom unter anderem die Gamescom Business Keynotes und die Gamescom Public Keynotes statt. Die Business Keynotes richten sich an das internationale Fachpublikum der Gamescom. Die Public Keynotes sind als Vorträge von bekannten Persönlichkeiten der Spiele- und Medienbranche angelegt und für Privatbesucher gedacht. Konkrete Namen, wer dort auftritt, liegen noch nicht vor.

Veranstalter der Devcom ist die Firma Aruba Events, die in den Vorjahren die Respawn organisiert hatte. Träger der Konferenz sind der Bundesverband Interaktive Unterhaltungssoftware (BIU) und die Koelnmesse.

Aruba Events, der Veranstalter der Devcom, gehört wie Golem.de zu Computec Media.


eye home zur Startseite
Eichhorn73 08. Feb 2017

Ich hänge mich mal dran mit der Hoffnung auf Berichterstattung hier. Ich schaffe es wohl...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. TAIFUN Software AG, Hannover
  2. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  3. Fraunhofer-Institut für Produktionstechnologie IPT, Aachen
  4. AOK - Die Gesundheitskasse für Niedersachsen, Hannover


Anzeige
Top-Angebote
  1. und Destiny 2 gratis erhalten
  2. 37,99€
  3. 505,00€ inkl. Gutscheincode PLUSBAY für Ebay-Plus-Mitglieder (Vergleichspreis ab 598,00€)

Folgen Sie uns
       


  1. Lifetab X10605 und X10607

    LTE-Tablets direkt bei Medion bestellen

  2. Gran Turismo Sport im Test

    Puristischer Fahrspaß - fast nur für Onlineraser

  3. Breitbandausbau

    Oettinger bedauert Privatisierung der Telekom

  4. Elektroauto

    Tesla Model S brennt auf österreichischer Autobahn aus

  5. Ubuntu 17.10 im Test

    Unity ist tot, lange lebe Unity!

  6. Asus Rog GL503 und GL703

    Auf 15 und 17 Zoll für vergleichsweise wenig Geld spielen

  7. Swisscom

    Einsatz von NG.fast bringt bis zu 5 GBit/s

  8. Bixby 2.0

    Samsung will Sprachassistenten auf viel mehr Geräte bringen

  9. FAA

    CNN-Drohne darf über Menschen fliegen

  10. Nintendo Switch

    Firmware 4.0 bietet Videoaufnahmen mit Einschränkungen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Xperia Touch im Test: Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
Xperia Touch im Test
Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
  1. Roboter Sony lässt Aibo als Alexa-Konkurrenten wieder auferstehen
  2. Sony Xperia XZ1 Compact im Test Alternativlos für Freunde kleiner Smartphones
  3. Sony Xperia XZ1 und XZ1 Compact sind erhältlich

Arktika 1 im Test: Monster-verseuchte Eiszeitschönheit
Arktika 1 im Test
Monster-verseuchte Eiszeitschönheit
  1. TPCast Oculus Rift erhält Funkmodul
  2. Oculus Go Alleine lauffähiges VR-Headset für 200 US-Dollar vorgestellt
  3. Virtual Reality Update bindet Steam-Rift in Oculus Home ein

ZFS ausprobiert: Ein Dateisystem fürs Rechenzentrum im privaten Einsatz
ZFS ausprobiert
Ein Dateisystem fürs Rechenzentrum im privaten Einsatz
  1. Librem 5 Purism zeigt Funktionsprototyp für freies Linux-Smartphone
  2. Pipewire Fedora bekommt neues Multimedia-Framework
  3. Linux-Desktops Gnome 3.26 räumt die Systemeinstellungen auf

  1. Re: das einzige was zählt

    mattaut | 15:04

  2. Re: Statt Subventionen an Telekom zu vergeuden...

    c3rl | 15:03

  3. Re: Lustig. Aber Telefonkabel ist super?

    bombinho | 15:00

  4. Re: und die nächste Nebelkerze ...

    EdwardBlake | 15:00

  5. Re: Die If-Schleife hat wohl nicht funktioniert.

    TC | 15:00


  1. 15:12

  2. 15:00

  3. 13:49

  4. 12:25

  5. 12:00

  6. 11:56

  7. 11:38

  8. 10:40


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel