Games Workshop: Rundenbasierte Strategie mit Space Hulk

Das Brettspiel Space Hulk wird zum Computerspiel: Games Workshop und ein dänisches Entwicklerstudio setzten es als rundenbasierten Kampf zwischen Marines und Genestealers um.

Artikel veröffentlicht am ,
Space Hulk
Space Hulk (Bild: Games Workshop)

Vor einigen Jahren hat Games Workshop seinem Brettspielklassiker Space Hulk eine Neuauflage verpasst, jetzt entsteht beim dänischen Entwicklerstudio Full Control eine Umsetzung für Windows-PC, Mac OS und iOS. Spieler übernehmen in der Kampagne den Befehl über eine Einsatztruppe von Terminatoren der Blood Angels, die sich ihren Weg durch die stickige Enge des Raumschiffs "Sünde der Verdammnis" bahnen müssen. Space Hulk wird ein rundenbasiertes Spiel, das nach Angaben der Macher "das Aussehen und die Atmosphäre des Brettspiels" einfangen soll - allerdings mit 3D-Animationen.

Stellenmarkt
  1. Technical IT Security Consultant - IT Security Engineer (m/w/d)
    SySS GmbH, Tübingen
  2. Software-Engineer im Bereich Health & Property Rating (m/w/d)
    Allianz Technology SE, Unterföhring (bei München)
Detailsuche

Laut Games Workshop zeigen Videosequenzen, wie Boltgeschosse Korridore niederreißen und ganze Gangabschnitte in Flammen aufgehen, wenn der Flammenwerfer sie in Promethium tränkt. Die Symbionten schleichen bedrohlich umher, während die Terminatoren ihre Aktionspunkte einsetzen.

Neben der Kampagne sind auch ein Koopmodus sowie ein plattformübergreifender Multiplayermodus geplant; Letzterer soll sich stark am Brettspiel orientieren. Außerdem soll es einen Leveleditor geben. Space Hulk soll im Laufe des Jahres 2013 erscheinen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Tantalus 11. Dez 2012

http://www.abandonia.com/en/games/421/Space+Hulk.html Gruß Tantalus

derKlaus 11. Dez 2012

Da sind wir schon zu zweit ;) halt zu dritt, ein freund von mir hats auch verpasst. Also...

Anonymer Nutzer 11. Dez 2012

Erstmal abwarten ob und welches DRM eingesetzt wird. Mit STEAM, Origin, Uplay und...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Hacking
Der Bad-USB-Stick Rubber Ducky wird noch gefährlicher

Mit einer neuen Version des Bad-USB-Sticks Rubber Ducky lassen sich Rechner noch leichter angreifen und neuerdings auch heimlich Daten ausleiten.

Hacking: Der Bad-USB-Stick Rubber Ducky wird noch gefährlicher
Artikel
  1. Der Herr der Ringe: Filme, Spiele und Sauron-Quietscheentchen
    Der Herr der Ringe
    Filme, Spiele und Sauron-Quietscheentchen

    Abgesehen von den Buchrechten bekommt Mittelerde einen neuen Besitzer. Golem.de stellt schöne und schräge Lizenzprodukte vor.
    Von Peter Steinlechner

  2. Wearable: Doro bringt Smartwatch für Senioren für 120 Euro
    Wearable
    Doro bringt Smartwatch für Senioren für 120 Euro

    Die Smartwatch Doro Watch kann die Fitness überwachen, Puls, Blutsauerstoff sowie Schlaf aufzeichnen und hat einen Notfallknopf.

  3. E-Mountainbike Graveler 29 Zoll: Aldi verkauft Mountain-E-Bike von Prophete
    E-Mountainbike Graveler 29 Zoll
    Aldi verkauft Mountain-E-Bike von Prophete

    Aldi bietet ein sportliches E-Bike für knapp 1.000 Euro an. Das Graveler 29 Zoll ist für unwegsames Gelände und die Stadt gedacht und dabei recht leicht.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • 10%-Gaming-Gutschein bei eBay • Grafikkarten zu Tiefpreisen (Palit RTX 3090 Ti 1.391,98€, Zotac RTX 3090 1.298,99€, MSI RTX 3080 Ti 1.059€) • PS5 bei Amazon • HP HyperX Gaming-Maus 29€ statt 99€ • MindStar (ASRock RX 6900XT 869€) • Bester 2.000€-Gaming-PC [Werbung]
    •  /