Games: Deutscher Spielemarkt wächst 2017 um 15 Prozent

Rund 3,3 Milliarden Euro Umsatz hat die deutsche Spielebranche 2017 mit Hardware, Games und virtuellen Gegenständen erwirtschaftet - mehr als je zuvor. Ausgerechnet bei klassischen Konsolen- und PC-Spielen gab es nur ein Miniplus.

Artikel veröffentlicht am ,
Besucher auf der Gamescom 2017 in Köln
Besucher auf der Gamescom 2017 in Köln (Bild: Patrik Stollarz/AFP/Getty Images)

Nach Jahren der Stagnation auf hohem Niveau gab es 2017 ein kräftiges Plus im deutschen Spielemarkt. Um 15 Prozent sind die Umsätze über alle Segmente hinweg auf nun 3,3 Milliarden Euro gestiegen. Das hat der Verband Game (gemeinsamer Nachfolger der Brancheverbände BIU und Game) auf Basis von Daten des Marktforschungsunternehmens GfK bekanntgegeben. Ursache für das Plus: "Neue oder überarbeitete Spielekonsolen und zahlreiche Blockbuster-Spiele ließen den Markt einen ordentlichen Wachstumssprung machen", kommentiert Felix Falk, der Geschäftsführer des Game.

Stellenmarkt
  1. IT & Technik
    Bezirkskliniken Schwaben, alle Standorte
  2. Projektkoordinator (m/w/d)
    Packsize GmbH, Herford
Detailsuche

Der Umsatz mit Spielen für alle Plattformen (darunter auch Smartphones und Tablets) ist auf 2,4 Milliarden Euro gestiegen - ein Plus von 12 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Den mit Abstand größten Anteil daran hatten die klassischen PC- und Konsolengames mit rund 1,2 Milliarden Euro. In diesem wichtigen Teilmarkt gab es ein Umsatzplus von 1 Prozent.

Einer der Gründe für dieses nur minimale Wachstum dürfte der Erfolg von Diensten wie EA Access, Playstation Plus und Xbox Live Gold sein, mit denen die Publisher 2017 rund 179 Millionen Euro Umsatz erzielt haben - ein Plus von 57 Prozent. Bei diesen Angeboten sind unter anderem monatlich wechselnde, teils hochkarätige Games inklusive, was Verdrängungseffekte auf das Geschäft mit Neuware haben dürfte.

Der Umsatz mit Mikrotransaktionen für virtuelle Güter und Zusatzinhalte ist 2017 um 28 Prozent auf 844 Millionen Euro gewachsen. Der Umsatz mit Abonnements auf Onlinespiele (wie bei World of Warcraft) sank um 4 Prozent auf 166 Millionen Euro.

Golem Karrierewelt
  1. Deep Dive: Data Governance Fundamentals: virtueller Ein-Tages-Workshop
    22.02.2023, Virtuell
  2. Deep Dive: Data Architecture mit Spark und Cloud Native: virtueller Ein-Tages-Workshop
    01.02.2023, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Der Markt für Konsolen und Zubehör hat gegenüber dem Vorjahr um 26 Prozent auf 938 Millionen Euro zugelegt - Gründe dürften unter anderem der Erfolg der Nintendo Switch sowie der Start der Xbox One X sein. Der Umsatz mit Hybrid Toys sank 2017 auf 20 Millionen Euro.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Start-ups
Der Osten erfindet sich neu

Start-ups spielen beim wirtschaftlichen Aufholprozess in Ostdeutschland eine zunehmende Rolle - Game Changer sind sie bisher aber nicht.
Ein Bericht von Carolin Wilms

Start-ups: Der Osten erfindet sich neu
Artikel
  1. Smart Home Eco Systems: Was unterscheidet Alexa von Homekit von Google Home?
    Smart Home Eco Systems
    Was unterscheidet Alexa von Homekit von Google Home?

    Alexa, Homekit, Google Home - ist das nicht eigentlich alles das Gleiche? Nein, es gibt erhebliche Unterschiede bei Sprachsteuerung, Integration und Datenschutz. Ein Vergleich.
    Eine Analyse von Karl-Heinz Müller

  2. Superbase V: Zendures Solarstation mit 6.400 Wh kommt mit hohem Rabatt
    Superbase V
    Zendures Solarstation mit 6.400 Wh kommt mit hohem Rabatt

    Vor dem Verkaufsstart über die eigene Webseite verkauft Zendure seine Superbase V über Kickstarter - mit teilweise fast 50 Prozent Rabatt.

  3. Google: Nutzer fordern Bluetooth-Freigabe für Stadia-Controller
    Google
    Nutzer fordern Bluetooth-Freigabe für Stadia-Controller

    Mit der Einstellung von Stadia können auch Tausende der speziellen Controller ohne ein Update nicht mehr drahtlos genutzt werden.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Alternate (u. a. Kingston FURY Beast RGB 32 GB DDR5-6000 226,89€, be quiet! Silent Base 802 Window White 156,89€) • MindFactory (u. a. Kingston A400 240/480 GB 17,50€/32€, NZXT Kraken X73 139€) • SanDisk Ultra microSDXC 400 GB 29,99€ • PCGH-Ratgeber-PC 3000 Radeon Edition 2.500€ [Werbung]
    •  /