Scythe, Through the Ages, Terraforming Mars

Unsere nächste Empfehlung spielt in einer alternativen Realität.

Scythe: Digital Edition

Stellenmarkt
  1. Assistenz IT-Leitung (m/w/d)
    NOWEDA eG Apothekergenossenschaft, Essen
  2. Cloud / DevOps Engineer (m/w/d)
    Fresenius SE & Co. KGaA, Bad Homburg vor der Höhe
Detailsuche

In Scythe (engl. für Sense) kämpfen fünf Staaten im Osteuropa der 1920er Jahre um "die Fabrik", einen kapitalistischen Stadtstaat, in dem gepanzerte Mechs produziert werden. Wer seiner Nation zum Sieg verhelfen will, muss Regionen erkunden, Rekruten anwerben, Krieg führen und - na logisch - auch Mechs bauen. Das spannende Strategiespiel sorgte 2016 auch wegen seines herausragenden Grafikstils für Furore.

Die Digitalfassung sieht ebenfalls sehr hübsch aus, verzichtet aber auf 3D-Animationen und naturnahes Terrain; die Spieler ziehen ihre Figuren ganz klassisch über Hexfelder, der Soundtrack gefällt uns sehr gut. Die Stärke des Spiels liegt im asymmetrischen Multiplayer-Modus, in dem Spieler mit unterschiedlichen Ressourcen starten. Ein vollwertiger Ersatz für das ausufernde Brett- und Kartenspiel ist die Digitalfassung nicht - doch das ist Meckern auf hohem Niveau.

Brettspielverlag: Feuerland Spiele, Entwicklerstudio: Asmodee Digital, Plattformen: Windows, Mac OS, Altersempfehlung: ab 14 Jahren, USK: keine Einstufung, Crossplay: ja, Online-Multiplayer: ja, Lokaler Multiplayer: ja

Through the Ages

Golem Akademie
  1. Java EE 8 Komplettkurs: virtueller Fünf-Tage-Workshop
    24.–28. Januar 2022, virtuell
  2. Azure und AWS Cloudnutzung absichern: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    17.–18. März 2022, virtuell
Weitere IT-Trainings

Vlaada Chvátil ist eine Legende. Der tschechische Game-Designer zeichnet für Titel wie Codenames, Galaxy Trucker und Dungeon Lords verantwortlich. Mit Through the Ages - A Story of Civilization legte Chvátil 2016 ein komplexes Aufbaustrategiespiel vor, das zwei Jahre später in Deutschland als Im Wandel der Zeiten - Eine Geschichte der Zivilisation erschien. Bis zu vier Spieler lenken die Geschicke ihrer Zivilisationen - unter zwar durch vier Zeitalter, von der Antike bis zur Neuzeit. Dabei geht es nicht nur um militärische Stärke, sondern auch - der Computerspielklassiker Civilization lässt grüßen - um Forschung, Kultur und Lebensqualität. Through the Ages ist kein klassisches Landkartenspiel, sondern funktioniert größtenteils über das Ausspielen von Handkarten. Die Digitalfassung kommt mit einem Tutorial daher, das gut in die Gameplay-Tiefen einweist. Spieler können zwischen den ursprünglichen Regeln des Brettspiels und einem schlankeren Regelwerk wählen. Der lokale Multiplayer-Modus ist eigentlich nur auf Mobilgeräten sinnvoll, die man herumreichen kann. Am PC könnte man ja den Mitspielern in die digitalen Karten schauen.

Brettspielverlag: Czech Board Games, Entwicklerstudio: CGE Digital, Plattformen: Android, iOS, Windows, Altersempfehlung: ab 12 Jahren, USK: keine Einstufung, Crossplay: ja, Online-Multiplayer: ja, Lokaler Multiplayer: ja

Terraforming Mars

Nach all den historischen und alternativweltlichen Brettspielen kommen hier endlich auch Sci-Fi-Fans auf ihre Kosten. In Terraforming Mars versuchen mehrere Spieler, den roten Planeten für die Menschheit bewohnbar zu machen. Als gewinnorientierter Konzern befehligen wir gigantische Bauprojekte, bei denen wir die Oberflächentemperatur des Planeten verändern, den Sauerstoffgehalt der Atmosphäre anheben oder auch ganze Ozeane erschaffen. Sind die vorgegebenen Umweltbedingungen erreicht, endet das Spiel: Dann gewinnt, wer die meisten Siegpunkte errungen hat. Die Digitalfassung von Terraforming Mars lässt sich wahlweise gegen eine KI oder gegen bis zu fünf menschliche Spieler zocken.

Brettspielverlag: FryxGames, Entwicklerstudio: Asmodee Digital, Plattformen: Windows, iOS, Android, Altersempfehlung: ab 12 Jahren, USK: keine Einstufung, Crossplay: ja, Online-Multiplayer: ja, Lokaler Multiplayer: ja

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Games: Brettspiel-Geselligkeit in Corona-ZeitenGloomhaven, Tabletop Simulator, Catan VR 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6.  


kellemann 14. Apr 2020

Die Kellerzeiten sind dank Garten und Haus vorbei ;) Nur noch selten passiert es mal...

ul mi 13. Apr 2020

Innovation (innovation.isotropic.org) wenn jede Karte zu stark ist, ist keine...

danny87 13. Apr 2020

Da hab ich mich auch angemeldet, fand die Ui aber fürchterlich. Besser ist...

jack56 13. Apr 2020

Ich weiß nicht ob ich dafür 20¤ ausgeben würde, ein Glück ist aber im (deutschen) Steam...

TarikVaineTree 12. Apr 2020

Gibt's für Android und die Switch. Ein wirklich tolles Brettspiel und die Umsetzung ist...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Kanadische Polizei
Diebe nutzen Apples Airtags zum Tracking von Luxuswagen

Autodiebe in Kanada nutzen offenbar Apples Airtags, um Fahrzeuge heimlich zu orten.

Kanadische Polizei: Diebe nutzen Apples Airtags zum Tracking von Luxuswagen
Artikel
  1. Blender Foundation: Blender 3.0 ist da
    Blender Foundation
    Blender 3.0 ist da

    Die freie 3D-Software Blender bekommt ein Update - wir haben es uns angesehen.
    Von Martin Wolf

  2. 4 Motoren und 4-Rad-Lenkung: Tesla aktualisiert Cybertruck
    4 Motoren und 4-Rad-Lenkung
    Tesla aktualisiert Cybertruck

    Tesla-Chef Elon Musk hat einige Änderungen am Cybertruck angekündigt. Der elektrische Pick-up-Truck wird mit vier Motoren ausgerüstet.

  3. DSIRF: Hackerbehörde Zitis prüft österreichischen Staatstrojaner
    DSIRF
    Hackerbehörde Zitis prüft österreichischen Staatstrojaner

    Deutsche Behörden sind mit mehreren Staatstrojaner-Herstellern im Gespräch. Nun ist ein weiterer mit Sitz in Wien bekanntgeworden.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Saturn-Advent: SanDisk Ultra 3D 1 TB 77€ • KFA2 Geforce RTX 3070 OC 8GB 1.019€ • Alternate (u. a. AKRacing Core SX 269,98€) • Sharkoon PureWriter RGB 44,90€ • Corsair K70 RGB MK.2 139,99€ • 2x Canton Plus GX.3 49€ • Gaming-Monitore günstiger (u. a. Samsung G3 27" 144Hz 219€) [Werbung]
    •  /