Abo
  • Services:

Gameroom: Facebook eröffnet "Steam für Casualgames"

Ein eigener Client, dessen Gestaltung an Steam und Origin erinnert, und eine Bibliothek mit Spielen: Facebook hat offiziell seinen Gameroom eröffnet. Noch gibt es dort nur Altware, durch eine Kooperation mit Unity soll es künftig aber auch neue Inhalte geben.

Artikel veröffentlicht am ,
Gameroom von Facebook erinnert dezent an Steam.
Gameroom von Facebook erinnert dezent an Steam. (Bild: Facebook)

Auf der Hausmesse Unite des Engine-Herstellers Unity hat Facebook in Los Angeles offiziell seinen Gameroom eröffnet. Dabei handelt es sich um eine an Steam erinnernde Client-Software, in der auf Facebook verfügbare, kostenlose Browser- und Socialgames spielbar sind. Im Angebot sind etwa Angry Bird Friends, Der Pate: Die fünf Familien oder Journey of Jesus - aber keine aktuellen oder hochwertigen Titel.

Stellenmarkt
  1. FTI Touristik GmbH, München
  2. Fresenius Netcare GmbH, Bad Homburg vor der Höhe

Langfristig soll das Angebot auch um neue Spiele erweitert werden. Facebook hat dazu eine Kooperation mit Unity geschlossen, mit der die Unity Engine den Gameroom direkt unterstützt. Allerdings dürfte es auch dann eher um kostenlose Indie-Games gehen - was aber ja nicht per se schlecht sein muss. Rein theoretisch könnte Facebook das Angebot auch um Virtual-Reality-Spiele erweitern, schließlich gehört der Firma ja der Headset-Hersteller Oculus VR.

Der rund 75 MByte große Client von Gameroom steht für Rechner mit Windows 7 oder höher zur Verfügung. Wer ihn anschließend wieder loswerden möchte, muss ihn über die Systemsteuerung deinstallieren. Gameroom ist schon ein paar Tage vor dem offiziellen Start per Softlaunch online verfügbar.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-55%) 17,99€
  2. 49,95€
  3. 19,99€
  4. 4,99€

bernstein 02. Nov 2016

battle.net client das fazit des client wahnsinns ist für mich dass ein game entweder nen...


Folgen Sie uns
       


Red Dead Redemption 2 - Test

Das Spiel des Jahres - in punkto Hype - kommt 2018 von den GTA-Machern Rockstar. Im Test sortieren wir es im Genre ein.

Red Dead Redemption 2 - Test Video aufrufen
Battlefield 5 im Test: Klasse Kämpfe unter Freunden
Battlefield 5 im Test
Klasse Kämpfe unter Freunden

Umgebungen und Szenario erinnern an frühere Serienteile, das Sammeln von Ausrüstung motiviert langfristig, viele Gebiete sind zerstörbar: Battlefield 5 setzt auf Multiplayermatches für erfahrene Squads. Wer lange genug kämpft, findet schon vor der Erweiterung Firestorm ein bisschen Battle Royale.

  1. Dice Raytracing-Systemanforderungen für Battlefield 5 erschienen
  2. Dice Zusatzinhalte für Battlefield 5 vorgestellt
  3. Battle Royale Battlefield 5 schickt 64 Spieler in Feuerring

Wet Dreams Don't Dry im Test: Leisure Suit Larry im Land der Hipster
Wet Dreams Don't Dry im Test
Leisure Suit Larry im Land der Hipster

Der Möchtegernfrauenheld Larry Laffer kommt zurück aus der Gruft: In einem neuen Adventure namens Wet Dreams Don't Dry reist er direkt aus den 80ern ins Jahr 2018 - und landet in der Welt von Smartphone und Tinder.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Life is Strange 2 im Test Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller
  2. Adventure Leisure Suit Larry landet im 21. Jahrhundert

15 Jahre Extreme Edition: Als Intel noch AMD zuvorkommen musste
15 Jahre Extreme Edition
Als Intel noch AMD zuvorkommen musste

Seit 2003 verkauft Intel seine CPU-Topmodelle für Spieler und Enthusiasten als Extreme Edition. Wir blicken zurück auf 15 Jahre voller zweckentfremdeter Xeon-Chips, Mainboards mit Totenschädeln und extremer Prozessoren, die mit Phasenkühlung demonstriert wurden.
Von Marc Sauter

  1. Quartalszahlen Intel legt 19-Milliarden-USD-Rekord vor
  2. Ryan Shrout US-Journalist wird Chief Performance Strategist bei Intel
  3. Iris GPU Intel baut neuen und schnelleren Grafiktreiber unter Linux

    •  /