Abo
  • IT-Karriere:

Gameloft: Umsatz auf Smartphones und Tablets wächst um 59 Prozent

Die Ubisoft-Tochter Gameloft profitiert stark vom Boom der Smartphones und Tablets: Während ihr gesamter Umsatz im ersten Quartal 2012 um 14 Prozent wuchs, legte er auf den neuen Plattformen deutlich stärker zu.

Artikel veröffentlicht am ,
Ice Age: Die Siedlung
Ice Age: Die Siedlung (Bild: Gameloft)

Gameloft erzielt mittlerweile rund 40 Prozent seiner Gesamtumsätze mit Spielen für Smartphones und Tablets. Im ersten Quartal 2012 stiegen die Umsätze auf den beiden Plattformen um 59 Prozent, insgesamt hat die Ubisoft-Tochter um 14 Prozent auf 44 Millionen Euro zugelegt. Der Anstieg beim Umsatz auf Smartphones und Tablets ist nach Unternehmensangaben auch auf die Erfolge mit Freemium- und Paymium-Geschäftsmodellen zurückzuführen, die erst vor zwölf Monaten eingeführt wurden. Gamelofts Menge an monatlich aktiven Usern liegt zurzeit angeblich bei rund 45 Millionen. Mehr als die Hälfte des Umsatzes auf Smartphones und Tablets entstammt In-App-Käufen und Werbeeinnahmen.

44 Prozent des Umsatzes wurden im asiatisch-pazifischen und lateinamerikanischen Raum, rund 30 Prozent in den USA und gut 25 Prozent in Europa erwirtschaftet. Durch neue Titel wie Ice Age: Die Siedlung und Shark Dash erwartet Gameloft für das zweite Quartal 2012 weiter stark ansteigende Umsätze; Gewinne gibt die Firma erst mit dem Abschluss des Gesamtjahres bekannt.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-88%) 3,50€
  2. (-77%) 11,50€
  3. 26,99€

Folgen Sie uns
       


Doom 1 in der Doom 3 Engine angespielt

Doom Reborn benötigt eine Vollversion von Doom 3 und ist bei moddb.com kostenlos erhältlich. Die Mod wurde von Michael Hanlon entwickelt.

Doom 1 in der Doom 3 Engine angespielt Video aufrufen
Super Mario Maker 2 & Co.: Vom Spieler zum Gamedesigner
Super Mario Maker 2 & Co.
Vom Spieler zum Gamedesigner

Dreams, Overwatch Workshop und Super Mario Maker 2: Editoren für Computerspiele werden immer mächtiger, inzwischen können auch Einsteiger komplexe Welten bauen. Ein Überblick.
Von Achim Fehrenbach

  1. Nintendo Akku von überarbeiteter Switch schafft bis zu 9 Stunden
  2. Hybridkonsole Nintendo überarbeitet offenbar Komponenten der Switch
  3. Handheld Nintendo stellt die Switch Lite für unterwegs vor

Projektorkauf: Lumen, ANSI und mehr
Projektorkauf
Lumen, ANSI und mehr

Gerade bei Projektoren werden auf Plattformen verschiedener Onlinehändler kuriose Angaben zur Helligkeit beziehungsweise Leuchtstärke gemacht - sofern diese überhaupt angegeben werden. Wir bringen etwas Licht ins Dunkel und beschäftigen uns mit Einheiten rund um das Thema Helligkeit.
Von Mike Wobker


    Mobilfunktarife fürs IoT: Die Dinge ins Internet bringen
    Mobilfunktarife fürs IoT
    Die Dinge ins Internet bringen

    Kabellos per Mobilfunk bringt man smarte Geräte am leichtesten ins Internet der Dinge. Dafür haben deutsche Netzanbieter Angebote für Unternehmen wie auch für Privatkunden.
    Von Jan Raehm

    1. Smart Lock Forscher hacken Türschlösser mit einfachen Mitteln
    2. Brickerbot 2.0 Neue Schadsoftware möchte IoT-Geräte zerstören
    3. Abus-Alarmanlage RFID-Schlüssel lassen sich klonen

      •  /