Abo
  • Services:
Anzeige
Star Trek Infinite Space
Star Trek Infinite Space (Bild: Gameforge)

Gameforge: Star Trek Infinite Space kämpft nicht weiter

Star Trek Infinite Space
Star Trek Infinite Space (Bild: Gameforge)

Die Entwicklung von Star Trek Infinite Space wird eingestellt - das hat Gameforge aus Karlsruhe entschieden. Dem Unternehmen waren Kosten und Risiko zu hoch, ein Partner war trotz angeblich intensiver Suche nicht aufzutreiben.

Bereits im November 2011 war absehbar, dass Gameforge sein ambitioniertes Star Trek: Infinite Space möglicherweise einstellt. Jetzt hat sich das Unternehmen aus Karlsruhe tatsächlich zu diesem Schritt entschlossen. Es hat das Projekt "endgültig eingestellt", nachdem es keinen Publishing- und Vermarktungspartner gefunden hatte - trotz intensiver Suche. "Leider kommt es eben hin und wieder vor, dass sich ein gutes Konzept für ein Game nicht wie geplant erfolgversprechend umsetzen lässt", so Gameforge im offiziellen Forum.

Anzeige

Infinity Space sollte vor allem Elemente der Trek-Serie Deep Space Nine aufgreifen. An dem Programm auf Basis von Unity 3D hat das Frankfurter Entwicklerstudio Keen Games gearbeitet und sich viel vorgenommen: Unter anderem sollte es 3D-Grafik, begehbare Raumstationen und taktische Weltraumgefechte im Universum geben. Nach einer kurzen Einführung wäre jeder Spieler zum Kapitän befördert worden und hätte dann wahlweise für die Sternenflotte auf Seiten der Menschen spielen oder sich für die Klingonen und ihr Imperium entscheiden können.


eye home zur Startseite
Nolan ra Sinjaria 09. Aug 2012

was schlägst du stattdessen vor? mit der Maus auf die Zielkoordinaten klicken - ggf noch...

LH 09. Aug 2012

Absolut korrekt. Ich konnte das Spiel auf der letzten Gamescom antesten (der Stand war...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Daimler AG, Esslingen
  2. Bundes-Gesellschaft für Endlagerung mbH (BGE), Salzgitter, später Peine
  3. M&C TechGroup Germany GmbH, Ratingen
  4. Birkenstock GmbH & Co. KG Services, Neustadt (Wied)


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 12,99€
  2. 16,99€
  3. (u. a. BioShock: The Collection 16,99€, Borderlands 2 GOTY 7,99€, Civilization VI 35,99€ und...

Folgen Sie uns
       


  1. Luminar

    Lightroom-Konkurrenz bringt sich in Stellung

  2. Kleinrechner

    Tim Cook verspricht Update für Mac Mini

  3. Elektrorennwagen

    VW will elektrisch auf den Pikes Peak

  4. Messung

    Über 23.000 Funklöcher in Brandenburg

  5. Star Wars Battlefront 2 Angespielt

    Sternenkrieger-Kampagne rund um den Todesstern

  6. Nach Wahlniederlage

    Netzpolitiker Klingbeil soll SPD-Generalsekrektär werden

  7. Adasky

    Autonome Autos sollen im Infrarot-Bereich sehen

  8. Münsterland

    Deutsche Glasfaser baut weiter in Nordrhein-Westfalen aus

  9. Infineon

    BSI zertifiziert unsichere Verschlüsselung

  10. R-PHY- und R-MACPHY

    Kabelnetzbetreiber müssen sich nicht mehr festlegen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Flettner-Rotoren: Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
Flettner-Rotoren
Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
  1. Hyperflight China plant superschnellen Vactrain
  2. Sea Bubbles Tragflächen-Elektroboote kommen nach Paris
  3. Honolulu Strafe für Handynutzung auf der Straße

Cybercrime: Neun Jahre Jagd auf Bayrob
Cybercrime
Neun Jahre Jagd auf Bayrob
  1. Antivirus Symantec will keine Code-Reviews durch Regierungen mehr
  2. Verschlüsselung Google schmeißt Symantec aus Chrome raus
  3. Übernahme Digicert kauft Zertifikatssparte von Symantec

Passwortmanager im Vergleich: Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
Passwortmanager im Vergleich
Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
  1. 30.000 US-Dollar Schaden Admin wegen Sabotage nach Kündigung verurteilt
  2. Cyno Sure Prime Passwortcracker nehmen Troy Hunts Hashes auseinander
  3. Passwortmanager Lastpass ab sofort doppelt so teuer

  1. Re: Heult doch!

    whitbread | 07:19

  2. Re: Kurz: kann ein Pad nicht ersetzen

    cruse | 07:17

  3. Darum wird sich Linux nie so richtig durchsetzen

    AllDayPiano | 07:11

  4. Re: Man müsste mal den Elektrosmog messen, der...

    Cavaron | 07:10

  5. Re: 23 Elektroautos bis zum Jahr 2013

    Manto82 | 07:10


  1. 07:28

  2. 07:13

  3. 18:37

  4. 18:18

  5. 18:03

  6. 17:50

  7. 17:35

  8. 17:20


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel