• IT-Karriere:
  • Services:

Galliumnitrid: Bisher kleinstes Notebook-Netzteil entwickelt

Bessere Halbleiter für Leistungselektronik: Immer mehr Transistoren nutzen Galliumnitrid statt Silizium. Das ermöglicht kompaktere und effizientere Netzteile für Smartphones oder Elektroautos bis hin zu Supercomputern. Das kleinste Notebook-Netzteil stammt vom MIT.

Artikel veröffentlicht am ,
Notebook-Netzteil mit Leistungstransistoren aus Galliumnitrid
Notebook-Netzteil mit Leistungstransistoren aus Galliumnitrid (Bild: Cambridge Electronics Inc)

Das laut eigener Aussage kompakteste Notebook-Netzteil der Welt hat die zum Massachusetts Institute of Technology gehörende Cambridge Electronics Inc entwickelt. Beim Halbleitermaterial für die integrierte Leistungselektronik setzten die Forscher auf Galliumnitrid. Künftig sollen mit Leistungstransistoren aus dem Halbleiter die Netzteile einer Vielzahl von Consumer-Geräten wie Notebooks und in Elektroautos und Datenzentren sowie Supercomputern effizienter werden. So soll etwa die Reichweite eines Fahrzeuges steigen.

Stellenmarkt
  1. Dürr Systems AG, Bietigheim-Bissingen
  2. Porsche Digital GmbH, Berlin

Die Cambridge Electronics Inc hat mehrere Leistungstransistoren und darauf basierende Leistungselektronik mit Galliumnitrid entwickelt und so ein besonders kompaktes Netzteil für Notebooks gefertigt. Details zur Nennleistung liegen nicht vor, das Gerät soll aber nur anderhalb Kubikzoll aufweisen - das entspricht gut 27 cm³ (Würfel mit einer Kantenlänge von 3 cm). Zum Vergleich: Das 36-Watt-Netzteil eines Surface Pro 3 misst circa 90 cm³.

Künftige Leistungselektronik auf Basis von Galliumnitrid statt Silizium soll den Energiebedarf weltweit um 10 bis 20 Prozent verringern, wenn entsprechende Netzteile bei einer Vielzahl von Geräten, Fahrzeugen oder Rechenzentren verwendet werden. Verglichen mit Silizium weist Galliumnitrid eine bessere Wärmeleitfähigkeit aus und kann bei höheren Temperaturen arbeiten. Das verringert den Kühlaufwand, Netzteile werden kleiner und leichter - wichtig für Elektroautos oder Racks in Servern in Supercomputern.

Da zudem die Durchschlagsfestigkeit höher ist, also größere Spannungen geschaltet werden können, und die Schaltgeschwindigkeiten besser sind als bei Silizium-Leistungstransistoren, dürfte Galliumnitrid die Zukunft gehören. Im Spätsommer 2014 beispielsweise kaufte Infineon den Leistungstransistor-Hersteller International Rectifier für drei Milliarden US-Dollar.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-82%) 11,00€
  2. (u. a. Rage 2 für 11€, The Elder Scrolls V: Skyrim Special Edition für 11,99€, Doom Eternal...
  3. 44,99€

Twoface87 04. Aug 2015

bitte nicht böse sein, aber das liest sich irgendwie so, wie bei Fallout New Vegas wenn...

MartinAachen92 02. Aug 2015

Könnte dieses Netzteil nicht auch Led Lampen immens verbessern? Durch mehr Effizienz kann...

FreiGeistler 01. Aug 2015

Ich denke der Einsatz von Galliumnitrit ist eher temporär, bis sich was besseres findet...

Anonymer Nutzer 31. Jul 2015

Der Laden gehört inzwischen übrigens zu Infineon :)


Folgen Sie uns
       


IBM - von der Lochkarte zum Quantencomputer (Golem Geschichte)

Golem.de erzählt die über 100-jährige Geschichte von Big Blue im Video.

IBM - von der Lochkarte zum Quantencomputer (Golem Geschichte) Video aufrufen
Indiegames-Rundschau: Stadtbaukasten trifft Tentakelmonster
Indiegames-Rundschau
Stadtbaukasten trifft Tentakelmonster

Traumstädte bauen in Townscaper, Menschen fressen in Carrion und Bilderbuchgrusel in Creaks: Die neuen Indiegames bieten viel Abwechslung.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Licht aus, Horror an
  2. Indiegames-Neuheiten Der Saturnmond als galaktische Baustelle
  3. Indiegames-Rundschau Dunkle Seelen im Heavy-Metal-Rausch

Sono Motors: Wie der E-Autohersteller durch die Krise kommen will
Sono Motors
Wie der E-Autohersteller durch die Krise kommen will

Die Crowdfunding-Kampagne kam zur richtigen Zeit. Mit dem Geld hat das Elektroauto-Startup Sono Motors die Coronakrise bisher gut überstanden.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Soundcloud-Gründer Das eigene E-Bike für 59 Euro im Monat
  2. Kuberg Elektrisches Dirt Bike mit Anhänger vorgestellt
  3. Venturi Wattman Rekordversuch mit elektrischem Motorrad mit Trockeneis

Sysadmin Day 2020: Du kannst doch Computer ...
Sysadmin Day 2020
Du kannst doch Computer ...

Das mit den Computern könne er vergessen, sagte ihm das Arbeitsamt nach dem Schulabschluss. Am Ende wurde Michael Fischer aber doch noch Sysadmin, zur allerbesten Sysadmin-Zeit.
Ein Porträt von Boris Mayer


      •  /