Galaxy Z Fold 3: Samsungs neue faltbare Smartphones kommen im August

Samsung hat in einer Einladung für ein Unpacked-Event eindeutige Hinweise auf zwei neue faltbare Smartphone-Modelle gegeben.

Artikel veröffentlicht am ,
Samsung lädt zu einem virtuellen Unpacked-Event ein.
Samsung lädt zu einem virtuellen Unpacked-Event ein. (Bild: Samsung/Youtube/Screenshot: Golem.de)

Der südkoreanische Hersteller Samsung wird am 11. August 2021 neue mobile Geräte vorstellen. In seinem Blog spricht Samsung davon, dass sich "das nächste Kapitel mobiler Innovationen entfalten" werde.

Stellenmarkt
  1. Sachgebietsleiterin (m/w/d)
    Stadt Köln, Köln
  2. Produktberater mit Schwerpunkt Dokumenten-Management (m/w/d)
    Stiftung Kirchliches Rechenzentrum Südwestdeutschland, Eggenstein-Leopoldshafen
Detailsuche

Dabei wird es sich mit ziemlicher Sicherheit auch um Smartphones mit faltbaren Displays handeln. Die offizielle Grafik des Unpacked-Events zeigt schemenhaft die bisherigen Modelle der Fold- und Flip-Reihe. Es ist entsprechend davon auszugehen, dass auf dem virtuellen Unpacked-Event das Galaxy Z Fold 3 und das Galaxy Z Flip 3 vorgestellt werden.

Zu den Geräten hat es in den vergangenen Wochen bereits einige Gerüchte und Leaks gegeben. So soll das Galaxy Z Fold 3 als das größere Modell der beiden Geräte Samsungs S-Pen unterstützen, wie The Verge schreibt. Dass Samsung die Stiftunterstützung langfristig auch für andere Smartphone-Modelle als nur für die Note-Serie anbieten will, ist nicht neu - die aktuellen Galaxy-S-Modelle lassen sich teilweise auch mit dem S-Pen bedienen.

Neues Außendisplay beim Flip-Modell

Aus geleakten Bildern geht zudem hervor, dass das neue Flip-Modell - also das kompaktere der beiden - einen größeren Außenbildschirm haben wird. Zudem soll die Kamera neu angeordnet sein und sich so besser in die Designsprache der aktuellen Galaxy-S-Modelle einfügen.

Golem Karrierewelt
  1. ITIL 4® Foundation: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    18./19.07.2022, virtuell
  2. Angular für Einsteiger: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    26./27.09.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Technische Details zu den Smartphones sind hingegen noch nicht bekannt. Es ist davon auszugehen, dass die Geräte technisch gesehen im Oberklassebereich angesiedelt sind. Neben Smartphones könnte Samsung auch eine neue Smartwatch vorstellen, die erstmals seit einigen Jahren wieder auf Googles Wear-Plattform läuft.

Auf der diesjährigen Google I/O hatte Google eine neue Version von Wear OS angekündigt, die zusammen mit Samsung entwickelt wurde. Samsung hat in den letzten Jahren ein eigenes, Tizen-basiertes System verwendet, das Wear OS vor allem in der Systemgeschwindigkeit überlegen war. Allerdings fehlte dem System die App-Auswahl von Wear OS.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Machine Learning
Die eigene Stimme als TTS-Modell

Mit Machine Learning kann man ein lokal lauffähiges und hochwertiges TTS-Modell der eigenen Stimme herstellen. Dauert das lange? Ja. Braucht man das? Nein. Ist das absolut nerdig? Definitv!
Eine Anleitung von Thorsten Müller

Machine Learning: Die eigene Stimme als TTS-Modell
Artikel
  1. US-Streaming: Abonnenten immer unzufriedener mit Netflix
    US-Streaming
    Abonnenten immer unzufriedener mit Netflix

    Wenn Netflix-Abonnenten das Abo kündigen, wird vor allem der hohe Preis sowie ein schlechtes Preis-Leistungs-Verhältnis als Grund dafür genannt.

  2. Krypto-Gaming: Spieleentwickler wollen nichts mit NFT zu tun haben
    Krypto-Gaming
    Spieleentwickler wollen nichts mit NFT zu tun haben

    Die Gamesbranche wehrt sich bislang vehement gegen jedes neue Blockchain-Projekt. Manager und Entwickler erklären warum.
    Von Daniel Ziegener

  3. Mojo Lens: Erster Tragetest mit Augmented-Reality-Kontaktlinse
    Mojo Lens
    Erster Tragetest mit Augmented-Reality-Kontaktlinse

    Ein winziges Micro-LED-Display, ein Funkmodem, ein Akku - und kein Kabel: Der Chef von Mojo Lens hat seine AR-Kontaktlinse im Auge getragen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • MSI GeForce RTX 3080 Ti Ventus 3X 12G OC 1.049€ • Alternate (u. a. Corsair Vengeance LPX 32 GB DDR4-3600 106,89€) • MindStar (Patriot P300 512 GB 39€) • The Quarry + PS5-Controller 99,99€ • Samsung Galaxy Watch 3 R840 119€ • Top-PC mit Ryzen 7 & RTX 3070 Ti 1.700€ [Werbung]
    •  /