Abo
  • Services:
Anzeige
Galaxy Trend 2
Galaxy Trend 2 (Bild: Samsung)

Galaxy Trend 2: Samsungs Einstiegssmartphone für 130 Euro

Galaxy Trend 2 heißt ein neues Samsung-Smartphone für Einsteiger. Es wird mit Kitkat ausgeliefert, hat einen 4 Zoll großen Touchscreen, aber keinen besonders üppigen Speicher.

Anzeige

Das Galaxy Trend 2 ist nach Samsung-Angaben bereits für 130 Euro zu haben. Allerdings listet bislang nicht einmal die Samsung-Homepage das Modell. Auch ist es vorerst bei keinem deutschen Onlineshop vorrätig. Es wird aber wohl nicht mehr lange dauern, bis es in den Verkauf geht.

  • Galaxy Trend 2 (Bild: Samsung)
  • Galaxy Trend 2 (Bild: Samsung)
  • Galaxy Trend 2 (Bild: Samsung)
Galaxy Trend 2 (Bild: Samsung)

Das Galaxy Trend 2 hat einen 4 Zoll großen Touchscreen mit einer Auflösung von 800 x 480 Pixeln. Für Foto- und Videoaufnahmen gibt es eine 5-Megapixel-Kamera mit Autofokus und LED-Licht, während vorne für Videotelefonate eine VGA-Kamera untergebracht ist.

Nur 4 GByte Flash-Speicher

Die Speicherbestückung ist nicht gerade üppig. Es gibt 512 MByte Arbeitsspeicher und 4 GByte Flash-Speicher. Davon stehen dem Nutzer rund 2 GByte zur Verfügung. Ein Steckplatz für Micro-SD-Karten mit bis zu 64 GByte ist vorhanden. Es ist eher unwahrscheinlich, dass App2SD unterstützt wird. Bisher gibt es nur bei den aktuellen Topmodellen von Samsung die Möglichkeit, Apps auf die Speicherkarte auszulagern.

Beim Prozessor hat sich Samsung für den Broadcom 21663 entschieden, einen Dual-Core-Prozessor mit 1 GHz. Das Smartphone funktioniert in den beiden UMTS-Netzen 900 sowie 2.100 MHz und unterstützt Quad-Band-GSM. Zudem gibt es Single-Band-WLAN nach 802.11b/g/n, Bluetooth 4.0, NFC und einen GPS-Empfänger.

Android 4.4.2 und Touchwiz Essence

Ausgeliefert wird das Galaxy Trend 2 mit Android 4.4.2 alias Kitkat. Darauf läuft Samsungs Touchwiz-Essence-Oberfläche, also eine abgespeckte Variante von Touchwiz. Bei einem Gewicht von 124 Gramm misst das Gerät 121,4 x 62,9 x 10,8 mm.

Der 1.500-mAh-Akku liefert im UMTS-Betrieb eine maximale Sprechzeit von 7 Stunden, im Bereitschaftsmodus muss der Akku nach etwa zwei Wochen aufgeladen werden. Mit einer Akkuladung soll der Nutzer bis zu 10 Stunden per WLAN im Internet surfen können; unter welchen Voraussetzungen dieser Wert erreicht wird, ist nicht bekannt. Im UMTS-Betrieb sind es bis zu 7 Stunden - auch hier sind die Voraussetzungen dafür nicht bekannt.


eye home zur Startseite
Lala Satalin... 19. Aug 2014

Das ist doch echt Lachhaft. Modelle, die App2SD DRINGEND nötig haben bekommen es nicht...

M.P. 19. Aug 2014

.... ist Teilweise sehr explosiv...

ikso 19. Aug 2014

+1 so zieht man den Namen Galaxy durch den Dreck , genau diese Kunden werden später...

1ras 19. Aug 2014

Google stellt doch ohnehin Mindestanforderungen für Android. Auch ist der Flash...

George99 19. Aug 2014

Besseres Display mit mehr Pixel Doppelt soviel RAM Stärkerer Akku Pures Android was sehr...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, München
  2. Sky Deutschland Fernsehen GmbH & Co. KG, Unterföhring bei München
  3. Ratbacher GmbH, Raum Würzburg
  4. OSRAM GmbH, München


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 13,79€
  2. 10,18€

Folgen Sie uns
       


  1. Windows 10

    Microsoft will auf Zwangsupdates verzichten

  2. Brio 4K Streaming Edition

    Logitech-Kamera für Lets-Player und andere Streamer

  3. Vor Bundestagswahl

    Facebook löscht Zehntausende Spammer-Konten

  4. Bilderkennung von Google

    Erste Hinweise auf Lens in der Google-App

  5. Open Source

    Node.js-Führung zerstreitet sich über Code-of-Conduct

  6. Enigma ICO

    Kryptowährungshacker erbeuten halbe Million US-Dollar

  7. SNES Classic Mini

    Mario, Link und Samus machen den Moonwalk

  8. Bixby

    Samsungs Sprachassistent kommt auf Englisch nach Deutschland

  9. Apache-Lizenz 2.0

    OpenSSL-Lizenzwechsel führt zu Code-Entfernungen

  10. Knights Mill

    Intels Xeon Phi hat 72 Kerne und etwas Netburst



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Starcraft Remastered im Test: Klick, klick, klick, klick, klick als wär es 1998
Starcraft Remastered im Test
Klick, klick, klick, klick, klick als wär es 1998
  1. Blizzard Der Name Battle.net bleibt
  2. Starcraft Remastered "Mit den Protoss kann man seinen Gegner richtig nerven!"
  3. E-Sport Blizzard nutzt Gamescom für europäische WoW-Finalspiele

Fujitsu Lifebook U937 im Test: 976 Gramm reichen für das fast perfekte Notebook
Fujitsu Lifebook U937 im Test
976 Gramm reichen für das fast perfekte Notebook
  1. DLU Fujitsu entwickelt Deep-Learning-Chips

Game of Thrones: Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
Game of Thrones
Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
  1. HBO Nächste Episode von Game of Thrones geleakt
  2. Hack Game-of-Thrones-Skript von HBO geleakt
  3. Game of Thrones "Der Winter ist da und hat leider unsere Server eingefroren"

  1. MS Storage Spaces???

    maverick1977 | 19:03

  2. Re: Hersteller von Küchenmessern können sich...

    Rulf | 19:02

  3. Re: Geht es dabei nur um Win8 auf Win 10?

    Hotohori | 19:01

  4. Re: Download oder Installation?

    maverick1977 | 18:59

  5. Re: Kein uPlay Haltung ... Umsatz

    Tuxgamer12 | 18:58


  1. 18:04

  2. 17:49

  3. 16:30

  4. 16:01

  5. 15:54

  6. 14:54

  7. 14:42

  8. 14:32


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel