Abo
  • Services:
Anzeige
Samsung hat eine neue Tablet-Reihe vorgestellt.
Samsung hat eine neue Tablet-Reihe vorgestellt. (Bild: Samsung)

Galaxy Tab4: Drei neue Samsung-Tablets mit LTE-Modem

Samsung hat mit der Galaxy-Tab4-Serie drei neue Android-Tablets vorgestellt, die standardmäßig mit WLAN und UMTS kommen. Wahlweise sind die 7, 8 oder 10 Zoll großen Modelle auch mit LTE-Modem erhältlich.

Anzeige

Mit dem Galaxy Tab4 7, Galaxy Tab4 8 und Galaxy Tab4 10.1 hat Samsung drei neue Android-Tablets vorgestellt. Die drei Modelle haben fast identische Hardwarespezifikationen, lediglich die Größe des Displays ist verschieden.

  • Das neue Samsung Galaxy Tab4 mit 7 Zoll großem Display (Bild: Samsung)
  • Das Tablet soll in Schwarz und Weiß erhältlich sein. (Bild: Samsung)
  • Das 8-Zoll-Modell sieht der kleineren Variante zum Verwechseln ähnlich. (Bild: Samsung)
  • Wie alle drei Tablets hat es einen Quad-Core-Prozessor mit einer Taktrate von 1,2 GHz. (Bild: Samsung)
  • Das 10,1-Zoll-Modell des Galaxy Tab4 hat die gleiche Auflösung wie die kleineren Geräte - 1.280 x 800 Pixel. (Bild: Samsung)
  • Auch das große Tablet soll in Weiß oder Schwarz erhältlich sein. (Bild: Samsung)
Das neue Samsung Galaxy Tab4 mit 7 Zoll großem Display (Bild: Samsung)

Die Displayauflösung ist bei allen Geräten mit 1.280 x 800 Pixeln gleich groß. Beim 7-Zoll-Modell ergibt das eine Pixeldichte von 215 ppi, beim 8-Zoll-Gerät sind es noch 188 ppi. Das Tablet mit dem 10,1 Zoll großen Display erreicht mit dieser Auflösung nur noch 149 ppi - für diese Bildschirmgröße mittlerweile nicht mehr besonders zeitgemäß.

Quad-Core-Prozessor und 1,5 GByte RAM

Im Inneren der drei Tablets arbeitet jeweils ein nicht näher benannter Quad-Core-Prozessor mit einer Taktrate von 1,2 GHz, der Arbeitsspeicher ist jeweils 1,5 GByte groß. Die Größe des eingebauten Flash-Speichers beträgt 16 GByte, das 7-Zoll-Modell ist auch mit nur 8 GByte erhältlich. Einen Steckplatz für Micro-SD-Karten haben alle drei Tablets. WLAN beherrschen alle Modelle nach 802.11a/b/g/n, Bluetooth läuft in der Version 4.0. Ein GPS-Modul mit Glonass-Unterstützung ist eingebaut.

Die Tablets mit 7 und 10 Zoll großem Display sind entweder mit UMTS oder mit LTE-Modem erhältlich, das 8-Zoll-Gerät gibt es nur in der LTE-Version. LTE wird dabei bei allen Modellen auf den Frequenzen 800, 850, 900, 1.800, 2.100 und 2.600 MHz unterstützt.

Alle Galaxy-Tab4-Tablets haben auf der Rückseite eine 3-Megapixel-Kamera. Vorne ist eine 1,3-Megapixel-Kamera für Videotelefonie eingebaut. Zu den Akkulaufzeiten der Geräte macht Samsung keine Angaben.

Android 4.4 und Touchwiz

Die Tablets werden mit Android 4.4 ausgeliefert, worüber Samsung seine Benutzerfläche Touchwiz installiert. Diese kommt auch bei den neuen Geräten unter anderem mit Funktionen wie Multi Window und Group Play: Hierbei können mehrere Geräte gleichzeitig verwendet werden, um beispielsweise ein Musikstück gemeinsam abzuspielen. Dadurch wird ein vollerer Klang ermöglicht.

Das Galaxy Tab4 7 misst 186,9 x 107,9 x 9 mm und wiegt 276 Gramm. Das 8-Zoll-Modell ist 210 x 124 x 7,95 mm groß und bringt 320 Gramm auf die Waage. Die Maße des 10,1-Zoll-Tablets lauten 243,3 x 176,4 x 7,95 mm, hier beträgt das Gewicht 487 Gramm.

Markteinführung im zweiten Quartal

Die neue Galaxy-Tab4-Reihe soll im zweiten Quartal 2014 weltweit in den Farben Schwarz und Weiß auf den Markt kommen. Einen Preis nennt Samsung wie üblich nicht.


eye home zur Startseite
TC 02. Apr 2014

kann man längst bestellen bei Aliexpress! habs eins seit Freitag und total begeistert...

Netspy 02. Apr 2014

Mag sein aber zum Glück habe ich momentan keinen Bedarf dafür. Aber ich gebe zu, dass...

nykiel.marek 02. Apr 2014

Der ist schon, wie die gesamte Note Reihe, gelungen, nur habe ich langsam das Gefühl...

SvenMeyer 02. Apr 2014

Ich kann ja verstehen , dass man noch ein paar Low-Cost Modelle nachschiebt , um den...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. GALERIA Kaufhof GmbH, Köln
  2. LEDVANCE GmbH, Garching bei München
  3. doctronic gmbH & Co. KG, Bonn
  4. Computacenter AG & Co. oHG, verschiedene Standorte


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 49,99€
  2. 59,99€/69,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 12,99€ + 5,00€ Versand (USK 18)

Folgen Sie uns
       


  1. Wemo

    Belkin erweitert Smart-Home-System um Homekit-Bridge

  2. Digital Paper DPT-RP1

    Sonys neuer E-Paper-Notizblock wird 700 US-Dollar kosten

  3. USB Typ C Alternate Mode

    Thunderbolt-3-Docks von Belkin und Elgato ab Juni

  4. Sphero Lightning McQueen

    Erst macht es Brummbrumm, dann verdreht es die Augen

  5. VLC, Kodi, Popcorn Time

    Mediaplayer können über Untertitel gehackt werden

  6. Engine

    Unity bekommt 400 Millionen US-Dollar Investorengeld

  7. Neuauflage

    Neues Nokia 3310 soll bei Defekt komplett ersetzt werden

  8. Surface Studio

    Microsofts Grafikerstation kommt nach Deutschland

  9. Polar

    Fitnesstracker A370 mit Tiefschlaf- und Pulsmessung

  10. Schutz

    Amazon rechtfertigt Sperrungen von Marketplace-Händlern



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Wanna Cry: Wo die NSA-Exploits gewütet haben
Wanna Cry
Wo die NSA-Exploits gewütet haben
  1. Deutsche Bahn Schadsoftware lässt Anzeigetafeln auf Bahnhöfen ausfallen
  2. Wanna Cry NSA-Exploits legen weltweit Windows-Rechner lahm
  3. Mc Donald's Fatboy-Ransomware nutzt Big-Mac-Index zur Preisermittlung

Komplett-PC Corsair One Pro im Test: Kompakt, kräftig, kühl
Komplett-PC Corsair One Pro im Test
Kompakt, kräftig, kühl
  1. Corsair One Pro Doppelt wassergekühlter SFF-Rechner kostet 2.500 Euro

Elektromobilität: Wie kommt der Strom in die Tiefgarage?
Elektromobilität
Wie kommt der Strom in die Tiefgarage?
  1. Elektroauto Tesla gewährt rückwirkend Supercharger-Gratisnutzung
  2. Elektroautos Merkel hofft auf Bau von Batteriezellen in Deutschland
  3. Strategische Entscheidung Volvo setzt voll auf Elektro und trennt sich vom Diesel

  1. Re: Warum überhaupt VLC nutzen

    ve2000 | 01:26

  2. Re: Exzessive Nutzung kann sogar ein unerfüllter...

    bombinho | 01:10

  3. Re: War Huawei nicht auch mal ein Billig-"China...

    sofries | 00:37

  4. Alternativen?

    Chrizzl | 00:32

  5. Re: Unix, das Betriebssystem von Entwicklern, für...

    __destruct() | 00:22


  1. 18:10

  2. 10:10

  3. 09:59

  4. 09:00

  5. 18:58

  6. 18:20

  7. 17:59

  8. 17:44


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel