Abo
  • Services:

Galaxy Tab4: Drei neue Samsung-Tablets mit LTE-Modem

Samsung hat mit der Galaxy-Tab4-Serie drei neue Android-Tablets vorgestellt, die standardmäßig mit WLAN und UMTS kommen. Wahlweise sind die 7, 8 oder 10 Zoll großen Modelle auch mit LTE-Modem erhältlich.

Artikel veröffentlicht am ,
Samsung hat eine neue Tablet-Reihe vorgestellt.
Samsung hat eine neue Tablet-Reihe vorgestellt. (Bild: Samsung)

Mit dem Galaxy Tab4 7, Galaxy Tab4 8 und Galaxy Tab4 10.1 hat Samsung drei neue Android-Tablets vorgestellt. Die drei Modelle haben fast identische Hardwarespezifikationen, lediglich die Größe des Displays ist verschieden.

  • Das neue Samsung Galaxy Tab4 mit 7 Zoll großem Display (Bild: Samsung)
  • Das Tablet soll in Schwarz und Weiß erhältlich sein. (Bild: Samsung)
  • Das 8-Zoll-Modell sieht der kleineren Variante zum Verwechseln ähnlich. (Bild: Samsung)
  • Wie alle drei Tablets hat es einen Quad-Core-Prozessor mit einer Taktrate von 1,2 GHz. (Bild: Samsung)
  • Das 10,1-Zoll-Modell des Galaxy Tab4 hat die gleiche Auflösung wie die kleineren Geräte - 1.280 x 800 Pixel. (Bild: Samsung)
  • Auch das große Tablet soll in Weiß oder Schwarz erhältlich sein. (Bild: Samsung)
Das neue Samsung Galaxy Tab4 mit 7 Zoll großem Display (Bild: Samsung)
Stellenmarkt
  1. yourfirm GmbH, München
  2. Schwarz Zentrale Dienste KG, Weinsberg

Die Displayauflösung ist bei allen Geräten mit 1.280 x 800 Pixeln gleich groß. Beim 7-Zoll-Modell ergibt das eine Pixeldichte von 215 ppi, beim 8-Zoll-Gerät sind es noch 188 ppi. Das Tablet mit dem 10,1 Zoll großen Display erreicht mit dieser Auflösung nur noch 149 ppi - für diese Bildschirmgröße mittlerweile nicht mehr besonders zeitgemäß.

Quad-Core-Prozessor und 1,5 GByte RAM

Im Inneren der drei Tablets arbeitet jeweils ein nicht näher benannter Quad-Core-Prozessor mit einer Taktrate von 1,2 GHz, der Arbeitsspeicher ist jeweils 1,5 GByte groß. Die Größe des eingebauten Flash-Speichers beträgt 16 GByte, das 7-Zoll-Modell ist auch mit nur 8 GByte erhältlich. Einen Steckplatz für Micro-SD-Karten haben alle drei Tablets. WLAN beherrschen alle Modelle nach 802.11a/b/g/n, Bluetooth läuft in der Version 4.0. Ein GPS-Modul mit Glonass-Unterstützung ist eingebaut.

Die Tablets mit 7 und 10 Zoll großem Display sind entweder mit UMTS oder mit LTE-Modem erhältlich, das 8-Zoll-Gerät gibt es nur in der LTE-Version. LTE wird dabei bei allen Modellen auf den Frequenzen 800, 850, 900, 1.800, 2.100 und 2.600 MHz unterstützt.

Alle Galaxy-Tab4-Tablets haben auf der Rückseite eine 3-Megapixel-Kamera. Vorne ist eine 1,3-Megapixel-Kamera für Videotelefonie eingebaut. Zu den Akkulaufzeiten der Geräte macht Samsung keine Angaben.

Android 4.4 und Touchwiz

Die Tablets werden mit Android 4.4 ausgeliefert, worüber Samsung seine Benutzerfläche Touchwiz installiert. Diese kommt auch bei den neuen Geräten unter anderem mit Funktionen wie Multi Window und Group Play: Hierbei können mehrere Geräte gleichzeitig verwendet werden, um beispielsweise ein Musikstück gemeinsam abzuspielen. Dadurch wird ein vollerer Klang ermöglicht.

Das Galaxy Tab4 7 misst 186,9 x 107,9 x 9 mm und wiegt 276 Gramm. Das 8-Zoll-Modell ist 210 x 124 x 7,95 mm groß und bringt 320 Gramm auf die Waage. Die Maße des 10,1-Zoll-Tablets lauten 243,3 x 176,4 x 7,95 mm, hier beträgt das Gewicht 487 Gramm.

Markteinführung im zweiten Quartal

Die neue Galaxy-Tab4-Reihe soll im zweiten Quartal 2014 weltweit in den Farben Schwarz und Weiß auf den Markt kommen. Einen Preis nennt Samsung wie üblich nicht.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 44,98€ + USK-18-Versand
  2. 4,99€
  3. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

TC 02. Apr 2014

kann man längst bestellen bei Aliexpress! habs eins seit Freitag und total begeistert...

Netspy 02. Apr 2014

Mag sein aber zum Glück habe ich momentan keinen Bedarf dafür. Aber ich gebe zu, dass...

nykiel.marek 02. Apr 2014

Der ist schon, wie die gesamte Note Reihe, gelungen, nur habe ich langsam das Gefühl...

SvenMeyer 02. Apr 2014

Ich kann ja verstehen , dass man noch ein paar Low-Cost Modelle nachschiebt , um den...


Folgen Sie uns
       


AMD Athlon 200GE - Test

Der Athlon 200GE ist ein 55 Euro günstiger Chip für den Sockel AM4. Er konkurriert daher mit Intels Celeron G4900 und Pentium G5400. Dank zwei Kernen mit SMT und 3,2 GHz sowie einer Vega-3-Grafikeinheit schlägt er beide Prozessoren in CPU-Benchmarks und ist schneller in Spielen, wenn diese auf der iGPU laufen.

AMD Athlon 200GE - Test Video aufrufen
Augmented Reality: Das AR-Fabrikgelände aus dem Smartphone
Augmented Reality
Das AR-Fabrikgelände aus dem Smartphone

Derzeit ist viel von einer Augmented Reality Cloud die Rede. Golem.de hat mit dem Berliner Startup Visualix über den Stand der Technik und künftige Projekte für Unternehmenskunden gesprochen - und darüber, was die Neuerungen für Pokémon Go bedeuten könnten.
Ein Interview von Achim Fehrenbach

  1. Jarvish Motorradhelm bringt Alexa in den Kopf
  2. Patentantrag Apple plant Augmented-Reality in der Windschutzscheibe
  3. Magic Leap Lumin OS Erste Bilder des Betriebssystems für Augmented Reality

HP Elitebook 840 und Toshiba Tecra X40: Es kann nur eines geben
HP Elitebook 840 und Toshiba Tecra X40
Es kann nur eines geben

Nicht nur Lenovo baut gute Business-Notebooks, auch HP und Toshiba haben Produkte, die vergleichbar sind. Wir stellen je ein Modell der beiden Hersteller mit ähnlicher Hardware gegenüber: das eine leichter, das andere mit überlegenem Akku - ein knapper Gewinner nach Punkten.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Portégé X20W-D-145 Toshiba stellt alte Hardware im flexiblen Chassis vor
  2. Tecra X40-E-10W Toshibas 14-Zoll-Thinkpad-Pendant kommt mit LTE
  3. Dell, HP, Lenovo AMDs Ryzen Pro Mobile landet in allen Business-Notebooks

Mobile-Games-Auslese: Bezahlbare Drachen und dicke Bären
Mobile-Games-Auslese
Bezahlbare Drachen und dicke Bären

Rundenbasierte Strategie auf dem Smartphone mit Chaos Reborn Adventure Fantasy von Nintendo in Dragalia Lost - und dicke Alpha-Bären: Die Mobile Games des Monats bieten spannende Unterhaltung für jeden Geschmack.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Städtebau und Lebenssimulation für unterwegs
  2. Mobile-Games-Auslese Barbaren und andere knuddelige Fantasyhelden
  3. Seismic Games Niantic kauft Entwickler von Marvel Strike Force

    •  /