Abo
  • Services:
Anzeige
Das Galaxy Tab S3 von Samsung mit dem S Pen
Das Galaxy Tab S3 von Samsung mit dem S Pen (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Galaxy Tab S3 im Hands on: Samsung präsentiert Oberklasse-Tablet mit Eingabestift

Das Galaxy Tab S3 von Samsung mit dem S Pen
Das Galaxy Tab S3 von Samsung mit dem S Pen (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Mit dem Galaxy Tab S3 bringt Samsung ein neues Android-Tablet, das sowohl mit einem Stift als auch mit einer Tastatur bedient werden kann. Die Hardware-Ausstattung liegt im Oberklassebereich, entsprechend hoch ist der zu erwartende Preis.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

Samsung hat auf dem Mobile World Congress (MWC) 2017 ein neues Android-Tablet vorgestellt. Das Galaxy Tab S3 kommt mit einem Glasgehäuse, einem 9,7 Zoll großen Bildschirm und einem Stift. Zusätzlich können Nutzer noch ein Tastaturcover erwerben, das aus dem Tablet ein 2-in-1-Gerät macht.

Anzeige

Das Galaxy Tab S3 hat ein 9,7 Zoll großes Display, das mit 2.048 x 1.536 Pixeln auflöst. Inhalte werden entsprechend scharf auf dem Display angezeigt. Der Bildschirm unterstützt zudem HDR. Dank einer kompakten Bauweise liegt das Galaxy Tab S3 gut in der Hand. Das Gehäuse ist aus Glas und hat einen Metallrahmen; die wie die Vorderseite mit Gorilla Glass 4 geschützte Rückseite ist sehr anfällig für Fingerabdrücke.

  • Das neue Galaxy Tab S3 wird mit einem S Pen geliefert. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Das Tablet hat ein Gehäuse aus Glas, auf der Rückseite ist eine 13-Megapixel-Kamera eingebaut. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Das Tablet hat einen 9,7 Zoll großen Bildschirm, der HDR unterstützt. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Das Tablet verfügt über Pogo-Pins, über die sich eine optionale Tastatur anschließen lässt. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Ebenfalls erhältlich ist das Book Cover, eine Schutzhülle, mit der Nutzer das Tablet ...
  • ... auch aufstellen können. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
Das neue Galaxy Tab S3 wird mit einem S Pen geliefert. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Im Inneren des Tablets steckt Qualcomms Snapdragon 820, ein Vierkernprozessor mit einer maximalen Taktrate von 2,15 GHz. Zusammen mit 4 GByte Arbeitsspeicher reagiert das Tablet in unseren Tests ohne nennenswerte Ruckler. Der Flash-Speicher ist 32 GByte groß, ein Steckplatz für Micro-SD-Karten ist eingebaut.

Der mitgelieferte Eingabestift - Samsung nennt ihn analog zu den Stiften der Note-Serie ebenfalls S Pen - stammt von Wacom und hat 4.096 Druckstufen. Mit ihm können wir sowohl handschriftliche Eingaben machen als auch Zeichnungen anfertigen. Der Stift hat wie die Geräte der Note-Serie ein Menü, über das der Nutzer zahlreiche Stiftfunktionen erreichen kann, wie etwa eine Memo-App.

Auffällig ist, dass die Stifteingabe in unseren Tests merklich zeitverzögert reagiert. Ziehen wir den Stift in der Memo-Funktion über das Display, folgt die Eingabe in der Software mit einem deutlichen Abstand. Inwieweit sich dies bei der alltäglichen Nutzung, etwa beim Schreiben von Notizen, bemerkbar macht, konnten wir in der kurzen Zeit nicht überprüfen.

Im Unterschied zu anderen Note-Modellen lässt sich der Stift des Galaxy Tab S3 nicht im Gehäuse des Tablets unterbringen. Dafür ist der Stift zu dick, was bei der Nutzung hingegen ein Vorteil ist: Der S Pen fühlt sich deutlich mehr wie ein echter Stift an und lässt sich besser halten.

Optionale Tastatur macht das Tablet zum Netbook 

eye home zur Startseite
slembat 28. Feb 2017

Hi, wenn es auch 10" mit LTE sein darf, kann ich nur das Vodafone Tab Prime 7 empfehlen...

elgooG 27. Feb 2017

Also ich würde dir trotzdem auch das Sony Xperia Z4 Tablet empfehlen. Meiner Meinung...

Bosancero 27. Feb 2017

Besonders hier...

George99 26. Feb 2017

1) Die Preise sinken schnell, 700 Ocken würde ich auch nicht ausgeben. 2) Wir haben ein...

satriani 26. Feb 2017

Ach ja? Nicht umgekehrt? ;o)



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Die Deutsche Immobilien Gruppe, Düren
  2. dSPACE GmbH, Paderborn
  3. Ratbacher GmbH, Görlitz
  4. über Baumann Unternehmensberatung AG, Düsseldorf


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Reign, Person of Interest, Gossip Girl, The Clone Wars)
  2. für 1€ über Sky Ticket (via App auch auf Smartphone/Tablet, Apple TV, PS3, PS4, Xbox One...
  3. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)

Folgen Sie uns
       


  1. Bildbearbeitung

    Google-Algorithmus entfernt Wasserzeichen auf Fotos

  2. Ladestationen

    Regierung lehnt Zwangsverkabelung von Tiefgaragen ab

  3. Raspberry Pi

    Raspbian auf Stretch upgedated

  4. Trotz Förderung

    Breitbandausbau kommt nur schleppend voran

  5. Nvidia

    Keine Volta-basierten Geforces in 2017

  6. Grafikkarte

    Sonnets eGFX Breakaway Box kostet 330 Euro

  7. E-Commerce

    Kartellamt will Online-Shops des Einzelhandels schützen

  8. id Software

    Quake Champions startet in den Early Access

  9. Betrug

    Verbraucherzentrale warnt vor gefälschten Youporn-Mahnungen

  10. Lenovo

    Smartphone- und Servergeschäft sorgen für Verlust



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Mercedes S-Klasse im Test: Das selbstfahrende Auto ist schon sehr nahe
Mercedes S-Klasse im Test
Das selbstfahrende Auto ist schon sehr nahe
  1. Autonomes Fahren Fiat Chrysler kooperiert mit BMW und Intel
  2. 3M Verkehrsschilder informieren autonom fahrende Autos
  3. Waymo Autonomes Auto zerstört sich beim Unfall mit Fußgängern

LG 34UC89G im Test: Wenn G-Sync und 166 Hertz nicht genug sind
LG 34UC89G im Test
Wenn G-Sync und 166 Hertz nicht genug sind
  1. LG 43UD79-B LG bringt Monitor mit 42,5-Zoll-Panel für vier Signalquellen
  2. Gaming-Monitor Viewsonic XG 2530 im Test 240 Hertz, an die man sich gewöhnen kann
  3. SW271 Benq bringt HDR-Display mit 10-Bit-Panel

Windows 10 S im Test: Das S steht für schlechtes Marketing
Windows 10 S im Test
Das S steht für schlechtes Marketing
  1. Microsoft Neugierige Nutzer können Windows 10 S ausprobieren
  2. Surface Diagnostic Toolkit Surface-Tool kommt in den Windows Store
  3. Malware Der unvollständige Ransomware-Schutz von Windows 10 S

  1. Re: Dabei reichten Störungen von einem halben...

    Dummer Mensch | 18:14

  2. Sebst ...

    cpt.dirk | 18:14

  3. Preisvergleich

    tobi3011 | 18:14

  4. Hash des Bildes Schriftart auswählen

    Theoretiker | 18:13

  5. Re: Das Objektiv IST der Tiefpassfilter

    thor.a | 18:07


  1. 14:38

  2. 12:42

  3. 11:59

  4. 11:21

  5. 17:56

  6. 16:20

  7. 15:30

  8. 15:07


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel