Abo
  • Services:

Optionale Tastatur macht das Tablet zum Netbook

Über einen Pogo-Pin-Anschluss am unteren Rahmen des Galaxy Tab S3 können Nutzer eine Tastatur anschließen, die jedoch zusätzlich gekauft werden muss. Als Samsung uns das Tablet vor der Ankündigung zeigt, konnte das Tastatur-Cover nicht gezeigt werden. Allerdings konnten wir das Book Cover ausprobieren, ein Klappcover ohne Tastatur.

  • Das neue Galaxy Tab S3 wird mit einem S Pen geliefert. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Das Tablet hat ein Gehäuse aus Glas, auf der Rückseite ist eine 13-Megapixel-Kamera eingebaut. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Das Tablet hat einen 9,7 Zoll großen Bildschirm, der HDR unterstützt. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Das Tablet verfügt über Pogo-Pins, über die sich eine optionale Tastatur anschließen lässt. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Ebenfalls erhältlich ist das Book Cover, eine Schutzhülle, mit der Nutzer das Tablet ...
  • ... auch aufstellen können. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
Das Tablet verfügt über Pogo-Pins, über die sich eine optionale Tastatur anschließen lässt. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
Stellenmarkt
  1. IcamSystems GmbH, Leipzig
  2. Cassini Consulting, Verschiedene Standorte

Dieses ermöglicht ebenso wie die ansteckbare Tastatur, das Tablet aufzustellen. Der Ständer hat magnetische Halterungen, die stark genug sind, das Gerät aufrecht zu halten. Leider hat die Klappe des Covers keinen Stoffbezug auf der Innenseite, der im zugeklappten Zustand mehr oder weniger automatisch die Fingerabdrücke auf dem Display entfernt - wie es etwa Apples iPad-Cover tun.

Das Galaxy Tab S3 unterstützt WLAN nach 802.11ac, Bluetooth läuft in der Version 4.2. Das Gerät soll auch mit einem Cat6-LTE-Modem in den Handel kommen. Das Tablet hat einen GPS-Empfänger, der auch GLONASS, Beidou und Galileo unterstützt. Der Akku hat eine Nennladung von 6.000 mAh, zu den Laufzeiten macht Samsung keine Angaben. Das Tablet unterstützt Schnellladen.

Auf der Rückseite ist eine 13-Megapixel-Kamera eingebaut, die Frontkamera hat 5 Megapixel. Die Hauptkamera kann Videos in 4K aufnehmen. Die Bildqualität konnten wir in unseren ersten Tests noch nicht abschließend bewerten. Ausgeliefert wird das Galaxy Tab S3 mit Android in der Version 7.0.

Fazit

Das Galaxy Tab S3 mach einen guten ersten Eindruck auf uns. Es ist ein Android-Tablet der Oberklasse, das dank des mitgelieferten Eingabestiftes einige Funktionen hat, die andere Geräte nicht haben.

Das hochauflösende Display mit HDR-Unterstütung dürfte Filmfans gefallen. Die Möglichkeit, eine Tastatur anzuschließen, verwandelt das Tablet zudem in ein Netbook. Auch dies erweitert den Anwendungsbereich des Gerätes.

Die Oberklasse-Hardware hat ihren Preis: Das Galaxy Tab S3 soll 700 Euro kosten und so preislich etwas oberhalb des Galaxy Tab S2 liegen, das weiterhin erhältlich sein soll. Das Tablet soll Ende März 2017 in den Handel kommen.

 Galaxy Tab S3 im Hands on: Samsung präsentiert Oberklasse-Tablet mit Eingabestift
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Top-Angebote
  1. 39,98€ (Vergleichspreis ca. 72€)
  2. ab 519€ bei Alternate lieferbar
  3. (heute Samsung HT-J4500 5.1-Heimkino-System für 149€ statt 168,94€ im Vergleich)
  4. (Zugang für die ganze Familie!)

slembat 28. Feb 2017

Hi, wenn es auch 10" mit LTE sein darf, kann ich nur das Vodafone Tab Prime 7 empfehlen...

elgooG 27. Feb 2017

Also ich würde dir trotzdem auch das Sony Xperia Z4 Tablet empfehlen. Meiner Meinung...

Bosancero 27. Feb 2017

Besonders hier...

George99 26. Feb 2017

1) Die Preise sinken schnell, 700 Ocken würde ich auch nicht ausgeben. 2) Wir haben ein...

satriani 26. Feb 2017

Ach ja? Nicht umgekehrt? ;o)


Folgen Sie uns
       


Reflections Raytracing Demo (RTX 2080 Ti vs. GTX 1080 Ti)

Wir haben die Reflections Raytracing Demo auf einer Nvidia Geforce RTX 2080 Ti und auf einer GTX 1080 Ti ablaufen lassen.

Reflections Raytracing Demo (RTX 2080 Ti vs. GTX 1080 Ti) Video aufrufen
Norsepower: Stahlsegel helfen der Umwelt und sparen Treibstoff
Norsepower
Stahlsegel helfen der Umwelt und sparen Treibstoff

Der erste Test war erfolgreich: Das finnische Unternehmen Norsepower hat zwei weitere Schiffe mit Rotorsails ausgestattet. Der erste Neubau mit dem Windhilfsantrieb ist in Planung. Neue Regeln der Seeschifffahrtsorganisation könnten bewirken, dass künftig mehr Schiffe saubere Antriebe bekommen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Car2X Volkswagen will Ampeln zuhören
  2. Innotrans Die Schiene wird velosicher
  3. Logistiktram Frankfurt liefert Pakete mit Straßenbahn aus

Galaxy A9 im Hands on: Samsung bietet vier
Galaxy A9 im Hands on
Samsung bietet vier

Samsung erhöht die Anzahl der Kameras bei seinen Smartphones weiter: Das Galaxy A9 hat derer vier, zudem ist auch die restliche Ausstattung nicht schlecht. Aus verkaufspsychologischer Sicht könnte die Einstufung in die A-Mittelklasse bei einem Preis von 600 Euro ein Problem sein.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Auftragsfertiger Samsung startet 7LPP-Herstellung mit EUV
  2. Galaxy A9 Samsung stellt Smartphone mit vier Hauptkameras vor
  3. Galaxy J4+ und J6+ Samsung stellt neue Smartphones im Einsteigerbereich vor

Campusnetze: Das teure Versäumnis der Telekom
Campusnetze
Das teure Versäumnis der Telekom

Die Deutsche Telekom muss anderen Konzernen bei 5G-Campusnetzen entgegenkommen. Jahrzehntelang von Funklöchern auf dem Lande geplagt, wollen Siemens und die Automobilindustrie nun selbst Mobilfunknetze aufspannen. Auch der öffentliche Rundfunk will selbst 5G machen.
Eine Analyse von Achim Sawall

  1. Stadtnetzbetreiber 5G-Netz kann auch aus der Box kommen
  2. Achim Berg "In Sachen Gigabit ist Deutschland ein großer weißer Fleck"
  3. Telefónica Bündelung von Bandbreiten aus 4G und 5G ist doch möglich

    •  /