Galaxy Tab S2: Samsungs iPad-Konkurrenten kosten ab 500 Euro

Mit den beiden neuen Galaxy Tab S hat Samsung sehr dünne und leichte Android-Tablets vorgestellt - jetzt wurden die offiziellen Preise bekanntgegeben. Günstig werden die Geräte nicht - bieten dafür aber eine gute Ausstattung.

Artikel veröffentlicht am ,
Das günstigste Galaxy Tab S kostet 500 Euro.
Das günstigste Galaxy Tab S kostet 500 Euro. (Bild: Samsung)

Samsung hat die Preise für seine zwei neuen Galaxy-Tablet-S-Modelle bekanntgegeben: Die 8-Zoll-Variante wird es nur mit zusätzlichem LTE-Modul geben, sie soll 500 Euro kosten. Das 9,7-Zoll-Modell kostet 520 Euro in der WLAN-Version und 600 Euro mit zusätzlichem LTE-Modul.

  • Galaxy Tab S2 (Bild: Samsung)
  • Galaxy Tab S2 (Bild: Samsung)
  • Galaxy Tab S2 (Bild: Samsung)
  • Galaxy Tab S2 (Bild: Samsung)
  • Galaxy Tab S2 (Bild: Samsung)
  • Galaxy Tab S2 (Bild: Samsung)
  • Galaxy Tab S2 (Bild: Samsung)
  • Galaxy Tab S2 (Bild: Samsung)
  • Galaxy Tab S2 (Bild: Samsung)
  • Galaxy Tab S2 (Bild: Samsung)
  • Galaxy Tab S2 (Bild: Samsung)
  • Galaxy Tab S2 (Bild: Samsung)
  • Galaxy Tab S2 (Bild: Samsung)
  • Galaxy Tab S2 (Bild: Samsung)
  • Galaxy Tab S2 (Bild: Samsung)
  • Galaxy Tab S2 (Bild: Samsung)
Galaxy Tab S2 (Bild: Samsung)
Stellenmarkt
  1. IT System Engineer - 1st/2nd Level Support (m/w/d)
    ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Bonn
  2. Onlineredakteur / Administrator (m/w/d) für den Bereich »Kommunikation«
    Bezirk Oberbayern Personalreferat, München
Detailsuche

Bei den Preisen handelt es sich um die Preisempfehlungen von Samsung, die nicht verbindlich sind. Im Handel dürften die Tablets erfahrungsgemäß über die Zeit hinweg günstiger werden. Ab September 2015 sollen die Tablets im Handel erhältlich sein.

Konkurrenz zu den iPads

Samsung positioniert seine neuen Tablet-Modelle durchaus als Konkurrenten zu den aktuellen iPad-Modellen: Sowohl das Galaxy Tab S 8.0 als auch das 9,7-Zoll-Modell haben die gleichen Displaygrößen und Auflösungen wie ihre Apple-Pendants iPad Air 2 und iPad Mini 3.

Die Samsung-Tablets sind allerdings wesentlich dünner und auch leichter als die beiden Apple-Geräte. Das Galaxy Tab S2 8.0 ist nur 5,6 mm dünn und wiegt 272 Gramm. Im Vergleich dazu wiegt das iPad Mini 3 mit 331 (WLAN-Version) beziehungsweise 341 Gramm (LTE-Version) merklich mehr. Bei der Gehäusedicke sind es beim Apple-Tablet fast 2 mm mehr.

Golem Akademie
  1. LPI DevOps Tools Engineer – Prüfungsvorbereitung: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    21./22.07.2022, Virtuell
  2. Cinema 4D Grundlagen: virtueller Drei-Tage-Workshop
    04.-06.07.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Auch das große Modell des Galaxy Tab S2 misst in der Dicke gerade mal 5,6 mm und unterbietet damit nicht nur das iPad Air 2, sondern auch Sonys dünnes Xperia Z4 Tablet, die beide 6,1 mm dick sind. Das 9,7-Modell wiegt in der WLAN-Ausführung 389 Gramm und ist damit 48 Gramm leichter als das iPad Air 2 mit seinen 427 Gramm. Das LTE-Modell ist 52 Gramm leichter als das Apple-Pendant.

Acht-Kern-Prozessoren und 3 GByte RAM

In beiden Modellen steckt ein nicht näher spezifizierter Octa-Core-Prozessor der Exynos-Reihe, der aus jeweils vier mit 1,9 GHz getakteten und vier mit 1,3 GHz getakteten Kernen besteht. Die Tablets haben 3 GByte Arbeitsspeicher, 32 GByte Flash-Speicher und einen Steckplatz für bis zu 128 GByte große Micro-SD-Karten.

Auf der Gehäuserückseite ist eine 8-Megapixel-Kamera untergebracht, vorne befindet sich eine 2,1-Megapixel-Kamera für Videotelefonie. Die Tablets beherrschen WLAN nach 802.11ac, Bluetooth läuft in der Version 4.1. Ein GPS-Empfänger ist eingebaut, ein NFC-Chip hingegen nicht.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Netspy 04. Aug 2015

gibts das Teil wieder zu jedem Samsung TV gratis dazu und Samsung kann mit...

wire-less 04. Aug 2015

Der Prozessor im neuen hört sich so an als wäre er der gleiche. Ich find ihn ok. Ich...

Ovaron 04. Aug 2015

Nichts gegen den Wunsch, er ist legitim. Aber wie Du schon sagst erkauft man sich...

MajinMLF 04. Aug 2015

Ich habe noch ein galaxy pad 2 bin mit dem soweit noch sehr zufrieden aber kann z.b...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Strange New Worlds Folge 1 bis 3
Star Trek - The Latest Generation

Strange New Worlds kehrt zu episodenhaften Geschichten zurück und will damit Star-Trek-Fans alter Schule abholen. Das gelingt mit Bravour. Achtung, Spoiler!
Eine Rezension von Oliver Nickel

Strange New Worlds Folge 1 bis 3: Star Trek - The Latest Generation
Artikel
  1. LTE-Patent: Ford droht Verkaufs- und Produktionsverbot in Deutschland
    LTE-Patent
    Ford droht Verkaufs- und Produktionsverbot in Deutschland

    Ford fehlen Mobilfunk-Patentlizenzen, weshalb das Landgericht München eine drastische Entscheidung gefällt hat. Autos droht sogar die Vernichtung.

  2. Flowcamper: Elektro-Wohnmobil Frieda Volt auf VW-Basis vorgestellt
    Flowcamper
    Elektro-Wohnmobil Frieda Volt auf VW-Basis vorgestellt

    Das elektrische Wohnmobil Frieda Volt basiert auf einem umgebauten Volkswagen T5 oder T6 und ist mit einem 72-kWh-Akku ausgerüstet.

  3. Cariad: Aufsichtsrat greift bei VWs Softwareentwicklung durch
    Cariad
    Aufsichtsrat greift bei VWs Softwareentwicklung durch

    Die Sorge um die Volkswagen-Softwarefirma Cariad hat den Aufsichtsrat veranlasst, ein überarbeitetes Konzept für die ehrgeizigen Pläne vorzulegen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Borderlands 3 gratis • CW: Top-Rabatte auf PC-Komponenten • Inno3D RTX 3070 614€ • Crucial P5 Plus 2 TB 229,99€ • Preis-Tipp: Kingston NV1 2 TB 129,90€ • AVM FRITZ!Repeater 1200 AX 69€ • MindStar (u. a. Palit RTX 3050 339€) • MMOGA (u. a. Total War Warhammer 3 29,49€) [Werbung]
    •  /