Abo
  • Services:

Galaxy Tab S2: Samsungs iPad-Konkurrenten kosten ab 500 Euro

Mit den beiden neuen Galaxy Tab S hat Samsung sehr dünne und leichte Android-Tablets vorgestellt - jetzt wurden die offiziellen Preise bekanntgegeben. Günstig werden die Geräte nicht - bieten dafür aber eine gute Ausstattung.

Artikel veröffentlicht am ,
Das günstigste Galaxy Tab S kostet 500 Euro.
Das günstigste Galaxy Tab S kostet 500 Euro. (Bild: Samsung)

Samsung hat die Preise für seine zwei neuen Galaxy-Tablet-S-Modelle bekanntgegeben: Die 8-Zoll-Variante wird es nur mit zusätzlichem LTE-Modul geben, sie soll 500 Euro kosten. Das 9,7-Zoll-Modell kostet 520 Euro in der WLAN-Version und 600 Euro mit zusätzlichem LTE-Modul.

  • Galaxy Tab S2 (Bild: Samsung)
  • Galaxy Tab S2 (Bild: Samsung)
  • Galaxy Tab S2 (Bild: Samsung)
  • Galaxy Tab S2 (Bild: Samsung)
  • Galaxy Tab S2 (Bild: Samsung)
  • Galaxy Tab S2 (Bild: Samsung)
  • Galaxy Tab S2 (Bild: Samsung)
  • Galaxy Tab S2 (Bild: Samsung)
  • Galaxy Tab S2 (Bild: Samsung)
  • Galaxy Tab S2 (Bild: Samsung)
  • Galaxy Tab S2 (Bild: Samsung)
  • Galaxy Tab S2 (Bild: Samsung)
  • Galaxy Tab S2 (Bild: Samsung)
  • Galaxy Tab S2 (Bild: Samsung)
  • Galaxy Tab S2 (Bild: Samsung)
  • Galaxy Tab S2 (Bild: Samsung)
Galaxy Tab S2 (Bild: Samsung)
Stellenmarkt
  1. Bechtle AG, Leipzig
  2. Robert Bosch GmbH, Dresden

Bei den Preisen handelt es sich um die Preisempfehlungen von Samsung, die nicht verbindlich sind. Im Handel dürften die Tablets erfahrungsgemäß über die Zeit hinweg günstiger werden. Ab September 2015 sollen die Tablets im Handel erhältlich sein.

Konkurrenz zu den iPads

Samsung positioniert seine neuen Tablet-Modelle durchaus als Konkurrenten zu den aktuellen iPad-Modellen: Sowohl das Galaxy Tab S 8.0 als auch das 9,7-Zoll-Modell haben die gleichen Displaygrößen und Auflösungen wie ihre Apple-Pendants iPad Air 2 und iPad Mini 3.

Die Samsung-Tablets sind allerdings wesentlich dünner und auch leichter als die beiden Apple-Geräte. Das Galaxy Tab S2 8.0 ist nur 5,6 mm dünn und wiegt 272 Gramm. Im Vergleich dazu wiegt das iPad Mini 3 mit 331 (WLAN-Version) beziehungsweise 341 Gramm (LTE-Version) merklich mehr. Bei der Gehäusedicke sind es beim Apple-Tablet fast 2 mm mehr.

Auch das große Modell des Galaxy Tab S2 misst in der Dicke gerade mal 5,6 mm und unterbietet damit nicht nur das iPad Air 2, sondern auch Sonys dünnes Xperia Z4 Tablet, die beide 6,1 mm dick sind. Das 9,7-Modell wiegt in der WLAN-Ausführung 389 Gramm und ist damit 48 Gramm leichter als das iPad Air 2 mit seinen 427 Gramm. Das LTE-Modell ist 52 Gramm leichter als das Apple-Pendant.

Acht-Kern-Prozessoren und 3 GByte RAM

In beiden Modellen steckt ein nicht näher spezifizierter Octa-Core-Prozessor der Exynos-Reihe, der aus jeweils vier mit 1,9 GHz getakteten und vier mit 1,3 GHz getakteten Kernen besteht. Die Tablets haben 3 GByte Arbeitsspeicher, 32 GByte Flash-Speicher und einen Steckplatz für bis zu 128 GByte große Micro-SD-Karten.

Auf der Gehäuserückseite ist eine 8-Megapixel-Kamera untergebracht, vorne befindet sich eine 2,1-Megapixel-Kamera für Videotelefonie. Die Tablets beherrschen WLAN nach 802.11ac, Bluetooth läuft in der Version 4.1. Ein GPS-Empfänger ist eingebaut, ein NFC-Chip hingegen nicht.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 14,99€ + 1,99€ Versand oder Abholung im Markt
  2. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  3. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  4. 9,99€

Netspy 04. Aug 2015

gibts das Teil wieder zu jedem Samsung TV gratis dazu und Samsung kann mit...

wire-less 04. Aug 2015

Der Prozessor im neuen hört sich so an als wäre er der gleiche. Ich find ihn ok. Ich...

Ovaron 04. Aug 2015

Nichts gegen den Wunsch, er ist legitim. Aber wie Du schon sagst erkauft man sich...

MajinMLF 04. Aug 2015

Ich habe noch ein galaxy pad 2 bin mit dem soweit noch sehr zufrieden aber kann z.b...

smkpaladin 04. Aug 2015

Genau das gefällt mir am Kindle Fire HDX 7" so gut. Es ist einfach egal wie rum man das...


Folgen Sie uns
       


Sonos Beam im Hands on

Beam ist Sonos' erste smarte Soundbar und läuft mit Amazons Alexa. Im Zusammenspiel mit einem Fire-TV-Gerät kann dieses bequem mit Beam mit der Stimme bedient werden. Die Beam-Soundbar von Sonos kostet 450 Euro und soll am 17. Juli 2018 erscheinen.

Sonos Beam im Hands on Video aufrufen
Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

Raumfahrt: Großbritannien will wieder in den Weltraum
Raumfahrt
Großbritannien will wieder in den Weltraum

Die Briten wollen eigene Raketen bauen und von Großbritannien aus starten. Ein Teil des Geldes dafür kommt auch von Investoren und staatlichen Investitionsfonds aus Deutschland.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Esa Sonnensystemforschung ohne Plutonium
  2. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  3. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder

Krankenversicherung: Der Papierkrieg geht weiter
Krankenversicherung
Der Papierkrieg geht weiter

Die Krankenversicherung der Zukunft wird digital und direkt, aber eine tiefgreifende Disruption des Gesundheitswesens à la Amazon wird in Deutschland wohl ausbleiben. Die Beharrungskräfte sind zu groß.
Eine Analyse von Daniel Fallenstein

  1. Imagen Tech KI-System Osteodetect erkennt Knochenbrüche
  2. Medizintechnik Implantat wird per Ultraschall programmiert
  3. Telemedizin Neue Patienten für die Onlinepraxis

    •  /