Abo
  • Services:
Anzeige
Das Galaxy Tab A 7.0 von Samsung
Das Galaxy Tab A 7.0 von Samsung (Bild: Samsung)

Galaxy Tab A 7.0 (2016): Neues Einsteiger-Tablet von Samsung kommt in den Handel

Das Galaxy Tab A 7.0 von Samsung
Das Galaxy Tab A 7.0 von Samsung (Bild: Samsung)

Samsung hat offiziell den Marktstart der 2016er-Version des Galaxy Tab A 7.0 in Deutschland bekannt gegeben. Der Hersteller setzt den Preis des 7-Zöllers bei 170 Euro an, im Onlinehandel ist das Tablet aber bereits günstiger zu haben.

Samsung hat bekannt gegeben, dass das Galaxy Tab A 7.0 in der WLAN-Version ab sofort in Deutschland erhältlich ist. Das 7-Zoll-Gerät mit Quad-Core-Prozessor und einer Ausstattung im einfachen Einsteigerbereich kostet offiziell 170 Euro, im Onlinehandel ist es aber inklusive Versand bereits für um die 150 Euro zu bekommen.

Anzeige
  • Das Galaxy Tab A 7.0 (2016) von Samsung (Bild: Samsung)
  • Das Galaxy Tab A 7.0 (2016) von Samsung (Bild: Samsung)
  • Das Galaxy Tab A 7.0 (2016) von Samsung (Bild: Samsung)
Das Galaxy Tab A 7.0 (2016) von Samsung (Bild: Samsung)

Dafür erhalten Käufer ein Tablet mit einer Display-Auflösung von 1.280 x 800 Pixeln, was bei der Bildschirmgröße des Galaxy Tab A 7.0 zu einer Pixeldichte von relativ geringen 215 ppi führt. Im Inneren arbeitet ein Exynos-3475-Prozessor mit vier A7-Kernen, die auf 1,3 GHz getaktet sind.

Sehr wenig verfügbarer Speicher

Der eingebaute Flash-Speicher ist mit 8 GByte klein, verfügbar für den Nutzer sind sogar nur 4,3 GByte. Den Steckplatz für Micro-SD-Karten werden Nutzer also brauchen. Der Arbeitsspeicher ist 1,5 GByte groß - zusammen mit der Prozessorausstattung dürfte sich das Tablet nur für einfachere Aufgaben eignen, wie etwa Surfen oder E-Mails abfragen.

Das Galaxy Tab A 7.0 unterstützt WLAN nach 802.11b/g/n, Bluetooth läuft in der Version 4.0. Ein GPS-Empfänger mit Glonass-Unterstützung ist eingebaut, auf einen NFC-Chip müssen Käufer verzichten. Auf der Rückseite ist eine 5-Megapixel-Kamera eingebaut, die Frontkamera hat 2 Megapixel.

Der Akku des Tablets hat eine Nennladung von 4.000 mAh; ein vollständige Ladung soll für eine Videolaufzeit von neun Stunden ausreichen. Das Galaxy Tab A 7.0 wiegt 283 Gramm und ist 186,9 x 108,8 x 8,7 mm groß. Ausgeliefert wird das Tablet mit Android in der Version 5.1.


eye home zur Startseite
mortates 16. Mär 2016

guidol geht in den Jeansladen, nimmt seine Grösse 48 und geht zum Verkäufer, er solle...

tk (Golem.de) 15. Mär 2016

Hallo! Das Tablet kommt mit Android 5.1, ich habe es nachgetragen. Danke für den Hinweis!

Stereo 15. Mär 2016

So das kurioseste bleiben trotzdem diese abermilliarden Android-Derivate. Es ist immer...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Deutsche Bundesbank, Düsseldorf
  2. BG-Phoenics GmbH, Hannover
  3. HFO Telecom AG, Oberkotzau (Raum Hof)
  4. Springer Science+Business Media Deutschland GmbH, Berlin


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 47,99€
  2. 59,99€/69,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 7,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Komplett-PC

    In Nvidias Battleboxen steckt AMDs Ryzen

  2. Internet

    Cloudflare macht IPv6 parallel zu IPv4 jetzt Pflicht

  3. Square Enix

    Neustart für das Final Fantasy 7 Remake

  4. Agesa 1006

    Ryzen unterstützt DDR4-4000

  5. Telekom Austria

    Nokia erreicht 850 MBit/s im LTE-Netz

  6. Star Trek Bridge Crew im Test

    Festgetackert im Holodeck

  7. Quantenalgorithmen

    "Morgen könnte ein Physiker die Quantenmechanik widerlegen"

  8. Astra

    ZDF bleibt bis zum Jahr 2020 per Satellit in SD verfügbar

  9. Kubic

    Opensuse startet Projekt für Container-Plattform

  10. Frühstart

    Kabelnetzbetreiber findet keine Modems für Docsis 3.1



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
The Surge im Test: Frust und Feiern in der Zukunft
The Surge im Test
Frust und Feiern in der Zukunft
  1. Computerspiele und Psyche Wie Computerspieler zu Süchtigen erklärt werden sollen
  2. Wirtschaftssimulation Pizza Connection 3 wird gebacken
  3. Mobile-Games-Auslese Untote Rundfahrt und mobiles Seemannsgarn

Vernetzte Hörgeräte und Hearables: Ich filter mir die Welt widdewiddewie sie mir gefällt
Vernetzte Hörgeräte und Hearables
Ich filter mir die Welt widdewiddewie sie mir gefällt
  1. Polar Fitnesstracker A370 mit Tiefschlaf- und Pulsmessung
  2. The Dash Pro Bragis Drahtlos-Ohrstöpsel können jetzt auch übersetzen
  3. Beddit Apple kauft Schlaf-Tracker-Hersteller

Redmond Campus Building 87: Microsofts Area 51 für Hardware
Redmond Campus Building 87
Microsofts Area 51 für Hardware
  1. Windows on ARM Microsoft erklärt den kommenden x86-Emulator im Detail
  2. Azure Microsoft betreut MySQL und PostgreSQL in der Cloud
  3. Microsoft Azure bekommt eine beeindruckend beängstigende Video-API

  1. Re: E-Auto laden utopisch

    Eheran | 22:52

  2. Besonders traurig:

    __destruct() | 22:49

  3. Re: Niemand hat die Absicht ... (kwt)

    __destruct() | 22:48

  4. Re: "Hass im Netz" klingt nach Zensur für mich

    F4yt | 22:47

  5. darf ich Maas dafür hassen,

    schnedan | 22:47


  1. 18:08

  2. 17:37

  3. 16:55

  4. 16:46

  5. 16:06

  6. 16:00

  7. 14:21

  8. 13:56


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel