Galaxy-Smartphones: Samsung will Werbung aus eigenen Apps entfernen

Samsung nervt Nutzer seiner Smartphones schon länger mit Werbung in seinen Stock-Apps. Die Anzeigen sollen bald verschwinden.

Artikel veröffentlicht am ,
Auch teure Smartphones sind bei Samsung nicht sicher vor Werbung.
Auch teure Smartphones sind bei Samsung nicht sicher vor Werbung. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)

Der südkoreanische Hersteller Samsung hat bestätigt, dass er in Zukunft keine Werbung mehr in seinen eigenen Android-Apps anzeigen will. Wie The Verge berichtet, hat das Unternehmen der Nachrichtenseite einen entsprechenden Bericht der südkoreanischen Nachrichtenagentur Yonhap bestätigt.

Stellenmarkt
  1. Senior IT Solution Engineer (m/f/d) Integration Platform
    Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Nürnberg
  2. SAP CS Berater (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Hamburg
Detailsuche

Samsung blendet in seinen eigenen Apps wie Samsung Weather, Samsung Pay oder Themes Werbeanzeigen ein. Außerdem beschweren sich Nutzer immer wieder über Systembenachrichtigungen, die Werbeanzeigen enthalten. Zunächst hatte Samsung-Mobile-Chef TM Roh erklärt, dass Samsung die Werbung beenden wolle, wie 9to5Google berichtet.

Offenbar haben die Einwände der Nutzer zur Meinungsänderung bei Samsung geführt. „Wir schätzen die Rückmeldungen unserer Nutzer", erklärt das Unternehmen in seiner Stellungnahme für The Verge. „Unser Hauptanliegen ist es, innovative mobile Lösungen für unsere Kunden anzubieten, die auf ihren Bedürfnissen und Wünschen basieren." Werbung dürfte da wohl nicht zu gehören.

Werbung soll unter anderem aus Wetter-App verschwinden

In der Stellungnahme erwähnt Samsung, dass die Werbung unter anderem aus der Wetter-App, Samsung Pay und Themes entfernt werden soll. Die Werbeanzeigen werden auch in weiteren Anwendungen angezeigt - 9to5Google hat eine Bildergalerie mit Beispielen veröffentlicht. Ob diese Anwendungen auch werbefrei gemacht werden, ist nicht bekannt.

Galaxy Z Fold3 5G
Golem Akademie
  1. Mobile Device Management mit Microsoft Intune
    22.-23. November 2021, online
  2. IT-Fachseminare der Golem Akademie
    Live-Workshops zu Schlüsselqualifikationen
  3. 1:1-Videocoaching mit Golem Shifoo
    Berufliche Herausforderungen meistern
Weitere IT-Trainings

Ebenfalls vage bleibt, ob auch die Praxis der Werbebenachrichtigungen beendet wird. Die Änderungen bei den Werbeeinblendungen soll mit einem Update der Benutzeroberfläche One UI verteilt werden. Wann diese Aktualisierung erscheinen wird, ist unklar.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Internet der Dinge
Temperaturmesser Marke Eigenbau

Sensordaten lassen sich kostengünstig per Lorawan versenden. Wir zeigen, wie sich ein Temperatursensor per TTN nutzen lässt.
Eine Anleitung von Dirk Koller

Internet der Dinge: Temperaturmesser Marke Eigenbau
Artikel
  1. Regner Cooling System: Gehäuse made in Germany kostet 1.700 Euro
    Regner Cooling System
    Gehäuse made in Germany kostet 1.700 Euro

    Das Regner Cooling System wird aus Aluminium gebaut und integriert eine Wasserkühlung gleich mit. Das wird allerdings teuer.

  2. Five9: US-Regierung prüft Zoom-Übernahme auf Sicherheitsrisikos
    Five9
    US-Regierung prüft Zoom-Übernahme auf Sicherheitsrisikos

    Die Übernahme von Five9 für fast 15 Milliarden US-Dollar wird wegen vermeintlichen nationalen Sicherheitsinteressen in den USA überprüft.

  3. CMOS-Batterie: Firmware-Update hat PS4 offenbar vor ewigem Aus gerettet
    CMOS-Batterie
    Firmware-Update hat PS4 offenbar vor ewigem Aus gerettet

    Sony hat mit Firmware 9.0 für die Playstation 4 ein großes Problem gelöst: eine leere CMOS-Batterie kann die Konsole nicht mehr zerstören.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Black Week bei NBB: Bis 50% Rabatt (u. a. MSI 31,5" Curved WQHD 165Hz 350€) • Gran Turismo 7 25th Anniversary PS4/PS5 vorbestellbar 99,99€ • Samsung T7 Portable SSD 1TB 105,39€ • PS5 bei Amazon zu gewinnen • Astro Gaming A20 + Deathloop PS5 139,99€ [Werbung]
    •  /