• IT-Karriere:
  • Services:

Galaxy S8 und Galaxy S8+: Samsung verteilt Android 9.0 und Bixby spricht deutsch

Samsung hat damit begonnen, in Deutschland das Update auf Android 9.0 alias Pie für das Galaxy S8 und das Galaxy S8+ zu verteilen. Im Zuge dessen gibt es Bixby auch in einer deutschen Version.

Artikel veröffentlicht am ,
Galaxy S8 und Galaxy S8+ erhalten Android 9.0.
Galaxy S8 und Galaxy S8+ erhalten Android 9.0. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Besitzer eines Galaxy S8 und eines Galaxy S8+ bekommen ein Update auf die aktuelle Android-Version. Mit dabei ist auch Samsungs neue Oberfläche namens One UI. Im Android-Hilfe-Forum berichten Gerätebesitzer davon, dass sie das Update bereits erhalten haben. Das Update ist 1,6 GByte groß und sollte über eine zuverlässige WLAN-Verbindung heruntergeladen werden.

Stellenmarkt
  1. DIgSILENT GmbH, Gomaringen
  2. Landkreis Stade, Stade

Die Aktualisierung wird schubweise verteilt, so dass es einige Tage dauern kann, bis alle Gerätebesitzer das Update erhalten haben. Mit dem Update auf Android 9.0 bekommt das Galaxy S8 auch die neue Oberfläche One UI. Diese hat Samsung anlässlich seiner Entwicklerkonferenz in San Francisco im November 2018 vorgestellt, auf der der Hersteller auch sein flexibles Display Infinity Flex präsentiert hat.

Die neue Oberfläche One UI verspricht eine bessere und effizientere Bedienung; der Nutzer soll damit Informationen leichter im Blick haben. Zudem gibt es eine Einhandbedienung und eine Gestensteuerung, mit der sich das Smartphone komfortabler als bisher steuern lassen soll. Ferner liefert das Update einen neuen Nachtmodus, den es bei anderen Android-Oberflächen schon länger gibt. Im Update ist der Android-Sicherheitspatch vom 1. Februar 2019 enthalten.

Bixby kann deutsch

Nach der Installation des Updates wird bei einigen Nutzern die Einstellung für das Always-On-Display verändert. Es geht in der von Samsung getätigen Grundeinstellung nicht mehr immer an, sondern nur noch nach einer Berührung. In den Einstellungen kann das gewünschte Verhalten ausgewählt werden.

Zudem steht die deutsche Version von Samsungs digitalem Assistenten Bixby bereit. Dazu muss Bixby in der aktuellen Version vorliegen. Offenbar werden zunächst Besitzer eines Galaxy S8 oder eines Galaxy S8+ mit der deutschen Version von Bixby versorgt. Zudem wird die deutsche Version für das Galaxy S9 angeboten. In Kürze wird es Bixby auf Deutsch für weitere Samsung-Geräte geben.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Hut+Burger 29. Mär 2019

- Mit einem Halben Jahr Verspätung. - Zur Zeit, in der eine neue Android Version in den...

HamaSmith 21. Feb 2019

Geht alles. Ich denke da nur ökonomisch. Warum extra ein neues Handy kaufen.

ibsi 20. Feb 2019

if...then Schleifen Muhahahaha :D (sorry, konnte ich mir nicht verkneifen)

dbenzhuser 20. Feb 2019

Habe heute das Update auf mein Nokia 6 (2017) bekommen. Fühlt sich ein wenig an wie...


Folgen Sie uns
       


Parksensor von Bosch ausprobiert

Wenn es darum geht, Autofahrer auf freie Parkplätze zu lotsen, lassen sich die Bosch-Sensoren sinnvoll einsetzen.

Parksensor von Bosch ausprobiert Video aufrufen
Arbeit: Warum anderswo mehr Frauen IT-Berufe ergreifen
Arbeit
Warum anderswo mehr Frauen IT-Berufe ergreifen

In Deutschland ist die Zahl der Frauen in IT-Studiengängen und -Berufen viel niedriger als die der Männer. Doch in anderen Ländern sieht es ganz anders aus, etwa im arabischen Raum. Warum?
Von Valerie Lux

  1. Arbeit Was IT-Recruiting von der Bundesliga lernen kann
  2. Arbeit Wer ein Helfersyndrom hat, ist im IT-Support richtig
  3. Bewerber für IT-Jobs Unzureichend qualifiziert, zu wenig erfahren oder zu teuer

Sicherheitslücken: Microsoft-Parkhäuser ungeschützt im Internet
Sicherheitslücken
Microsoft-Parkhäuser ungeschützt im Internet

Eigentlich sollte die Parkhaussteuerung nicht aus dem Internet erreichbar sein. Doch auf die Parkhäuser am Microsoft-Hauptsitz in Redmond konnten wir problemlos zugreifen. Nicht das einzige Sicherheitsproblem auf dem Parkhaus-Server.
Von Moritz Tremmel

  1. Datenleck Microsoft-Datenbank mit 250 Millionen Support-Fällen im Netz
  2. Office 365 Microsoft testet Werbebanner in Wordpad für Windows 10
  3. Application Inspector Microsoft legt Werkzeug zur Code-Analyse offen

Kaufberatung (2020): Die richtige CPU und Grafikkarte
Kaufberatung (2020)
Die richtige CPU und Grafikkarte

Grafikkarten und Prozessoren wurden 2019 deutlich besser, denn AMD ist komplett auf 7-nm-Technik umgestiegen. Intel hat zwar 10-nm-Chips marktreif, die Leistung stagniert aber und auch Nvidia verkauft nur 12-nm-Designs. Wir beraten bei Komponenten und geben einen Ausblick.
Von Marc Sauter

  1. SSDs Intel arbeitet an 144-Schicht-Speicher und 5-Bit-Zellen
  2. Schnittstelle PCIe Gen6 verdoppelt erneut Datenrate

    •  /