Abo
  • Services:
Anzeige
Samsungs Galaxy S5 erscheint wahlweise mit Kunststoff- und Metallgehäuse.
Samsungs Galaxy S5 erscheint wahlweise mit Kunststoff- und Metallgehäuse. (Bild: Jung Yeon-Je/AFP/Getty Images)

Galaxy S5 mit zwei unterschiedlichen Prozessoren

Anzeige

Samsung bietet das Galaxy S5 mit zwei unterschiedlichen Prozessoren an. Einerseits ist das Topmodell mit dem Octa-Core-Prozessor Exynos 6 zu haben, andererseits mit Qualcomms Quad-Core-Prozessor Snapdragon 805. Der 805 soll im Vergleich zum Snapdragon 800 nochmal eine höhere Geschwindigkeit besonders bei grafikintensiven Apps bieten. Noch ist wohl nicht klar, nach welchen Kriterien der Prozessor ausgewählt wird. Es wäre denkbar, dass das Metallmodell nur mit dem Exynos 6 zu haben ist und das Plastikmodell mit dem Snapdragon 805 erscheint.

16-Megapixel-Kamera im Galaxy S5

Aus der 13-Megapixel-Kamera im Galaxy S4 wird eine 16-Megapixel-Kamera, allerdings ist noch unklar, ob die Galaxy-S5-Kamera auch einen optischen Bildstabilisator haben wird. Es wird erwartet, dass die Kamera im Galaxy S5 nochmals bessere Bilder liefert als die im aktuellen Topmodell. In jedem Fall will Samsung das Galaxy S5 gleich mit Android 4.4 alias Kitkat auf den Markt bringen. Das überrascht nicht weiter, denn die auf der CES 2014 neu vorgestellten Samsung-Tablets erscheinen ebenfalls bereits mit Android 4.4.

Derzeit wird eine Vorstellung des Galaxy S5 am 15. März 2014 kolportiert. Samsung hat bereits angekündigt, dass das Galaxy S5 entweder im März oder im April 2014 vorgestellt wird. Parallel dazu soll eine überarbeitete Galaxy Gear gezeigt werden.

Galaxy S5 Mini und Galaxy S5 Zoom geplant

Sammobile hat bereits erfahren, dass Samsung auch wieder eine Mini- und Zoom-Ausführung des Galaxy S5 plant. Das Galaxy S5 Mini und das Galaxy S5 Zoom sollen im Mai oder Juni 2014 gezeigt werden. Details dazu liegen nicht vor. Es wird erwartet, dass die Mini-Ausführung einen 4,8 Zoll großen Touchscreen mit einer Auflösung von 960 x 540 Pixeln haben wird. Sollte sich das bestätigen, wäre sie nur minimal kleiner als das aktuelle Galaxy S4. Derzeit ist noch unklar, ob das Galaxy S5 Mini wie die bisherigen Mini-Ausführungen eine deutlich schlechtere Ausstattung als das namensgebende Topmodell haben wird.

 Galaxy S5: Samsungs Topsmartphone mit Metallgehäuse für 800 Euro

eye home zur Startseite
MichaelRuf 27. Jan 2015

@Jana: Ich kann Peter Pan da nur zustimmen, meiner Meinung geht eure Umfrage nur um die...

TW1920 16. Jan 2014

Als ob Apple da besser ist... Apple kupfert auch immer nur ab, schafft es aber die...

neocron 15. Jan 2014

nunja, es haengt halt auch von der Nutzung ab. Wenn man das Handy taeglich nur fuer...

Trips 15. Jan 2014

Genau so sieht es aus und deswegen ist Samsung für mich! nicht mehr aktzeptabel. Aber...

Fatal3ty 15. Jan 2014

@neocron Ich schaue auf mein Handy nicht 10-15 cm um Pixel genauer zu gucken. Wenn ich...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach
  2. flexis AG, Chemnitz
  3. Robert Bosch GmbH, Reutlingen, Dresden
  4. Baden-Württembergischer Genossenschaftsverband e.V., Stuttgart


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-46%) 26,99€
  2. (-67%) 19,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Canon

    Riesiger Bildschirm soll DSLR und Tablet vereinen

  2. Wibotic Powerpad

    Induktions-Drohnenlandeplatz erhöht die Reichweite

  3. Mercedes-Benz Energy

    Elektroauto-Akkus werden zum riesigen Stromnetzspeicher

  4. Unternehmen

    1&1 Versatel bietet Gigabit für Frankfurt

  5. Microsoft

    Xbox One emuliert 13 Xbox-Klassiker

  6. DMT Bonding

    Telekom probiert 1 GBit/s ohne Glasfaser aus

  7. Telekom-Software

    Cisco kauft Broadsoft für knapp 2 Milliarden US-Dollar

  8. Pubg

    Die blaue Zone verursacht künftig viel mehr Schaden

  9. FSFE

    "War das Scheitern von Limux unsere Schuld?"

  10. Code-Audit

    Kaspersky wirbt mit Transparenzinitiative um Vertrauen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
ZFS ausprobiert: Ein Dateisystem fürs Rechenzentrum im privaten Einsatz
ZFS ausprobiert
Ein Dateisystem fürs Rechenzentrum im privaten Einsatz
  1. Librem 5 Purism zeigt Funktionsprototyp für freies Linux-Smartphone
  2. Pipewire Fedora bekommt neues Multimedia-Framework
  3. Linux-Desktops Gnome 3.26 räumt die Systemeinstellungen auf

Verschlüsselung: Niemand hat die Absicht, TLS zu knacken
Verschlüsselung
Niemand hat die Absicht, TLS zu knacken
  1. RSA-Sicherheitslücke Infineon erzeugt Millionen unsicherer Krypto-Schlüssel
  2. TLS-Zertifikate Zertifizierungsstellen müssen CAA-Records prüfen
  3. Certificate Transparency Webanwendungen hacken, bevor sie installiert sind

Zotac Zbox PI225 im Test: Der Kreditkarten-Rechner
Zotac Zbox PI225 im Test
Der Kreditkarten-Rechner

  1. Re: Golem - Die Apple-Hater!

    Flypaper | 08:08

  2. Re: Bald heißt es: schon immer gewusst

    daarkside | 08:07

  3. Re: ... so viele Gegner wie möglich ausschalten ...

    daarkside | 08:06

  4. Re: Problem = Nutzer

    gadthrawn | 08:04

  5. Re: Die Latenz sei mit zwei oder drei Sekunden...

    rubberduck09 | 08:00


  1. 07:34

  2. 07:22

  3. 07:11

  4. 18:46

  5. 17:54

  6. 17:38

  7. 16:38

  8. 16:28


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel