Abo
  • Services:
Anzeige
Samsungs High-End-Smartphone arbeitet in einigen Benchmarks mit höheren Frequenzen.
Samsungs High-End-Smartphone arbeitet in einigen Benchmarks mit höheren Frequenzen. (Bild: Nina Sebayang/Golem.de)

Galaxy S4 Samsungs taktet sein SoC extra für Benchmarks hoch

Normalerweise taktet Samsungs GPU des Galaxy S4 mit 480 MHz. Doch wie Anandtech herausgefunden hat, wird der Takt in einigen Fällen angehoben, und zwar ausgerechnet bei beliebten Benchmarks, die Tester verwenden. Auch die CPU-Leistung ist betroffen.

Anzeige

Samsung erkennt mit dem Galaxy S4 Anwendungen und verändert entsprechend die Taktrate des System-on-a-Chip (SoC), wie Anandtech herausgefunden hat. Das Galaxy S4 hat dafür einen Benchmarkbooster, der für bestimmte Anwendungen die Konfiguration verändert. So steigert Samsung etwa für den GFXBenchmark 2.5.1 die Taktrate der GPU von 480 auf 532 MHz. Dadurch verbessert Samsung die Benchmark-Resultate um mehr als 10 Prozent. Tester, die das nicht beachten, stellen dadurch das Galaxy S4 besser dar, als es tatsächlich ist.

Dieser Benchmarkbooster wird von Samsung jedoch nicht aktuell gehalten. Schon die Version 2.7.0 des GFXBenchmarks zeigt die Steigerung nicht mehr, denn dieses Programm wird nicht mehr vom Benchmarkbooster erkannt. Die GPU bleibt bei 480 MHz. Die Mehrleistung ist auch nicht für Spiele verfügbar. Nur bei Benchmarks wird der Takt erhöht.

Auch CPU-Benchmarks sind betroffen. Anandtech stellt aber klar, dass im Unterschied zur höheren GPU-Leistung die höhere CPU-Leistung allen Anwendungen bereitsteht. Samsung stellt nur sicher, dass gerade in Benchmarks die CPU das Maximum leistet.

Auch andere Benchmarks liefern falsche Resultate. Betroffen sind unter anderem Antutu, BenchmarkPi oder Quadrant, so Anandtech. Samsung Tomorrow hat mittlerweile eine Stellungnahme erhalten. Darin ist sich der koreanische Konzern keines Fehlverhaltens bewusst. Laut Samsung kommen auch andere Anwendungen in den Genuss von einer GPU mit 532 MHz. Die Stellungnahme ist allerdings äußerst knapp und geht nicht auf spezifische Ergebnisse und Ungereimtheiten ein, die Anandtech entdeckte.

Das Galaxy S4 hat offenbar keine Probleme, mit einem höheren Takt zu laufen, könnte diese Mehrleistung, vermutlich auf Kosten der Akkulaufzeit, also durchaus bereitstellen. Schwerwiegender ist allerdings, dass den Anwendern höhere Geschwindigkeiten vorgegaukelt werden, die in der Praxis nicht vorkommen, es sei denn, der Nutzer hat sein Smartphone nur für Benchmark-Vergleiche gekauft.

Nachtrag vom 31. Juli 2013, 17:59 Uhr

Von der GPU- und CPU-Taktveränderung ist nur die internationale Version mit Exynos-SoC (5410) betroffen. Bei der Qualcomm-Version ist hingegen nur der CPU-Teil betroffen.


eye home zur Startseite
Sander Cohen 02. Aug 2013

Wo verarscht denn Apple seine Kunden?

Desertdelphin 01. Aug 2013

Ähm nein? Benchmarken ist voll 2000er... Das hab ich mit 14-15 gemacht. Aber nicht mit...

jones34 01. Aug 2013

Deswegen heißt es ja auch immer so schön, traue keiner Statistik, Messung oder einem...

Anonymer Nutzer 31. Jul 2013

Samsung Fanboys sind die coolsten. Aber mal am Rande, wieso nur lachhafte 10%? Geht da...

kiss 31. Jul 2013

Kalte Umgebung?



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bosch Software Innovations GmbH, Waiblingen
  2. Stadt Esslingen am Neckar, Esslingen am Neckar
  3. Daimler AG, Böblingen
  4. Deloitte GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, verschiedene Standorte


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 499,99€
  2. 27,99€
  3. 315,00€

Folgen Sie uns
       


  1. Deutsche Telekom

    Weitere 39.000 Haushalte bekommen heute Vectoring

  2. Musikerkennungsdienst

    Apple erwirbt Shazam

  3. FTTH

    EWE senkt die Preise für seine Glasfaserzugänge

  4. WLAN

    Zahl der Vodafone-Hotspots steigt auf zwei Millionen

  5. Linux-Grafiktreiber

    Mesa 17.3 verbessert Vulkan- und Embedded-Treiber

  6. Gemini Lake

    Intel bringt Pentium Silver mit Gigabit-WLAN

  7. MG07ACA

    Toshiba packt neun Platter in seine erste 14-TByte-HDD

  8. Sysinternals-Werkzeug

    Microsoft stellt Procdump für Linux vor

  9. Forschungsförderung

    Medizin-Nobelpreisträger Rosbash kritisiert Trump

  10. Sicherheit

    Keylogger in HP-Notebooks gefunden



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Umrüstung: Wie der Elektromotor in den Diesel-Lkw kommt
Umrüstung
Wie der Elektromotor in den Diesel-Lkw kommt
  1. Uniti One Schwedisches Unternehmen Uniti stellt erstes Elektroauto vor
  2. LEVC London bekommt Elektrotaxis mit Range Extender
  3. Vehicle-to-Grid Honda macht Elektroautos zu Stromnetz-Puffern

China: Die AAA-Bürger
China
Die AAA-Bürger
  1. Microsoft Supreme Court entscheidet über die Zukunft der Cloud

Watch Series 3 im Praxistest: So hätte Apples erste Smartwatch sein müssen
Watch Series 3 im Praxistest
So hätte Apples erste Smartwatch sein müssen
  1. Apple Watch Apple veröffentlicht WatchOS 4.2
  2. Alivecor Kardiaband Uhrenarmband für Apple Watch zeichnet EKG auf
  3. Smartwatch Die Apple Watch lieber nicht nach dem Wetter fragen

  1. Nachtrag: TicketToGo und Touch & Travel

    Stepinsky | 01:11

  2. Re: Zielgerichtete Forschung benötigt keine...

    EdwardBlake | 01:02

  3. Re: Ein Gerät soll genau das machen, was man ihm...

    blaub4r | 01:01

  4. Re: Alternativen?

    blaub4r | 00:56

  5. Re: Habe es soeben deinstalliert

    blaub4r | 00:55


  1. 19:10

  2. 18:55

  3. 17:21

  4. 15:57

  5. 15:20

  6. 15:00

  7. 14:46

  8. 13:30


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel