Abo
  • Services:
Anzeige
Käufer eines Galaxy S3
Käufer eines Galaxy S3 (Bild: Fabrizio Bensch/Reuters)

Galaxy S3: Samsung verkauft 30 Millionen Stück

Käufer eines Galaxy S3
Käufer eines Galaxy S3 (Bild: Fabrizio Bensch/Reuters)

Samsung hat vom Android-Smartphone Galaxy S3 innerhalb von etwa fünf Monaten 30 Millionen Stück verkauft. Auch zum Galaxy Note 2 hat Samsung erste Verkaufszahlen veröffentlicht. Demnach ist das Interesse am neuen Modell größer als beim Vorgängermodell.

Seit der Markteinführung des Galaxy S3 im Mai 2012 hat Samsung nach eigener Aussage von dem Android-Smartphone 30 Millionen Stück verkauft. Damit hat Samsung mit dem Galaxy S3 einen neuen Verkaufsrekord aufgestellt. Bisher hat sich kein anderes Smartphone von Samsung so gut verkauft, heißt es vom Hersteller. Das Galaxy S3 ist das aktuelle Top-Smartphone von Samsung.

Anzeige

Zum Vergleich: Ebenfalls nach rund fünf Monaten lagen die Verkaufszahlen des Vorgängers deutlich darunter - das Galaxy S2 kam seinerzeit auf 10 Millionen verkaufte Geräte. Das Galaxy S3 kam hingegen bereits einen Monat nach seiner Markteinführung auf 10 Millionen Verkäufe. 20 Millionen waren es nach drei Monaten.

Galaxy Note 2 bereits 3 Millionen Mal verkauft

Auch zum Galaxy Note 2 hat Samsung erste Verkaufszahlen genannt. Weltweit wurden davon demnach 3 Millionen Geräte verkauft. Im asiatischen Markt kam das Galaxy Note 2 bereits im September 2012 auf den Markt. Im Oktober 2012 folgten dann weitere Länder. Wie auch beim Galaxy S3 sind die Verkaufszahlen beim Galaxy Note 2 höher als beim Vorgängermodell.

Das Galaxy Note der ersten Generation kam zwei Monate nach der Markteinführung auf eine Verkaufsmenge von 1 Million. Nach neun Monaten kletterten die Verkaufszahlen auf 10 Millionen. Falls die Verkaufszahlen des Galaxy Note 2 nicht einbrechen, würde Samsung diese Marke voraussichtlich schon nach rund drei Monaten erreichen.

Im dritten Quartal 2012 ist Samsung das dritte Mal in Folge Marktführer im Smartphone-Markt geworden. Mit 56,3 Millionen verkauften Geräten wurde ein Marktanteil von 31,3 Prozent erreicht. Damit hat Samsung erneut einen Rekord aufgestellt, denn kein anderer Hersteller hat es bisher geschafft, so viele Smartphones in einem Vierteljahr zu verkaufen. Samsung hat seinen Marktanteil innerhalb eines Jahres von 22,7 auf 31,3 Prozent erhöht.

Nachtrag vom 27. November 2012, 10:45 Uhr

Nach Angaben von Samsung wurden vom Galaxy Note 2 nach fünf Monaten 5 Millionen Stück auf dem Weltmarkt verkauft.


eye home zur Startseite
Der schwarze... 27. Nov 2012

Mag sein, aber wenn man die richtigen Geräte wählt, halten die locker flockig mehr als 2...

medium_quelle 08. Nov 2012

Hallo, irgendwie kommt es mir komisch vor. Gefühlt hat das Handy eine recht hohe...

ryazor 07. Nov 2012

Im Prinzip hast du Recht, allerdings muss darauf hingewiesen werden, dass dennoch einige...

ryazor 07. Nov 2012

Software Buttons an sich empfinde ich als Mega Fail ;) Geschmäcker sind eben verschieden.

7hyrael 06. Nov 2012

das Note ist eher ein "Nischenprodukt" das unerwarteterweise nen riesen Anklang findet...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Schwieberdingen
  2. MKB Mittelrheinische Bank GmbH, Koblenz
  3. Schenck Process Europe GmbH, Darmstadt
  4. Wilken Neutrasoft GmbH, Greven


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 8,99€
  2. 29,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Facebook

    Nutzer sollen Vertrauenswürdigkeit von Newsquellen bewerten

  2. Notebook-Grafik

    Nvidia hat eine Geforce GTX 1050 (Ti) mit Max-Q

  3. Gemini Lake

    Asrock und Gigabyte bringen Atom-Boards

  4. Eni HPC4

    Italienischer Supercomputer weltweit einer der schnellsten

  5. US-Wahl 2016

    Twitter findet weitere russische Manipulationskonten

  6. Die Woche im Video

    Das muss doch einfach schneller gehen!

  7. Breko

    Waipu TV gibt es jetzt für alle Netzbetreiber

  8. Magento

    Kreditkartendaten von bis zu 40.000 Oneplus-Käufern kopiert

  9. Games

    US-Spielemarkt wächst 2017 zweistellig

  10. Boeing und SpaceX

    ISS bald ohne US-Astronauten?



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Preiswertes Grafik-Dock ausprobiert: Ein eGPU-Biest für unter 50 Euro
Preiswertes Grafik-Dock ausprobiert
Ein eGPU-Biest für unter 50 Euro
  1. XG Station Pro Asus' zweite eGPU-Box ist schlicht
  2. Zotac Amp Box (Mini) TB3-Gehäuse eignen sich für eGPUs oder SSDs
  3. Snpr External Graphics Enclosure KFA2s Grafikbox samt Geforce GTX 1060 kostet 500 Euro

Kryptowährungen: Von Tulpen, Berg- und Talfahrten
Kryptowährungen
Von Tulpen, Berg- und Talfahrten
  1. Bitcoin Israels Marktaufsicht will Kryptoverbot an Börse durchsetzen
  2. Geldwäsche EU will den Bitcoin weniger anonym machen
  3. Kryptowährung 4.700 Bitcoin von Handelsplattform Nicehash gestohlen

Elektroauto: War es das, Tesla?
Elektroauto
War es das, Tesla?
  1. Elektroauto Norwegische Model-S-Fahrer klagen gegen Tesla
  2. Erneuerbare Energien Tesla soll weitere Netzspeicher in Australien bauen
  3. Elektroauto Teslas Probleme mit dem Model 3 sind nicht gelöst

  1. Re: DOW Jones +30% in nur einem Jahr

    Boa-Teng | 17:49

  2. Warum beteiligt sich Seite mit "IT-News für...

    Boa-Teng | 17:47

  3. Re: Wie funktioniert das mit der Anonymität?

    IchBIN | 17:44

  4. Re: Auch mit opensource Treibern?

    DetlevCM | 17:40

  5. Re: Vor dem Ausdrucken nachdenken...

    BasAn | 17:28


  1. 14:35

  2. 14:00

  3. 13:30

  4. 12:57

  5. 12:26

  6. 09:02

  7. 18:53

  8. 17:28


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel