Abo
  • Services:
Anzeige
Das neue Galaxy S3 Neo
Das neue Galaxy S3 Neo (Bild: Samsung)

Galaxy S3 Neo: Samsungs aufgebohrtes Galaxy S3 für 270 Euro erhältlich

Anstatt das Galaxy S3 auf Android 4.4.2 zu aktualisieren, bringt Samsung ein neues Kitkat-Smartphone: Die Hardware des Galaxy S3 Neo entspricht bis auf etwas mehr Arbeitsspeicher der des Galaxy S3, auch der Preis ist fast gleich.

Anzeige

Samsungs neues Android-Smartphone Galaxy S3 Neo ist in Deutschland erhältlich. Das Gerät ist im Grunde ein alter Bekannter: Von der Hardware her ist es fast baugleich mit dem über zwei Jahre alten Galaxy S3, nur der Arbeitsspeicher wurde leicht vergrößert.

  • Das neue Galaxy S3 Neo von Samsung (Bild: Samsung)
  • Das neue Galaxy S3 Neo von Samsung (Bild: Samsung)
  • Das neue Galaxy S3 Neo von Samsung (Bild: Samsung)
  • Das neue Galaxy S3 Neo von Samsung (Bild: Samsung)
Das neue Galaxy S3 Neo von Samsung (Bild: Samsung)

Das Super-Amoled-Display ist unverändert 4,8 Zoll groß und hat eine Auflösung von 1.280 x 720 Pixeln. Im Inneren arbeitet weiterhin ein Quad-Core-Prozessor mit einer Taktrate von 1,4 GHz. Der eingebaute Flashspeicher ist 16 GByte groß, den Arbeitsspeicher hat Samsung von 1 GByte auf 1,5 GByte vergrößert. Ein Steckplatz für Micro-SD-Karten ist eingebaut.

Auslieferung mit Android 4.4.2

Der erhöhte Arbeitsspeicher könnte damit zusammenhängen, dass das Galaxy S3 Neo mit Android 4.4.2 alias Kitkat ausgeliefert wird. Dem ursprünglichen Galaxy S3 hatte Samsung das Update auf die aktuelle Android-Version mit dem Verweis auf einen zu geringen Arbeitsspecher verweigert. An der restlichen Hardware scheint es nicht gelegen zu haben. Die Oberfläche des Galaxy S3 Neo hat noch nicht das neue Design des Galaxy S5.

Wie das Galaxy S3 unterstützt auch das S3 Neo Quad-Band-GSM und UMTS sowie WLAN nach 802.11a/b/g/n. Bluetooth läuft in der Version 4.0, ein GPS-Empfänger mit Glonass-Unterstützung ist eingebaut. Auf der Rückseite hat das Galaxy S3 Neo unverändert eine 8-Megapixel-Kamera mit Autofokus und LED-Fotolicht, die Frontkamera hat 1,9 Megapixel.

Auch beim Akku hat Samsung alles beim Alten gelassen: Er hat unverändert eine Nennladung von 2.100 mAh, was dem Galaxy S3 Neo eine Standbyzeit von knapp 14 Tagen ermöglichen soll. Im UMTS-Modus soll die maximale Sprechzeit 14 Stunden betragen. Das Gehäuse des Smartphones misst 136,6 x 70,7 x 8,6 mm, das Gewicht beträgt 132 Gramm.

Nicht das erste recycelte Smartphone von Samsung

Das Galaxy S3 Neo ist im Onlinehandel für knapp 270 Euro erhältlich. Das ursprüngliche Galaxy S3 ist mit 255 Euro nur unwesentlich günstiger. Mit dem Galaxy Note 3 Neo hatte Samsung im Februar 2014 bereits das Note 2 wiederverwertet und es in ein neues Gehäuse gesteckt.


eye home zur Startseite
Stefan Ess 12. Jun 2014

Waren im Februar bereits Milestones vorhanden oder stammte die Info von Nightly Builds...

TheUnichi 10. Jun 2014

Anonymer Nutzer 10. Jun 2014

Von einem Gigabyte auf anderthalb, aka die Optimierungsente. Samsung is evil http...

Osterschlumpf 10. Jun 2014

Sorry Golem, aber von EUCH hätte ich erwartet, nicht diese Produktinformationen einfach...

Kalasinben 10. Jun 2014

Wobei Du dann ein Geräteleben lang auf (nicht erscheindende) Updates von Lenovo...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. BG-Phoenics GmbH, München
  2. DATAGROUP Business Solutions GmbH, Hamburg
  3. Robert Bosch GmbH, Plochingen
  4. Landeshauptstadt Wiesbaden, Wiesbaden


Anzeige
Top-Angebote
  1. (alle Angebote versandkostenfrei, u. a. Watch_Dogs 2 für 29,99€)
  2. 47,00€
  3. 33,00€

Folgen Sie uns
       


  1. Blizzard

    Starcraft Remastered erscheint im Sommer 2017

  2. Atom-Unfall

    WD erweitert Support für NAS mit Intels fehlerhaftem Atom

  3. SecurityWatchScam ID

    T-Mobile blockiert Spam-Anrufe

  4. AT&T

    USA bauen Millionen Glasfaserverbindungen

  5. Super Mario Run

    Nintendo bleibt trotz Enttäuschung beim Bezahlmodell

  6. Samsung

    Galaxy Note 7 wird per Update endgültig lahmgelegt

  7. The Ringed City

    From Software zeigt Abschluss von Dark Souls 3 im Trailer

  8. Dieter Lauinger

    Minister fordert Gesetz gegen Hasskommentare noch vor Wahl

  9. Die Woche im Video

    Cebit wird heiß, Android wird neu, Aliens werden gesprächig

  10. Mobilfunkausrüster

    Welche Frequenzen für 5G in Deutschland diskutiert werden



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Mobile-Games-Auslese: Würfelkrieger und Kartendiebe für mobile Spieler
Mobile-Games-Auslese
Würfelkrieger und Kartendiebe für mobile Spieler

Hannover: Die Sommer-Cebit wird teuer
Hannover
Die Sommer-Cebit wird teuer
  1. Hannover Pavillons für die Sommer-Cebit sind schon ausgebucht
  2. Ab 2018 Cebit findet künftig im Sommer statt
  3. Modell 32UD99 LGs erster HDR-Monitor mit USB-C kommt nach Deutschland

Live-Linux: Knoppix 8.0 bringt moderne Technik für neue Hardware
Live-Linux
Knoppix 8.0 bringt moderne Technik für neue Hardware

  1. Re: Die GPLv3 wird auch noch nicht juristisch...

    picaschaf | 03:41

  2. Re: Geschwindigkeiten zu niedrig

    gaym0r | 02:09

  3. Re: Eigentlich doch genial

    plutoniumsulfat | 01:22

  4. Re: Wenn schon remastered, dann bitte Command and...

    CSCmdr | 01:15

  5. Re: Hoffentlich verlangt jemand von denen eine...

    RipClaw | 01:08


  1. 19:03

  2. 14:32

  3. 14:16

  4. 13:00

  5. 15:20

  6. 14:13

  7. 12:52

  8. 12:39


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel