Abo
  • Services:

Galaxy S3: HDMI-Ausgabe nur mit Spezialadapter von Samsung

Samsung hält sich mit dem Galaxy S3 nicht an den MHL-Standard. Damit kann ein herkömmlicher MHL-Adapter nicht am Galaxy S3 betrieben werden, um das Android-Smartphone an ein HDMI-Gerät anzuschließen. Das geht nur mit einem speziellen Adapter.

Artikel veröffentlicht am ,
Galaxy S3
Galaxy S3 (Bild: Samsung)

Samsung hat beim Galaxy S3 die Pin-Belegung des USB-Anschlusses am Smartphone verändert, so dass herkömmliche MHL-Adapter damit nicht funktionieren, hat der britische Händler Clove aufgedeckt. Wenn ein Besitzer eines Galaxy S3 also Inhalte per HDMI auf einen Fernseher oder einen Projektor bringen will, muss er einen speziellen Adapter von Samsung dazukaufen.

Stellenmarkt
  1. Bayerisches Landesamt für Steuern, Nürnberg (Home-Office möglich)
  2. DAN Produkte Pflegedokumentation GmbH, Siegen

Der Spezialadapter trägt die Bezeichnung EPL-3FHUBE alias HDTV Adapter und ist in Deutschland im Onlinezubehörshop von Samsung noch nicht verfügbar. Was der HDTV-Adapter in Deutschland kosten wird, ist nicht bekannt. Clove verkauft Samsungs HDTV-Adapter in Großbritannien für 25 britische Pfund, was umgerechnet rund 31 Euro entspricht.

Samsungs HDTV-Adapter funktioniert nur mit dem Galaxy S3

Auf der Produktseite des EPL-3FHUBE wird nur das Galaxy S3 als kompatibles Gerät genannt. Demnach kann Samsungs HDTV Adapter also nicht mit einem anderen MHL-fähigen Smartphone verwendet werden. Wer also später auf ein anderes MHL-fähiges Endgerät wechselt, muss dann einen MHL-Adapter kaufen.

Derzeit liegen keine Informationen dazu vor, weshalb Samsung die Pin-Belegung am USB-Port des Galaxy S3 so verändert hat, dass das Smartphone sich nicht mehr an den MHL-Standard hält. Wenn sich entsprechend viele Galaxy-S3-Besitzer den HDTV-Adapter kaufen, kann sich Samsung über Einnahmen freuen, die es nicht gegeben hätte, würden auch normale MHL-Adapter mit dem Galaxy S3 funktionieren.

Der im Jahr 2010 verabschiedete MHL-Standard ist dafür gedacht, Smartphones und Tablets über einen MHL-Adapter mit einem HDMI-fähigen Fernseher oder Projektor zu verbinden. MHL steht für Mobile High-Definition Link. Mittels MHL können sich Hersteller von Tablets und Smartphones den Einbau eines HDMI-Anschlusses ersparen. Die MHL-Adapter selbst benötigen eine externe Stromversorgung. Oftmals fehlt den Adaptern ein passendes Netzteil; das gilt auch für den HDTV-Adapter für das Galaxy S3.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 6,49€
  2. 219€ (Vergleichspreis 251€)
  3. 19,89€ inkl. Versand (Vergleichspreis ca. 30€)

trustme 22. Jun 2012

das S3 ist momentan eines der besten Android Smartphones die es gibt, ich halte auch...

bugmenot 19. Jun 2012

Ich habe mir heute den Adapter bei Saturn für 29,99 Euro gekauft, obwohl er mit 49,99...

BajK 18. Jun 2012

Einen vernünftigen Monitor habe ich. Ich habe es an zig verschiedenen probiert. Echt? Der...

Rogman 14. Jun 2012

Es ist einfach kein Platz in seinem Galaxy S3 für einen zusätzlichen HDMI-Anschluss...

Rogman 14. Jun 2012

Und was ist an deiner Geschichte jetzt so neu, das du dir die unnütze Arbeit machst das...


Folgen Sie uns
       


Sonnet eGFX Box 650W - Test

Die eGFX Box von Sonnet hat 650 Watt und ist ein externes Grafikkarten-Gehäuse. Sie funktioniert mit AMDs Radeon RX Vega 64 und wird per Thunderbolt 3 an ein Notebook angeschlossen. Der Lüfter und das Netzteil sind vergleichsweise leise, der Preis fällt mit 450 Euro recht hoch aus.

Sonnet eGFX Box 650W - Test Video aufrufen
Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  2. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
  3. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis

Razer Huntsman im Test: Rattern mit Infrarot
Razer Huntsman im Test
Rattern mit Infrarot

Razers neue Gaming-Tastatur heißt Huntsman, eine klare Andeutung, für welchen Einsatzzweck sie sich eignen soll. Die neuen optomechanischen Switches reagieren schnell und leichtgängig - der Geräuschpegel dürfte für viele Nutzer aber gewöhnungsbedürftig sein.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Huntsman Razer präsentiert Tastatur mit opto-mechanischen Switches
  2. Razer Abyssus Essential Symmetrische Gaming-Maus für Einsteiger
  3. Razer Nommo Chroma im Test Blinkt viel, klingt weniger

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa-Teleskop Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig
  2. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  3. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen

    •  /