Abo
  • Services:

Galaxy S2: Samsung verteilt Update auf Android 4

Samsung verteilt mit Verspätung das Update auf Android 4 alias Ice Cream Sandwich für bei der Deutschen Telekom gekaufte Galaxy-S2-Modelle. Vodafone-Geräte erhalten es in Kürze ebenfalls.

Artikel veröffentlicht am ,
Verteilung von Android 4 für Galaxy S2 beginnt.
Verteilung von Android 4 für Galaxy S2 beginnt. (Bild: Samsung)

Samsung hat damit begonnen, das Update auf Android 4 alias Ice Cream Sandwich für das Galaxy S2 zu verteilen - allerdings vorerst nur für die Modelle, die bei der Deutschen Telekom erworben wurden. Üblicherweise erhalten zunächst Android-Smartphones Firmwareupdates, die nicht bei einem Netzbetreiber gekauft wurden.

Kein Drahtlosupdate von Samsung

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Berlin
  2. OKI EUROPE LIMITED, Branch Office Düsseldorf, Düsseldorf

Eine drahtlose Verteilung des Updates bietet Samsung nach Berichten von Galaxy-S2-Besitzern nicht an, das Mobiltelefon kann nur mittels Computer aktualisiert werden. Auf dem Windows- oder Mac-Rechner muss die Kies-Software von Samsung installiert sein, damit die Firmware des Galaxy S2 aktualisiert werden kann.

Als Samsung das Android-4-Update für das Galaxy S2 im Dezember 2011 ankündigte, hieß es noch, dass es im ersten Quartal 2012 erscheinen werde. Innerhalb der ersten drei Monate des Jahres war Samsung aber nicht in der Lage, alle Arbeiten an dem Update abzuschließen.

Vodafone-Geräte erhalten Update in Kürze

Wer das Galaxy S2 bei Vodafone gekauft hat, erhält das Update heute im Laufe des Tages, wie Vodafone Golem.de erklärte. Wann die übrigen Galaxy-S2-Modelle das Android-4-Update erhalten, ist derzeit nicht bekannt.

Das eigentlich ebenfalls für das erste Quartal 2012 angekündigte Android-4-Update für das Galaxy Note wird ebenfalls erst im zweiten Quartal 2012 erscheinen. Bisher hat Samsung den Zeitraum nicht näher eingegrenzt, so dass es bis Ende Juni 2012 dauern kann, bis das Update verfügbar ist.

Ansonsten hat Samsung lediglich für das Galaxy R ein Update auf Android 4 in Aussicht gestellt, allerdings ohne Termin. Bisher hat Samsung für kein weiteres Galaxy-Smartphone ein Update auf Android 4.0 angekündigt. Das gilt auch für die Modelle, die erst in den vergangenen Wochen angekündigt wurden und noch mit Android 2.3 alias Gingerbread auf den Markt kommen.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)
  2. (u. a. ES Blu-ray 10,83€, Die nackte Kanone Blu-ray-Box-Set 14,99€)

samy 15. Apr 2012

Man sieht das auch im Falltest. Einmal fallen lassen und das Iphone ist futsch. Die...

steff-storm 14. Apr 2012

Such mal das hier bei Play : Android 4 ICS Launcher grüße Steff

samy 14. Apr 2012

Was hat es damit zu tun?? 3rd-part-Launcher gingen schon immer auf jedem Smartphone.....

s1ou 13. Apr 2012

Kann mir ein Telekom Kunde mal bitte die Versionsnummer und den CSC Code verraten...

samy 13. Apr 2012

Ganz schlimm, das passiert: 1. Man wird wohl zu einer APK verlinkt, die man nur...


Folgen Sie uns
       


Samsung Micro-LED-TV angesehen (CES 2019)

Micro-LEDs könnten dank Samsungs neuem 75-Zoll-Fernseher bald auch ihren Weg in heimische Wohnzimmer finden. Der neue TV hat ein sehr scharfes und helles Bild - einen Preis hat Samsung aber noch nicht bekanntgegeben.

Samsung Micro-LED-TV angesehen (CES 2019) Video aufrufen
Geforce RTX 2060 im Test: Gute Karte zum gutem Preis mit Speicher-Aber
Geforce RTX 2060 im Test
Gute Karte zum gutem Preis mit Speicher-Aber

Mit der Geforce RTX 2060 hat Nvidia die bisher günstigste Grafikkarte mit Turing-Architektur veröffentlicht. Für 370 Euro erhalten Spieler genug Leistung für 1080p oder 1440p und sogar für Raytracing, bei vollen Schatten- oder Textur-Details wird es aber in seltenen Fällen ruckelig.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Geforce RTX 2060 Founder's Edition kostet 370 Euro
  2. Turing-Architektur Nvidia stellt schnelle Geforce RTX für Notebooks vor
  3. Turing-Grafikkarte Nvidia plant Geforce RTX 2060

Alternative Antriebe: Saubere Schiffe am Horizont
Alternative Antriebe
Saubere Schiffe am Horizont

Wie viel Dreck Schiffe in die Luft blasen, bleibt den meisten Menschen verborgen, denn sie tun es auf hoher See. Fast 100 Jahre wurde deshalb nichts dagegen unternommen - doch die Zeiten ändern sich endlich.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Autonome Schiffe Und abends geht der Kapitän nach Hause
  2. Elektromobilität San Francisco soll ein Brennstoffzellenschiff bekommen
  3. Yara Birkeland Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem

Vorschau Spielejahr 2019: Postnukleare Action und die nächste Konsolengeneration
Vorschau Spielejahr 2019
Postnukleare Action und die nächste Konsolengeneration

2019 beginnt mit Metro Exodus, Anthem, dem neuen Anno und The Division 2 richtig toll! Golem.de verrät, welche Blockbuster sonst noch kommen, was die Konsolenhersteller möglicherweise planen - und was auch Ende 2019 fast sicher nicht zum Spielen da sein wird.
Von Peter Steinlechner

  1. Slightly Mad Mad Box soll Konkurrenz für Xbox und Playstation werden
  2. Jugendschutz China erlaubt neue Computerspiele
  3. Jugendschutz Studie der US-Regierung entlastet Spielebranche

    •  /