Abo
  • Services:

Galaxy S2 mit Android 2.3.6: Update wegen Abstürzen zurückgezogen?

Samsung hat die Updateverteilung von Android 2.3.6 für das Galaxy S2 wohl vorerst gestoppt. Anwender berichten von willkürlichen Abstürzen nach dem Update des Android-Smartphones. Die Absturzursache könnte mit WLAN in Verbindung stehen und es gibt erste Lösungsansätze.

Artikel veröffentlicht am ,
Galaxy S2 mit Android 2.3.6 verursacht Abstürze.
Galaxy S2 mit Android 2.3.6 verursacht Abstürze. (Bild: Samsung)

Seit Samsung vor einer Woche das Update auf Android 2.3.6 für das Galaxy S2 veröffentlicht hat, häufen sich Berichte von Anwendern, die über Abstürze klagen. Leser des Blogs Mobiflip berichten nun, dass Samsung das Update auf Android 2.3.6 für das Galaxy S2 nicht mehr anbietet - möglicherweise, weil Samsung erst den Fehler beseitigen will, der zu den Abstürzen führt.

Stellenmarkt
  1. Lidl Dienstleistung GmbH & Co. KG, Neckarsulm
  2. Dataport, Bremen, Magdeburg (Home-Office möglich)

Ohne auf Anhieb ersichtlichen Grund startet das Android-Smartphone nach dem Update bei einigen Galaxy-S2-Besitzern immer mal wieder neu. Bis das Betriebssystem dann hochgefahren ist, kann das Mobiltelefon nicht verwendet werden. Nutzer berichten auch davon, dass es zu einem Neustart kommt, wenn das Mobiltelefon nicht aktiv verwendet wird und etwa in der Tasche liegt.

Das führt in der Regel dazu, dass der betreffende Nutzer telefonisch nicht erreichbar ist, bis er den Neustart bemerkt. Denn nach einem Geräteneustart muss üblicherweise die Pin der SIM-Karte eingegeben werden, um die Telefonfunktionen zu aktivieren. Aus Sicherheitsgründen ist davon abzuraten, die Pin-Abfrage der SIM-Karte abzuschalten. Denn bei einem Geräteverlust können Unbefugte dann ohne Einschränkungen Telefonate führen.

Unklar ist derzeit, weshalb Samsung Android 2.3.6 für das Galaxy S2 in Deutschland nicht ohne dieses Absturzproblem veröffentlicht hat. In anderen Ländern hatte Samsung das betreffende Update bereits vor einiger Zeit verteilt und dort gab es ebenfalls Absturzberichte, auf die der Hersteller offenbar nicht reagiert hat.

So lässt sich der Absturz vielleicht beseitigen

Während es von Samsung derzeit keine Abhilfe gibt, wurden von Anwendern zwei Strategien entwickelt, die Abstürze möglicherweise abzustellen. Es gibt die Vermutung, dass die Abstürze mit der WLAN-Funktion des Smartphones in Verbindung stehen. So berichten Anwender, dass sie nach dem Löschen und Neueintragen der WLAN-Zugänge keine Abstürze mehr hatten.

Zudem gibt es den Ratschlag, den Cache aller Anwendungen etwa mittels History Eraser zu löschen, den Akku zu entladen, danach zu entnehmen und dann einige Zeit zu warten, bis der Akku wieder eingelegt wird. Auch damit sollen sich die Abstürze beheben lassen.

Golem.de hat Samsung um eine Stellungnahme gebeten, aber noch keine Antwort erhalten.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 349€
  2. 120,84€ + Versand

konsey42 14. Apr 2012

hallo ich habe ein galaxy s2 wlan wenn ich öfne steht wlan einschalten dann kommt das...

MaddinSee 29. Feb 2012

Es soll helfen alle Widgets von allen screens zu entfernen und dann wieder neu zu...

Dr.InSide 15. Feb 2012

WLAN Profil und Cache löschen hat bei mir nichts gebracht. Das S2 hat gestern Abend...

Himmerlarschund... 14. Feb 2012

Mich kotzt das genauso an, wie dich. Und da hab ich mit HTC sogar noch mehr Glück, als du...

ChMu 14. Feb 2012

Und wie skypest Du dann? Also Patienten umbringen kuriert die Symptome?


Folgen Sie uns
       


Far Cry 5 - Fazit

Im Fazit zu Far Cry 5 zeigen wir dumme Gegner, schöne Grafik und erklären, wie Ubisoft erneut viel Potenzial verschenkt.

Far Cry 5 - Fazit Video aufrufen
NUC8i7HVK (Hades Canyon) im Test: Intels Monster-Mini mit Radeon-Grafikeinheit
NUC8i7HVK (Hades Canyon) im Test
Intels Monster-Mini mit Radeon-Grafikeinheit

Unter dem leuchtenden Schädel steckt der bisher schnellste NUC: Der buchgroße Hades Canyon kombiniert einen Intel-Quadcore mit AMDs Vega-GPU und strotzt förmlich vor Anschlüssen. Obendrein ist er recht leise und eignet sich für VR - selten hat uns ein System so gut gefallen.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Crimson Canyon Intel plant weiteren Mini-PC mit Radeon-Grafik
  2. NUC7CJYS und NUC7PJYH Intel bringt Atom-betriebene Mini-PCs
  3. NUC8 Intels Mini-PC hat mächtig viel Leistung

Klimaschutz: Unter der Erde ist das Kohlendioxid gut aufgehoben
Klimaschutz
Unter der Erde ist das Kohlendioxid gut aufgehoben

Die Kohlendioxid-Emissionen steigen und steigen. Die auf der UN-Klimakonferenz in Paris vereinbarten Ziele sind so kaum zu schaffen. Fachleute fordern daher den Einsatz von Techniken, die Kohlendioxid in Kraftwerken abscheiden oder sogar aus der Luft filtern.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Physik Maserlicht aus Diamant
  2. Xiaoice und Zo Microsoft erforscht menschlicher wirkende Sprachchat-KIs
  3. Hyperschallgeschwindigkeit Projektil schießt sich durch den Boden

Ancestors Legacy angespielt: Mittelalter für Echtzeit-Strategen
Ancestors Legacy angespielt
Mittelalter für Echtzeit-Strategen

Historisch mehr oder weniger akkurate Spiele sind angesagt, nach Assassin's Creed Origins und Kingdom Come Deliverance will nun auch Ancestors Legacy mit Geschichte punkten. Golem.de hat eine Beta des im Mittelalter angesiedelten Strategiespiels ausprobiert.

  1. Into the Breach im Test Strategiespaß im Quadrat

    •  /