Galaxy's Edge: Star-Wars-Attraktion im Disneyland fällt täglich aus

Selbst mit Prioritätsticket warten Gäste mehrere Stunden auf eine Star-Wars-Fahrt. Rise of the Resistance fällt ständig aus.

Artikel veröffentlicht am ,
Im Disneyland geht es in eine weit, weit entfernte Galaxis, wenn es denn funktioniert.
Im Disneyland geht es in eine weit, weit entfernte Galaxis, wenn es denn funktioniert. (Bild: Disney)

Kylo Ren und der ersten Ordnung kommt man mit der Attraktion Rise of the Resistance sehr nahe. Gäste des Galaxy's-Edge-Park im Disneyland California können sich die komplexe und 18 Minuten dauernde Attraktion anschauen und stehen dafür stundenlang an. Denn Disney scheint damit Probleme zu haben. Besucher berichten davon, dass die Attraktion mehrere Male am Tag wegen Fehlern pausiert werden muss.

Stellenmarkt
  1. Senior (Lead) QA Engineer
    BAADER, Lübeck, Hamburg
  2. Kundenberater (m/w/d) Innendienst für eine hauseigene Kautions-Software
    Hausbank München, München
Detailsuche

"Die Attraktion ist in der letzten Stunde dreimal kaputtgegangen", schreibt ein Besucher auf Reddit (via Sfgate). Weitere Gäste bestätigen, dass die Attraktion zumindest einmal täglich mit Problemen zu kämpfen hat. Für die zahlenden Gäste ist das ein Problem, da sie bereits regulär fast 90 Minuten in der Schlange stehen. Fallen Reparaturarbeiten an, sollen die Wartezeiten teilweise noch viel länger sein. Die maximale Wartezeit laut der Analyseplattform Thrill Data liegt bei etwa sechs Stunden.

Warten trotz 20-Dollar-Ticket

Lange Wartezeiten gibt es auch, wenn Gäste sich einen Lightning-Lane-Pass für 20 US-Dollar pro Person kaufen - zusätzlich zu den 76 US-Dollar Parkeintritt für Disneyland. Damit gelangen sie in eine separate Warteschlange, die normalerweise die Wartezeiten verkürzen soll. Solche Prioritätspässe sind in US-amerikanischen Freizeitparks Standard.

Die ganze Welt von Disney+

Zumindest sind Gäste bereits in der Warteschlange Teil der Attraktion. Rise of the Resistance erzählt eine kurze Geschichte und implementiert Kulissen, Setdesign und Effekte im Star-Wars-Stil. Dazu gehören beispielsweise Hologrammaufzeichnungen. Während der Fahrt werden Spezialeffekte über Animatronics, große Modelle und vorgefilmte Sequenzen auf Bildschirmen realisiert.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


RienSte 01. Jul 2022 / Themenstart

Keine Ahnung.... aber ich höre das Argument sehr oft.

HorizonAI 28. Jun 2022 / Themenstart

Anaheim ist doch in Californien... und das kommt in seiner Aufzählung vor.

Shabao 28. Jun 2022 / Themenstart

Das halte ich für unsinnig. Bei 2h quillt der Wartebereich so in den Park, dass dieser...

Til23 28. Jun 2022 / Themenstart

https://disneyland.disney.go.com/admission/tickets/ $76/tag bei 5 Tagen als Standart Ticket.

Kommentieren



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Eichrechtsverstoß
Tesla betreibt gut 1.800 Supercharger in Deutschland illegal

Teslas Supercharger in Deutschland sind wie viele andere Ladesäulen nicht gesetzeskonform. Der Staat lässt die Anbieter gewähren.

Eichrechtsverstoß: Tesla betreibt gut 1.800 Supercharger in Deutschland illegal
Artikel
  1. Bitblaze Titan samt Baikal-M: Russischer Laptop mit russischem Chip ist fast fertig
    Bitblaze Titan samt Baikal-M
    Russischer Laptop mit russischem Chip ist fast fertig

    Ein 15-Zöller mit ARM-Prozessor: Der Bitblaze Titan soll sich für Office und Youtube eignen, die Akkulaufzeit aber ist fast schon miserabel.

  2. Quartalsbericht: Huawei steigert den Umsatz trotz US-Sanktionen wieder
    Quartalsbericht
    Huawei steigert den Umsatz trotz US-Sanktionen wieder

    Besonders im Bereich Cloud erzielt Huawei wieder Zuwächse.

  3. Maschinelles Lernen und Autounfälle: Es muss nicht immer Deep Learning sein
    Maschinelles Lernen und Autounfälle
    Es muss nicht immer Deep Learning sein

    Nicht nur das autonome Fahren, sondern auch die Fahrzeugsicherheit könnte von KI profitieren - nur ist Deep Learning nicht unbedingt der richtige Ansatz dafür.
    Von Andreas Meier

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Günstig wie nie: Palit RTX 3080 Ti 1.099€, Samsung SSD 2TB m. Kühlkörper (PS5) 219,99€, Samsung Neo QLED TV (2022) 50" 1.139€, AVM Fritz-Box • Asus: Bis 840€ Cashback • MindStar (MSI RTX 3090 Ti 1.299€, AMD Ryzen 7 5800X 288€) • Microsoft Controller (Xbox&PC) 48,99€ [Werbung]
    •  /