Abo
  • Services:
Anzeige
Galaxy Note 3 - Zubehör von Drittanbietern funktioniert nicht mehr.
Galaxy Note 3 - Zubehör von Drittanbietern funktioniert nicht mehr. (Bild: Samsung)

Galaxy Note 3 Samsung sperrt Zubehör von Drittanbietern

Das Galaxy Note 3 wird das erste Samsung-Gerät sein, das nur noch mit lizenziertem Zubehör funktioniert. Wenn ein Drittanbieter also Zubehör ohne einen passenden Chip anbietet, stehen Sonderfunktionen nicht mehr bereit, nachdem das Update auf Android 4.4 aufgespielt wurde.

Anzeige

In den USA verteilt Samsung für das Galaxy Note 3 bereits das Update auf das aktuelle Android 4.4 alias Kitkat. Nach der Einspielung des Updates funktioniert Zubehör von Drittanbietern möglicherweise nicht mehr, wie Betroffene unter anderem im xda-Forum beklagen. Die Nutzer berichten, dass das Galaxy Note 3 mit Android 4.4 nicht mehr vernünftig mit einer speziellen S-View-Hülle von Spigen funktioniert.

S-View-Window in Galaxy-Note-3-Hülle funktioniert nicht mehr

Die Hülle unterstützt die S-View-Window-Funktion, um Informationen auf der Hülle anzuzeigen. Dazu gibt es einen durchsichtigen Bereich, auf den der Bildschirmausschnitt beim Schließen der Hülle verkleinert wird. Genau diese Funktion arbeitet nach Einspielung des Updates nicht mehr korrekt. Außerdem hat das Cover einen speziellen Home-Knopf, der nach dem Update ebenfalls nicht mehr wie gewünscht arbeitet. Grund dafür ist, dass der Spigen-Hülle ein Samsung-Chip fehlt.

Ein Nutzer im xda-Forum hat den Chip aus einer Original-Samsung-Hülle entnommen und in das Spigen-Cover eingebaut. Danach war die S-Window-Funktion wieder aktiv, allerdings verweigerte die Home-Taste an der Hülle weiterhin ihren Dienst.

Samsung plant Einschränkungen für weitere Geräte

Bereits im Oktober 2013 gab es erste Berichte, dass Samsung mit Hilfe eines speziellen Chips nur noch lizenziertes Zubehör zulassen will. Dieses Vorhaben setzt Samsung nun erstmals mit dem Kitkat-Update für das Galaxy Note 3 um. Es ist davon auszugehen, dass entsprechende Änderungen auch für weitere Galaxy-Geräte kommen werden.

Root-Tool umgeht Chip-Abfrage

Wenn das mit Kitkat versehene Galaxy Note 3 gerootet ist, kann die Abfrage nach dem Samsung-Chip deaktiviert werden, so dass die S-View-Windows-Funktion wieder läuft. Realisiert wird das Ganze über das Xposed Framework.

Vor einigen Monaten sorgte bereits die Einführung des Region Lock in Samsung-Geräten für Aufregung. Unter bestimmten Umständen funktionierten ausländische SIM-Karten nicht mehr.


eye home zur Startseite
Jo Li 27. Jan 2014

Hatte das S2 auch seit Release. Jetzt hats meine Freundin und alles funktioniert noch wie...

Fatal3ty 25. Jan 2014

Ich reise nur zu Besuch nach Berlin und zwar einmal im Jahr. Da brauche ich kein App...

myxter 24. Jan 2014

Ah cool. Danke :) Lass ich mir mal demnächst schenken :D

Ben Stan 24. Jan 2014

Ich hab ein Samsung Smarti nur wegen dem ZeroLemon. Wenn's für ein Smarti keine...

Leichse 24. Jan 2014

Iphone und HTC haben 1,5A Ladegeräte... Fehler gefunden? ;)



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ponturo consulting AG, Frankfurt am Main
  2. BG-Phoenics GmbH, München
  3. LEDVANCE GmbH, Garching bei München
  4. ResMed, Martinsried Raum München


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 649,90€

Folgen Sie uns
       


  1. UEFI-Update

    Agesa 1004a lässt Ryzen-Boards schneller booten

  2. Sledgehammer Games

    Call of Duty WWII spielt wieder im Zweiten Weltkrieg

  3. Mobilfunk

    Patentverwerter klagt gegen Apple und Mobilfunkanbieter

  4. Privatsphäre

    Bildungsrechner spionieren Schüler aus

  5. Raumfahrt

    Chinesischer Raumfrachter Tanzhou 1 dockt an Raumstation an

  6. Die Woche im Video

    Kein Saft, kein Wumms, keine Argumente

  7. Windows 7 und 8

    Github-Nutzer schafft Freischaltung von neuen CPUs

  8. Whitelist umgehen

    Node-Server im Nvidia-Treiber ermöglicht Malware-Ausführung

  9. Easy S und Easy M

    Vodafone stellt günstige Einsteigertarife ohne LTE vor

  10. UP2718Q

    Dell verkauft HDR10-Monitor ab Mai 2017



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Quantenphysik: Im Kleinen spielt das Universum verrückt
Quantenphysik
Im Kleinen spielt das Universum verrückt
  1. Quantenmechanik Malen nach Zahlen für die weltbesten Mathematiker
  2. IBM Q Qubits as a Service
  3. Rechentechnik Ein Bauplan für einen Quantencomputer

Elektromobilität: Wie kommt der Strom in die Tiefgarage?
Elektromobilität
Wie kommt der Strom in die Tiefgarage?
  1. Elektroauto Volkswagen I.D. Crozz soll als Crossover autonom fahren
  2. Sportback Concept Audis zweiter E-tron ist ein Sportwagen
  3. Vision E Skoda will elektrisch überzeugen

Hate-Speech-Gesetz: Regierung kennt keine einzige strafbare Falschnachricht
Hate-Speech-Gesetz
Regierung kennt keine einzige strafbare Falschnachricht
  1. Neurowissenschaft Facebook erforscht Gedanken-Postings
  2. Rundumvideo Facebooks 360-Grad-Ballkamera nimmt Tiefeninformationen auf
  3. Spaces Facebook stellt Beta seiner Virtual-Reality-Welt vor

  1. Naja...

    Luu | 19:26

  2. Re: Kündigen und fertig

    ecv | 19:20

  3. Privatsphäre auf Bildungsrechnern

    chithanh | 19:20

  4. Re: GA-AB350-Gaming3 teils verschlimmbessert

    JouMxyzptlk | 19:11

  5. Re: Call of Duty WWII spielt im zweiten...

    Andy Y | 19:09


  1. 12:40

  2. 11:55

  3. 15:19

  4. 13:40

  5. 11:00

  6. 09:03

  7. 18:01

  8. 17:08


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel