• IT-Karriere:
  • Services:

Galaxy Note 10: Samsung korrigiert Falschinformation zum Edelstahlgehäuse

Angeblich hat das neue Galaxy Note 10 ein Gehäuse aus Edelstahl. Aber das stimmt nicht: Samsung hat mit fehlerhaften Angaben in einem Werbespot und auf der Produktwebseite Verwirrung verursacht.

Artikel veröffentlicht am ,
Samsungs Galaxy Note 10 hat kein Gehäuse aus Edelstahl.
Samsungs Galaxy Note 10 hat kein Gehäuse aus Edelstahl. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Peinlicher Fehler bei Samsung: Der Smartphone-Marktführer hat falsche Angaben zum Galaxy Note 10 gemacht. In einem Werbespot und auf der Produktwebseite warb Samsung damit, das neue Smartphone bestehe aus einem Gehäuse mit einem Edelstahlrahmen. The Verge bemerkte den Fehler in einem Werbevideo, dem Samsung-Fan-Blog Sammobile fiel die fehlerhafte Aussage auf der Produktseite zum Galaxy Note 10 auf.

Stellenmarkt
  1. Swyx Solutions GmbH, Dortmund
  2. SySS GmbH, Tübingen

Im Werbeclip hieß es: "Edelstahl und Glas verschmelzen nahtlos." Mittlerweile wurde die fehlerhafte Passage ausgetauscht, in dem neu geschnittenen Video ist nur noch von Metall die Rede. Denn wie auch bei den Vorgängermodellen nutzt Samsung beim neuen Galaxy Note 10 Aluminium für das Gehäuse.

Auch auf der Produktseite zum Galaxy Note 10 stand, das Smartphone sei aus einem Gehäuse aus Glas und Edelstahl. Mittlerweile wurde auch dieser Fehler korrigiert, das Wort Edelstahl wurde durch Metall ersetzt. Weder auf dem Unpacked-Event noch in Presseunterlagen zum Galaxy Note 10 war davon die Rede gewesen, dass das Gehäuse aus Edelstahl bestehe. Dort stimmten die Angaben also. Samsung bestätigte The Verge, dass im Werbevideo und auf der Produktseite falsche Angaben gemacht worden seien.

Samsung hatte kürzlich das neue Galaxy Note 10 vorgestellt, das es in zwei Größen gibt. Das größere Modell hat ein größeres Display, einen leistungsfähigeren Akku sowie eine zusätzliche ToF-Kamera. Das Stift-Smartphone hat keine Klinkenbuchse mehr für den Anschluss klassischer Kopfhörer.

Nach der Vorstellung des Galaxy Note 10 löschte Samsung etliche ältere Videos, in denen sich der Marktführer über Apples iPhone lustig machte, weil dieses schon länger keine Klinkenbuchse mehr besitze. Nun hat jedoch auch das neue Samsung-Smartphone keine solche Buchse mehr.

Als einen Grund für den Wegfall der Klinkenbuchse gibt Samsung einen etwas größeren Akku an. Golem.de nannte ein Sprecher des Unternehmens auch die flache Bauweise des Gehäuses als Grund.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 69,99€ (Vergleichspreis 105,98€)
  2. 34,90€ (Vergleichspreis 44,85€)
  3. 25€ (ohne Prime oder unter 29€ zzgl. Versand) - Bestpreis mit Saturn, Vergleichspreis 40€
  4. 18€ (ohne Prime oder unter 29€ zzgl. Versand) - Vergleichspreis 35,99€

Marco22 13. Aug 2019

...

Marco22 13. Aug 2019

Einen Stift der so viel wie ein komplettes Einsteiger Smartphone kostet, kaum was kann...


Folgen Sie uns
       


TES Morrowind (2002) - Golem retro_

Eine gigantische Spielwelt umgeben von Pixelshader-Wasser: The Elder Scrolls 3 Morrowind gilt bis heute als bester Teil der Serie. Trotz sperriger Bedienung war Morrowind dank der dichten Atmosphäre, der spielerischen Freiheit und der exzellenten Grafik ein RPG-Meilenstein.

TES Morrowind (2002) - Golem retro_ Video aufrufen
Sicherheitslücken: Microsoft-Parkhäuser ungeschützt im Internet
Sicherheitslücken
Microsoft-Parkhäuser ungeschützt im Internet

Eigentlich sollte die Parkhaussteuerung nicht aus dem Internet erreichbar sein. Doch auf die Parkhäuser am Microsoft-Hauptsitz in Redmond konnten wir problemlos zugreifen. Nicht das einzige Sicherheitsproblem auf dem Parkhaus-Server.
Von Moritz Tremmel

  1. Datenleck Microsoft-Datenbank mit 250 Millionen Support-Fällen im Netz
  2. Office 365 Microsoft testet Werbebanner in Wordpad für Windows 10
  3. Application Inspector Microsoft legt Werkzeug zur Code-Analyse offen

Support-Ende von Windows 7: Für wen Linux eine Alternative zu Windows 10 ist
Support-Ende von Windows 7
Für wen Linux eine Alternative zu Windows 10 ist

Windows 7 erreicht sein Lebensende (End of Life) und wird von Microsoft künftig nicht mehr mit Updates versorgt. Lohnt sich ein Umstieg auf Linux statt auf Windows 10? Wir finden: in den meisten Fällen schon.
Von Martin Loschwitz

  1. Lutris EA verbannt offenbar Linux-Gamer aus Battlefield 5
  2. Linux-Rechner System 76 will eigene Laptops bauen
  3. Grafiktreiber Nvidia will weiter einheitliches Speicher-API für Linux

30 Jahre Champions of Krynn: Rückkehr ins Reich der Drachen und Drakonier
30 Jahre Champions of Krynn
Rückkehr ins Reich der Drachen und Drakonier

Champions of Krynn ist das dritte AD&D-Rollenspiel von SSI, es zählt zu den Highlights der Gold-Box-Serie. Passend zum 30. Geburtstag hat sich unser Autor den Klassiker noch einmal angeschaut - und nicht nur mit Drachen, sondern auch mit dem alten Kopierschutz gekämpft.
Ein Erfahrungsbericht von Benedikt Plass-Fleßenkämper

  1. Dungeons & Dragons Dark Alliance schickt Dunkelelf Drizzt nach Icewind Dale

    •  /