Abo
  • Services:
Anzeige
Vorstellung des Galaxy Nexus im Oktober 2011
Vorstellung des Galaxy Nexus im Oktober 2011 (Bild: Laurent Fievet/AFP/Getty Images)

Galaxy Nexus: Android 4.1 alias Jelly Bean wird in Deutschland verteilt

Vorstellung des Galaxy Nexus im Oktober 2011
Vorstellung des Galaxy Nexus im Oktober 2011 (Bild: Laurent Fievet/AFP/Getty Images)

Google hat früher als erwartet damit begonnen, das Update auf Android 4.1 alias Jelly Bean für das Galaxy Nexus in Deutschland zu verteilen. Nach der Aktualisierung sollte sich das Smartphone deutlich flüssiger bedienen lassen.

Leser von Golem.de berichteten uns, dass Google in der vergangenen Nacht damit begonnen hat, das Update auf Android 4.1 alias Jelly Bean für das Galaxy Nexus zu verteilen. Nutzer in Foren bestätigen die Verteilung. Die Aktualisierung wird drahtlos verteilt, so dass es sich empfiehlt, die neue Android-Version per WLAN herunterzuladen. Die Verteilung des Updates erfolgt schubweise, so dass es einige Tagen dauern kann, bis alle Besitzer eines Galaxy Nexus das Update erhalten.

Anzeige

Ein Computer ist nicht erforderlich, um das Smartphone zu aktualisieren. Nach dem Update läuft das Galaxy Nexus mit Android 4.1.1. In dieser Woche hatte Google in den USA damit begonnen, Jelly Bean für das Galaxy Nexus zu verteilen, als noch erwartet wurde, dass die Aktualisierungssoftware in Deutschland erst später angeboten wird.

Weitere Jelly-Bean-Updates im Juli 2012 erwartet

Noch im Juli 2012 will Google das Jelly-Bean-Update für das Nexus S und die US-Version von Motorolas Xoom verteilen. Sowohl das Nexus S als auch das Xoom sind Geräte, die Aktualisierungen direkt von Google erhalten und somit auch keine Anpassungen an der Android-Oberfläche bieten. Auf den Geräten läuft Android also in der Basisversion.

Das in den nächsten Tagen auf den Markt kommende Nexus-7-Tablet wird ebenfalls noch in diesem Monat ein Update auf Android 4.1.1 erhalten. Ausgeliefert wird es wohl zunächst noch mit Android 4.1. Google hatte zudem auf seiner Entwicklerkonferenz unter anderem das Nexus 7 mit Android 4.1 an die Anwesenden verteilt. Bisher ist nicht bekannt, welche Änderungen Android 4.1.1 im Vergleich zu Android 4.1 bringt.

Hersteller schweigen zu Jelly-Bean-Update-Plänen

Bisher gibt es von keinem Hersteller von Android-Smartphones und -Tablets eine Ankündigung, wann welche Geräte ein Update auf Android 4.1 alias Jelly Bean erhalten werden. Lediglich zum Padfone von Asus gibt es das Gerücht, dass das Gerät ein Update auf Jelly Bean im vierten Quartal 2012 veröffentlichen werde.


eye home zur Startseite
franc 27. Sep 2012

Ging mir mit meinem SGS2 und CM10 (also JellyBean, ab dem das Problem besteht) auch so...

neocron 16. Jul 2012

Es ist ein Balanceakt, so habe ich den Eindruck ... welche Version, welche...

Emulex 16. Jul 2012

Apex ist mir von den Berechtigungen her unangenehm. Hab Nova und EQ Launcher (oder so...

boiii 16. Jul 2012

Danke für die Aufschlüsselung des Features ;) Kannte ich vorher gar nicht.

kwio 14. Jul 2012

Hat direkt beim ersten Anlauf geklappt, hätte ich die Comments mal früher gelesen...




Anzeige

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, München
  2. ROHDE & SCHWARZ GmbH & Co. KG, München
  3. Jobware GmbH, Paderborn
  4. f.u.n.k.e. MITTELSTANDS GmbH, Engen, Freiburg im Breisgau, Hamburg, Hannover


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 61,99€
  2. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)

Folgen Sie uns
       


  1. Tencent

    Lego will mit Tencent in China digital expandieren

  2. Beta-Update

    Gesichtsentsperrung für Oneplus Three und 3T verfügbar

  3. Matthias Maurer

    Ein Astronaut taucht unter

  4. Luftfahrt

    Boeing entwickelt Hyperschall-Spionageflugzeug

  5. Alexa-Gerät

    Echo Spot mit Display kommt für 130 Euro

  6. P Smart

    Huawei stellt Dual-Kamera-Smartphone für 260 Euro vor

  7. Fortnite

    574 Milliarden Schüsse und 40 Millionen Spieler

  8. Ericsson

    Datenvolumen am Smartphone wird nicht ausgenutzt

  9. Sieben Touchscreens

    Nissan Xmotion verwendet Koi als virtuellen Assistenten

  10. Intellimouse Classic

    Microsofts beliebte Maus kehrt zurück



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Security: Das Jahr, in dem die Firmware brach
Security
Das Jahr, in dem die Firmware brach
  1. Wallet Programmierbare Kreditkarte mit ePaper, Akku und Mobilfunk
  2. Fehlalarm Falsche Raketenwarnung verunsichert Hawaii
  3. Asynchronous Ratcheting Tree Facebook demonstriert sicheren Gruppenchat für Apps

Computerforschung: Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
Computerforschung
Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
  1. Tangle Lake Intel zeigt 49-Qubit-Chip
  2. Die Woche im Video Alles kaputt
  3. Q# und QDK Microsoft veröffentlicht Entwicklungskit für Quantenrechner

Netzsperren: Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste
Netzsperren
Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste

  1. Re: Das darf zum trend werden bitte mit der...

    David64Bit | 12:34

  2. Re: Muss jetzt jeder Youtube-Channel eine Lizenz...

    Hackfleisch | 12:33

  3. Re: Fortnite Server

    thedesx | 12:33

  4. Re: ich buche prinzipiell immer das groesste...

    postb1 | 12:32

  5. Xiaomi A1 Alternative

    TC | 12:31


  1. 12:45

  2. 12:30

  3. 12:02

  4. 11:16

  5. 10:59

  6. 10:49

  7. 10:34

  8. 10:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel