Abo
  • Services:

Galaxy Mega 6.3: Samsung bringt neue Smartphone-Riesen

Unter der Bezeichnung Galaxy Mega will Samsung demnächst mehrere Android-Smartphones mit besonders großem Display auf den Markt bringen. Dazu gehört auch ein Smartphone mit 6,3 Zoll großem Display. Damit verschwimmt die Grenze zwischen Smartphone und Tablet immer mehr.

Artikel veröffentlicht am ,
Samsung plant Galaxy Mega 5.8 und 6.3.
Samsung plant Galaxy Mega 5.8 und 6.3. (Bild: David Becker/Getty Images)

In den kommenden Wochen wird Samsung die ersten Smartphones der Galaxy-Mega-Reihe vorstellen. Erste Details zu dieser Modellgruppe hat das gewöhnlich gut informierte Blog Sammobile.com vorab aus dem Unternehmen erfahren. Mit dem Galaxy Mega 6.3 ist ein Smartphone mit einem 6,3 Zoll großen PLS-HD-Display geplant. Damit wäre es das Smartphone mit dem größten Display. Huawei hat in diesem Monat das Ascend Mate mit einem 6,1 Zoll großen Touchscreen auf den Markt gebracht. Tablets fangen bei einer Displaygröße von 7 Zoll an.

Stellenmarkt
  1. Hornbach-Baumarkt-AG, Neustadt an der Weinstraße
  2. Zweckverband Landeswasserversorgung, Stuttgart

Das Galaxy Mega 6.3 soll mit einem 1,7 GHz getakteten Dual-Core-Prozessor auf den Markt kommen und wird dann wahlweise in einer UMTS- und einer LTE-Ausführung erscheinen. Die UMTS-Version trägt den Codenamen GT-I9200 3G und das LTE-Modell nennt sich GT-I9205 LTE. Als Marktstart ist Mai 2013 anvisiert. Das Gehäuse soll 167,6 x 88 x 7,9 mm messen, so dass das Galaxy Mega 6,3 ähnlich dick ist wie Samsungs Galaxy S4.

Galaxy Mega 5.8 mit 5,8-Zoll-Touchscreen

Als weiteres Modell der neuen Modellreihe ist das Galaxy Mega 5.8 alias GT-I9152 geplant, das laut Sammobile.com mit einem 5,8 Zoll großen Touchscreen versehen ist, das eine Auflösung von 960 x 540 Pixeln haben wird. Im Galaxy Mega 5.8 befindet sich voraussichtlich ebenfalls ein Dual-Core-Prozessor, der mit einer Taktrate von 1,4 GHz läuft. Bei Gehäusemaßen von 164 x 83,8 x 9,7 mm ist es so dick wie Samsungs Galaxy Note der ersten Generation. Das Galaxy Mega 5.8 wird wohl mit Dual-SIM-Technik erscheinen. Wann es auf den Markt kommt, ist noch nicht bekannt.

Beide Smartphones werden entweder noch mit Android 4.1.2 oder gleich mit Android 4.2.2 veröffentlicht. Bei Samsung ist demnach noch nicht entschieden, mit welcher der beiden Jelly-Bean-Versionen das Gerät ausgeliefert wird. In jedem Fall läuft Samsungs eigene Nature-UX-Oberfläche darauf.

Identisch sind auch die übrigen bisher bekannten technischen Ausstattungsdetails. So haben beide Modelle hinten eine 8-Megapixel-Kamera, auf der Vorderseite eine 2-Megapixel-Kamera, 1,5 GByte RAM und einen GPS-Empfänger. Beide unterstützen Dual-Band-WLAN nach 802.11 a/b/g/n sowie Bluetooth 4.0. Der Akku im Galaxy Mega 6.3 hat eine Kapazität von 3.200 mAh und im Galaxy Mega 5.8 ist es ein 2.600-mAh-Akku. Zur Akkulaufzeit und zum Gewicht liegen noch keine Informationen vor.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. bei Alternate kaufen
  2. ab 349€
  3. 449€

JohnLock 10. Apr 2013

5"??? Für mich auch eindeutig zu groß... Mein S2 hat doch bereits eine super Größe um ab...

mäxchen 10. Apr 2013

Also, 1 GB hat das SPX-12 auch - aber gut zu wissen, dass es im eher günstigen Bereich...

andi_lala 09. Apr 2013

Wenn Samsung in diesem Tempo weitermacht, dann gibt es bald ein Smartphone von ihnen, das...

lolwut 09. Apr 2013

Das war ja auch keine Pauschalaussage. Trifft wenn dann eher auf die zu, die ein Maximum...

zipper5004 09. Apr 2013

https://de.wikipedia.org/wiki/Long_Term_Evolution


Folgen Sie uns
       


Detroit Become Human - Livestream

Detroit: Become Human hat unseren Chat und Livestreamer Michael Wieczorek überzeugt. Immer wieder und wieder wollten wir wissen, wie es in dem spannenden Sci-Fi-Krimi in unserer(?) Zukunft weitergeht.

Detroit Become Human - Livestream Video aufrufen
Business-Festival: Cebit verliert 70.000 Besucher und ist hochzufrieden
Business-Festival
Cebit verliert 70.000 Besucher und ist hochzufrieden

Cebit 2018 Zur ersten neuen Cebit sind deutlich weniger Besucher als im Vorjahr gekommen. Dennoch feiern Messe AG, Bitkom und Aussteller den Relaunch der Veranstaltung als Erfolg. Die Cebit 2019 wird erneut etwas verlegt.

  1. Festival statt Technikmesse "Die neue Cebit ist ein Proof of Concept"

CD Projekt Red: So spielt sich Cyberpunk 2077
CD Projekt Red
So spielt sich Cyberpunk 2077

E3 2018 Hacker statt Hexer, Ich-Sicht statt Dritte-Person-Perspektive und Auto statt Pferd: Die Witcher-Entwickler haben ihr neues Großprojekt Cyberpunk 2077 im Detail vorgestellt.
Von Peter Steinlechner


    Deutsche Siri auf dem Homepod im Test: Amazon und Google können sich entspannt zurücklehnen
    Deutsche Siri auf dem Homepod im Test
    Amazon und Google können sich entspannt zurücklehnen

    In diesem Monat kommt der dritte digitale Assistent auf einem smarten Lautsprecher nach Deutschland: Siri. Wir haben uns angehört, was die deutsche Version auf dem Homepod leistet.
    Ein Test von Ingo Pakalski

    1. Patentantrag von Apple Neues Verfahren könnte Siri schlauer machen
    2. Siri vs. Google Assistant Apple schnappt sich Googles KI-Chefentwickler
    3. Digitaler Assistent Apple will Siri verbessern

      •  /