Abo
  • Services:
Anzeige
Galaxy: Gewinnrückgang bei Samsung
(Bild: Lee Jae Won/Reuters)

Galaxy Gewinnrückgang bei Samsung

Den ersten Gewinnrückgang seit zwei Jahren meldet Samsung. Grund ist unter anderem das sich normalisierende Geschäft mit Smartphones. Einige neuere Tablets scheinen aber auf sehr großes Interesse zu stoßen.

Anzeige

Samsung Electronics meldet zum ersten Mal seit zwei Jahren einen niedrigeren Quartalsgewinn als im Vorquartal. Im Zeitraum von Oktober bis Dezember 2013 betrug der Nettogewinn 7,3 Billionen Won (rund 4,92 Milliarden Euro) - ein Rückgang von rund 11 Prozent gegenüber dem Quartal davor; im entsprechenden Vorjahresquartal hatte der Umsatz allerdings erst bei 7,04 Billionen Won (rund 4,74 Milliarden Euro) gelegen. Samsungs Umsatz stieg im Vergleich zum Vorjahr um rund 5 Prozent auf 59,3 Billionen Won (rund 40 Milliarden Euro). Die meisten Analysten hatten zwar mit etwas besseren Zahlen gerechnet, trotzdem gab es beim Aktienkurs keinen Rückgang, sondern sogar ein leichtes Plus.

Im Geschäft mit mobilen Endgeräten meldet Samsung einen Gewinnrückgang wegen der hohen Marketingkosten und aufgrund von Abschreibungen und Bestandskorrekturen, insbesondere bei Smartphones. Außerdem habe sich der Absatz im Vergleich mit dem extrem starken Vorjahresquartal nun schlicht etwas abgekühlt, so das Unternehmen. Bei Tablets laufe das Geschäft weiter sehr gut, besonders groß sei die Nachfrage nach dem Galaxy Tab 3 und dem Galaxy Note 10.1, so Samsung.

Weitere Ursachen für die niedrigeren Profite sind neben für die Firma ungünstigen Wechselkursen auch Sonderzahlungen in Höhe von rund einer halben Milliarde Euro für langjährige Mitarbeiter.


eye home zur Startseite
bad1080 24. Jan 2014

ich schätze mal das war sarkastisch gemeint, von daher: wieviele von diesen importen...

x-beliebig 24. Jan 2014

denkst du gar nicht an die armen Aktionäre, ein "Gewinnabsturz" im Dezimalstellenbereich...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, Fürstenfeldbruck
  2. Viessmann Elektronik GmbH, Allendorf
  3. Helvetia schweizerische Lebensversicherungs-AG, Frankfurt am Main
  4. über Hays AG, Bad Homburg


Anzeige
Top-Angebote
  1. 39,99€
  2. 219,00€
  3. 15,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Hoversurf

    Hoverbike Scorpion-3 ist ein Motorradcopter

  2. Rubbelcard

    Freenet-TV-Guthabenkarten gehen in den Verkauf

  3. Nintendo

    Interner Speicher von Switch offenbar schon jetzt zu klein

  4. Noch 100 Tage

    Unitymedia schaltet Analogfernsehen schrittweise ab

  5. Routerfreiheit

    Tagelange Störung bei Aktivierungsportal von Vodafone

  6. Denverton

    Intel plant Atom C3000 mit bis zu 16 Goldmont-CPU-Kernen

  7. Trotz Weiterbildung

    Arbeitslos als Fachinformatiker

  8. Klage gegen Steuernachzahlung

    Apple beruft sich auf europäische Grundrechte

  9. 3D Studio

    Nvidia spendiert Qt Hunderttausende Zeilen Code

  10. Horizon Zero Dawn im Test

    Abenteuer im Land der Maschinenmonster



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Merkels NSA-Vernehmung: Die unerträgliche Uninformiertheit der Kanzlerin
Merkels NSA-Vernehmung
Die unerträgliche Uninformiertheit der Kanzlerin
  1. US-Präsident Zuck it, Trump!
  2. Begnadigung Danke, Chelsea Manning!
  3. Glasfaser Nun hängt die Kabel doch endlich auf!

Apple: Planet der affigen Fernsehshows
Apple
Planet der affigen Fernsehshows
  1. Streaming Vodafone GigaTV ermöglicht Fernsehen unterwegs
  2. Kabelnetz Unitymedia hat neue Preise für Internetzugänge
  3. Deutsche TV-Plattform über VR "Ein langer Weg vom Wow-Effekt zum dauerhaften Format"

Mobile-Games-Auslese: Schiffbruch auf der Milchstraße für mobile Spieler
Mobile-Games-Auslese
Schiffbruch auf der Milchstraße für mobile Spieler

  1. Re: wie soll das verlängern überhaupt ohne i-net...

    My1 | 00:16

  2. Re: Also doch nicht 10 Jahre Berufserfahrung ...

    ldaniel | 00:16

  3. Re: Hätten sie mal was bodenständiges gelernt...

    natsan2k | 00:15

  4. Kluge Idee....

    das_mav | 00:12

  5. Re: Tolles Ding

    user0345 | 00:11


  1. 18:30

  2. 18:14

  3. 16:18

  4. 15:53

  5. 15:29

  6. 15:00

  7. 14:45

  8. 14:13


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel