Abo
  • Services:
Anzeige
Galaxy Beam 2 mit integriertem Projektor
Galaxy Beam 2 mit integriertem Projektor (Bild: Samsung)

Galaxy Beam 2: Samsungs Projektor-Smartphone mit Quad-Core-Prozessor

Auf seiner chinesischen Produktseite hat Samsung das Galaxy Beam 2 vorgestellt. Das Smartphone ist etwas größer als der Vorgänger und arbeitet mit Android 4.2 als Betriebssystem. Wann es auf den Markt kommt, ist noch unbekannt.

Anzeige

Mehr als zwei Jahre nach der Vorstellung des Galaxy Beam gibt es nun einen Nachfolger des Smartphones mit eingebautem Projektor. Das Galaxy Beam 2 ist nicht mehr so auffällig im Design und bietet ein aktualisiertes Hardware-Innenleben, wie aus der chinesischen Produktseite von Samsung hervorgeht. Noch ist unklar, ob das Gerät auch in anderen Märkten vertrieben wird.

  • Galaxy Beam 2 (Bild: Samsung)
  • Galaxy Beam 2 (Bild: Samsung)
  • Galaxy Beam 2 (Bild: Samsung)
  • Galaxy Beam 2 (Bild: Samsung)
  • Galaxy Beam 2 (Bild: Samsung)
  • Galaxy Beam 2 (Bild: Samsung)
  • Galaxy Beam 2 (Bild: Samsung)
Galaxy Beam 2 (Bild: Samsung)

Der Projektor arbeitet mit DLP-Technik und bietet wie der Vorgänger eine Auflösung von 800 x 480 Pixeln. Angaben zur Helligkeit macht Samsung nicht. Der Vorgänger bot 15 Lumen. Als Prozessor kommt nun ein nicht näher spezifizierter Quad-Core-Prozessor mit 1,2 GHz zum Einsatz. Der interne Speicher wird nicht angegeben. Dafür ist bereits bekannt, dass sich eine MicroSD-Karte mit maximal 64 GByte Kapazität einsetzen lässt. Für die drahtlose Außenanbindung stehen Single-Band-WLAN (802.11b/g/n) sowie Bluetooth 4.0 zur Verfügung. Ob die Bluetooth-Komponente auch den optionalen Smart-Standard alias Bluetooth Low Energy beherrscht, ist unbekannt. Daten zu dem 4,66-Zoll-Display sind ebenfalls noch nicht vorhanden.

Mit 165 Gramm ist das Galaxy Beam 2 rund 20 Gramm schwerer als sein direkter Vorgänger. Mit 70 x 134,5 x 11,64 mm ist es etwas dünner geworden, bietet jedoch mehr Grundfläche. Die Abmessungen des Vorgängers liegen bei 64,2 x 124 x 12,5 mm. Als Betriebssystem kommt Android 4.2 zum Einsatz. Aktuell ist die Version 4.4.

Es handelt sich bei dem chinesischen Gerät um ein TD-SCDMA-Smartphone, das für Roaming auch das in Europa verwendete W-CDMA unterstützt. Sollte das Smartphone außerhalb Chinas angeboten werden, würde das Funkmodul andere Frequenzen und Datenübertragungsmodi unterstützen. Chinesische Mobilfunktelefone unterscheiden sich wegen der dort verwendeten Mobilfunktechniken zum Teil erheblich von denen in Europa.


eye home zur Startseite
Sander Cohen 27. Apr 2014

Da könnte man jetzt direkt die Antwort von al-bundy noch mal zitieren :P Das spielt keine...

misato_con 27. Apr 2014

Schon mal von Xbox Video, maxdome oder lovefilm und anderen legalen Anbietern gehört? :D

xtrem 26. Apr 2014

glaub ich auch. Das erste war doch ein Megaflop



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bosch Software Innovations GmbH, Berlin
  2. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  3. RATIONAL AG, Landsberg am Lech
  4. Daimler AG, Stuttgart


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)

Folgen Sie uns
       


  1. GTA 5

    Goldener Revolver für Red Dead Redemption 2 versteckt

  2. Geldwäsche

    EU will den Bitcoin weniger anonym machen

  3. Soziale Medien

    Facebook-Forscher finden Facebook problematisch

  4. Streit um Stream On

    Die Telekom spielt das Uber-Spiel

  5. US-Verteidigungsministerium

    Pentagon forschte jahrelang heimlich nach Ufos

  6. Age of Empires (1997)

    Mit sanftem "Wololo" durch die Antike

  7. Augmented Reality

    Google stellt Project Tango ein

  8. Uber vs. Waymo

    Uber spionierte Konkurrenten aus

  9. Die Woche im Video

    Amerika, Amerika, BVG, Amerika, Security

  10. HTTPS

    Fritzbox bekommt Let's Encrypt-Support und verrät Hostnamen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Vorratsdatenspeicherung: Die Groko funktioniert schon wieder
Vorratsdatenspeicherung
Die Groko funktioniert schon wieder
  1. Dieselgipfel Regierung fördert Elektrobusse mit 80 Prozent
  2. Gutachten Quote für E-Autos und Stop der Diesel-Subventionen gefordert
  3. Sackgasse EU-Industriekommissarin sieht Diesel am Ende

2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer: Das sekundengenaue Handyticket ist möglich
2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer
Das sekundengenaue Handyticket ist möglich

Kilopower: Ein Kernreaktor für Raumsonden
Kilopower
Ein Kernreaktor für Raumsonden
  1. Raumfahrt Nasa zündet Voyager-Triebwerke nach 37 Jahren
  2. Bake in Space Bloß keine Krümel auf der ISS
  3. Raumfahrtpionier Der Mann, der lange vor SpaceX günstige Raketen entwickelte

  1. Re: Ein Dieselmotor bleibt für den Notfall

    flogol | 06:14

  2. Re: Mehr Akku-elektrisch als Solarzug

    flogol | 06:10

  3. 91 prorussische Beiträge seit dem 13.07.16 12:19

    Crass Spektakel | 06:08

  4. Re: Technisch gesehen

    Crass Spektakel | 05:44

  5. Absolut keine Ahnung...

    Crass Spektakel | 05:39


  1. 14:17

  2. 13:34

  3. 12:33

  4. 11:38

  5. 10:34

  6. 08:00

  7. 12:47

  8. 11:39


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel