Hauptkamera mit merklich besserer Auflösung

Noch deutlicher wird der Qualitätsunterschied bei der Ultraweitwinkelkamera, die mit einem Blickwinkel von 120 Grad deutlich mehr abbildet als das Standardobjektiv. Sie hat 8 Megapixel, entsprechend ist uns ein merklich stärkeres Bildrauschen aufgefallen. Es ist bei Smartphones mit mehreren Kameras allerdings üblich, dass die Zusatzkameras eine schlechtere Auflösung als die Hauptkamera haben.

Stellenmarkt
  1. IT-Ermittler/IT-Forensiker (w/m/d)
    Landesamt für Steuern Niedersachsen, Hannover, Braunschweig
  2. Softwareentwickler / Data Scientist (m/w/d)
    InGef - Institut für angewandte Gesundheitsforschung Berlin GmbH, Berlin
Detailsuche

Ein Grund für die Qualitätsunterschiede in einem weniger gut ausgeleuchteten Szenario könnte der Umstand sein, dass Samsung bei der Hauptkamera bei wenig Licht vier Pixel zu einem zusammenlegt. Dadurch wird eine bessere Lichtausbeute ermöglicht. Bei den anderen beiden Kameras wird diese Technik nicht angewendet.

Für die Superweitwinkel-Aufnahmen bietet Samsung eine Verzerrungskorrektur an. Diese beseitigt die tonnen- und kissenförmigen Verzerrungen, schneidet dabei allerdings etwas vom Rand des Bildes weg. Die automatische Mängelerkennung, die den Nutzer auf Fehler bei soeben aufgenommenen Bildern hinweist, konnten wir in unserem ersten kurzen Test noch nicht ausprobieren.

Die künstlich erzeugte Hintergrundunschärfe (Bokeh) funktioniert in unseren ersten Tests sehr zuverlässig. Eine Hand mit gespreizten Fingern trennt das Galaxy A9 sauber vom unruhigen Hintergrund.

Golem Karrierewelt
  1. C++ Programmierung Grundlagen (keine Vorkenntnisse benötigt): virtueller Drei-Tage-Workshop
    16.-18.01.2023, virtuell
  2. C++ Programmierung Basics: virtueller Fünf-Tage-Workshop
    09.-13.01.2023, virtuell
Weitere IT-Trainings

Insgesamt macht die Kamera des Galaxy A9 vom Funktionsumfang einen guten ersten Eindruck. Die drei verfügbaren Brennweiten erweitern das Nutzungsspektrum der Kamera, die Qualität muss sich allerdings in einem ausführlicheren Test noch mit der der Konkurrenz messen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Galaxy A9 im Hands on: Samsung bietet vierGroßes Display und Snapdragon-SoC 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5.  


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Apollon-Plattform
DE-CIX wagt umfassendstes Netzwerkupgrade seiner Geschichte

Das Upgrade zum Ausfiltern von Netzwerkrauschen erfolgte innerhalb nächtlicher Wartungsfenster bei laufendem Betrieb.

Apollon-Plattform: DE-CIX wagt umfassendstes Netzwerkupgrade seiner Geschichte
Artikel
  1. Kia Flex: Kia startet Neuwagen-Abo
    Kia Flex
    Kia startet Neuwagen-Abo

    Unter dem Namen Kia Flex hat Kia ein neues Vertriebskonzept vorgestellt. Kunden kaufen die Autos nicht, sondern abonnieren sie.

  2. Autonomes Fahren: VW-Chef Blume streicht offenbar Audi-Projekt Artemis
    Autonomes Fahren
    VW-Chef Blume streicht offenbar Audi-Projekt Artemis

    Nicht nur das VW-Projekt Trinity, auch das geplante Audi-Vorzeigemodell Artemis fällt den Softwareproblemen des VW-Konzerns zum Opfer.

  3. Kids für Alexa im Test: Alexa, wer hat den Kindermodus verbockt?
    Kids für Alexa im Test
    Alexa, wer hat den Kindermodus verbockt?

    Amazon bietet neuerdings einen speziellen Kindermodus für Alexa an. Das soll Eltern in Sicherheit wiegen, die sollten sich aber besser nicht darauf verlassen.
    Ein Test von Ingo Pakalski

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Amazon Last Minute Angebote: Games & Zubehör, AVM-Router • Saturn-Weihnachts-Hits: Rabatt-Angebote aus allen Kategorien • Laptops bis zu 41% günstiger bei Saturn • PS5 Disc Edition inkl. GoW Ragnarök wieder vorbestellbar bei Amazon 619€ • ViewSonic 32" WQHD/144 Hz 229,90€ [Werbung]
    •  /