Hauptkamera mit merklich besserer Auflösung

Noch deutlicher wird der Qualitätsunterschied bei der Ultraweitwinkelkamera, die mit einem Blickwinkel von 120 Grad deutlich mehr abbildet als das Standardobjektiv. Sie hat 8 Megapixel, entsprechend ist uns ein merklich stärkeres Bildrauschen aufgefallen. Es ist bei Smartphones mit mehreren Kameras allerdings üblich, dass die Zusatzkameras eine schlechtere Auflösung als die Hauptkamera haben.

Stellenmarkt
  1. Android-Entwickler (m/w/d) - Connected Car
    e.solutions GmbH, Ingolstadt
  2. Domänenarchitekt (w/m/d) Komposit
    W&W Informatik GmbH, Ludwigsburg
Detailsuche

Ein Grund für die Qualitätsunterschiede in einem weniger gut ausgeleuchteten Szenario könnte der Umstand sein, dass Samsung bei der Hauptkamera bei wenig Licht vier Pixel zu einem zusammenlegt. Dadurch wird eine bessere Lichtausbeute ermöglicht. Bei den anderen beiden Kameras wird diese Technik nicht angewendet.

Für die Superweitwinkel-Aufnahmen bietet Samsung eine Verzerrungskorrektur an. Diese beseitigt die tonnen- und kissenförmigen Verzerrungen, schneidet dabei allerdings etwas vom Rand des Bildes weg. Die automatische Mängelerkennung, die den Nutzer auf Fehler bei soeben aufgenommenen Bildern hinweist, konnten wir in unserem ersten kurzen Test noch nicht ausprobieren.

Die künstlich erzeugte Hintergrundunschärfe (Bokeh) funktioniert in unseren ersten Tests sehr zuverlässig. Eine Hand mit gespreizten Fingern trennt das Galaxy A9 sauber vom unruhigen Hintergrund.

Golem Akademie
  1. Netzwerktechnik Kompaktkurs: virtueller Fünf-Tage-Workshop
    6.–10. Dezember 2021, virtuell
  2. Cloud Computing mit Amazon Web Services (AWS): virtueller Drei-Tage-Workshop
    14.–16. Februar 2022, virtuell
Weitere IT-Trainings

Insgesamt macht die Kamera des Galaxy A9 vom Funktionsumfang einen guten ersten Eindruck. Die drei verfügbaren Brennweiten erweitern das Nutzungsspektrum der Kamera, die Qualität muss sich allerdings in einem ausführlicheren Test noch mit der der Konkurrenz messen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Galaxy A9 im Hands on: Samsung bietet vierGroßes Display und Snapdragon-SoC 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5.  


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Resident Evil (1996)
Grauenhaft gut

Resident Evil zeigte vor 25 Jahren, wie Horror im Videospiel auszusehen hat. Wir schauen uns den Klassiker im Golem retro_ an.

Resident Evil (1996): Grauenhaft gut
Artikel
  1. Streaming: Chromecast erhält spezielle Youtube-Fernbedienung
    Streaming
    Chromecast erhält spezielle Youtube-Fernbedienung

    Die Steuerung von Youtube auf einem Chromecast soll mit einer neuen Funktion deutlich komfortabler werden.

  2. Studie: Kinder erhalten Smartphone meist zwischen 6 und 11 Jahren
    Studie
    Kinder erhalten Smartphone meist zwischen 6 und 11 Jahren

    Nur eine sehr geringe Minderheit der Eltern will ihrem Kind erst mit 15 Jahren ein Smartphone zur Verfügung stellen.

  3. Google: Kopfhörer verlieren Google-Assistant-Support auf iPhones
    Google
    Kopfhörer verlieren Google-Assistant-Support auf iPhones

    Wer Google Assistant am Kopfhörer benutzen will, ist künftig auf ein Android-Gerät angewiesen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Saturn-Advent: Samsung Portable SSD T5 1 TB 84€ • ViewSonic VX2718-2KPC-MHD (WQHD, 165 Hz) 229€ • EPOS Sennheiser GSP 670 199€ • EK Water Blocks Elite Aurum 360 D-RGB All in One 205,89€ • KFA2 Geforce RTX 3070 OC 8 GB 1.019€ • Alternate (u. a. AKRacing Core SX 269,98€) [Werbung]
    •  /