Galaxy A8S: Samsung stellt erstes Smartphone mit Kamera im Display vor

Huawei hat mit dem Honor View 20 ein Smartphone mit Frontkamera im Display angekündigt, Samsung hingegen hat gleich ein Gerät vorgestellt: Das Galaxy A8S hat eine Öffnung im Display, in der die Frontkamera liegt - und umgeht damit die Notch.

Artikel veröffentlicht am ,
Beim Galaxy A8S ist die Frontkamera direkt in das Display integriert.
Beim Galaxy A8S ist die Frontkamera direkt in das Display integriert. (Bild: Samsung/Screenshot: Golem.de)

Samsung hat sein neues Smartphone Galaxy A8S vorgestellt. Das Galaxy A8S ist eines der ersten Smartphones auf dem Markt, welche die Frontkamera direkt in das Display integriert haben. Die 24-Megapixel-Kamera befindet sich hinter einem kleinen Fenster, der Bildschirm verläuft um dieses herum.

Stellenmarkt
  1. SAP WM/EWM Berater (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Frankfurt am Main
  2. Softwareentwickler (m/w/d)
    Hutter & Unger GmbH Werbeagentur, Wertingen bei Augsburg
Detailsuche

Dadurch kann Samsung auf die bei vielen anderen Smartphones mittlerweile übliche Einkerbung am oberen Rand des Displays verzichten, die sogenannte Notch. Der Infinity O genannte Bildschirm hat einen sehr schmalen Rahmen und ist 6,4 Zoll groß, die Auflösung liegt bei 2.340 x 1.080 Pixeln. Huawei hatte gerade erst sein kommendes Smartphone Honor View 20 angekündigt, das Ende Januar 2019 offiziell vorgestellt werden soll und ebenfalls eine Öffnung für die Frontkamera im Display hat.

  • Das neue Galaxy A8S von Samsung mit ins Display integrierter Frontkamera (Bild: Samsung/Screenshot: Golem.de)
  • Das neue Galaxy A8S von Samsung mit ins Display integrierter Frontkamera (Bild: Samsung/Screenshot: Golem.de)
  • Das neue Galaxy A8S von Samsung mit ins Display integrierter Frontkamera (Bild: Samsung/Screenshot: Golem.de)
Das neue Galaxy A8S von Samsung mit ins Display integrierter Frontkamera (Bild: Samsung/Screenshot: Golem.de)

Auf der Rückseite hat Samsung eine Dreifachkamera verbaut, die einen Sensor mit 24 Megapixeln, einen mit 10 Megapixeln und einen mit 5 Megapixeln hat. Der 10-Megapixel-Sensor deckt den Telebereich ab. Eine Dreifachkamera setzt Samsung auch beim Galaxy A7 ein, in unserem großen Kameratest schneidet das System von der Qualität eher durchschnittlich ab.

Im Inneren des Galaxy A8S arbeitet Qualcomms Snapdragon 710, ein SoC der gehobenen Mittelklasse. Der Speicher ist 128 GByte groß, der Arbeitsspeicher wahlweise 6 oder 8 GByte.

Golem Akademie
  1. Mobile Device Management mit Microsoft Intune
    22.-23. November 2021, online
  2. IT-Fachseminare der Golem Akademie
    Live-Workshops zu Schlüsselqualifikationen
  3. 1:1-Videocoaching mit Golem Shifoo
    Berufliche Herausforderungen meistern
Weitere IT-Trainings

Mit dem Galaxy A8S führt Samsung seine Strategie fort, neue Technologien außerhalb der beiden Oberklasseserien Galaxy S und Galaxy Note einzuführen. Es ist möglich, dass das Infinity-O-Display in einer verbesserten Form auch beim kommenden Galaxy-S-Modell verwendet wird, mit dem im Frühjahr 2019 zu rechnen ist.

Preis ist noch unbekannt

Das Galaxy A8S hat Samsung zunächst nur in China vorgestellt, einen Preis hat der Hersteller noch nicht bekanntgegeben. Wann und ob das Smartphone auch nach Deutschland kommt, ist aktuell noch nicht bekannt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


IronCanceller 12. Dez 2018

Das sind mir ja die liebsten: Erst andere beleidigen, und dann denen auch noch die Schuld...

Anonymer Nutzer 12. Dez 2018

Keine Selfie-Camera ist noch lange nicht keine Camera!

Anonymer Nutzer 11. Dez 2018

Empfang, WLAN, Uhrzeit, Batterie, BT. Was muss da noch unbedingt rein?

Anonymer Nutzer 11. Dez 2018

Ja, vielleicht nur in deiner Blase ;)

Anonymer Nutzer 11. Dez 2018

Die hättest Du auch haben können, ohne so einen nachtretenden Nicht-Beitrag zu verfassen.



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Venturi-Tunnel
Elektro-Motorrad mit Riesenloch auf der Teststrecke

White Motorcycle Concepts testet sein Elektromotorrad WMC250EV, bei dem der Fahrer auf einem riesigen Tunnel sitzt. Später soll es 400 km/h erreichen.

Venturi-Tunnel: Elektro-Motorrad mit Riesenloch auf der Teststrecke
Artikel
  1. Elektroauto: Cadillac Lyriq nach 19 Minuten weg
    Elektroauto
    Cadillac Lyriq nach 19 Minuten weg

    Einen der ersten Cadillac Lyriq zu reservieren, glich mehr einer Lotterie als einem Autokauf. In wenigen Minuten waren alle Luxus-Elektroautos vergriffen.

  2. Autos, Scooter und Fahrräder: Berlin reguliert Sharing-Mobilitätsangebote
    Autos, Scooter und Fahrräder
    Berlin reguliert Sharing-Mobilitätsangebote

    Die Nutzung des öffentlichen Raums durch Autos, Scooter und Fahrräder von Sharing-Unternehmen wird in Berlin reguliert.

  3. Abonnenten verunsichert: Apple hat Hörbücher aus Apple Music entfernt
    Abonnenten verunsichert
    Apple hat Hörbücher aus Apple Music entfernt

    Wer mit einem Musikstreamingabo Hörbücher hören will, muss von Apple Music zu Deezer, Spotify oder einem anderen Anbieter wechseln.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Nur noch heute: MM-Club-Tage (u. a. SanDisk Ultra 3D 2 TB 142,15€) • Corsair Vengeance RGB PRO 16-GB-Kit DDR4-3200 71,39€ • Corsair RM750x 750 W 105,89€ • WD Elements Desktop 12 TB 211,65€ • Alternate (u. a. Creative SB Z SE 71,98€) • ASUS ROG Crosshair VIII Hero WiFi 269,99€ [Werbung]
    •  /