Abo
  • Services:
Anzeige
Geforce GTX 980 Hall of Fame
Geforce GTX 980 Hall of Fame (Bild: Galax)

Galax Hall of Fame: Die schnellste Geforce GTX 980 ist weiß

Geforce GTX 980 Hall of Fame
Geforce GTX 980 Hall of Fame (Bild: Galax)

1.418 MHz Boost: Keine Grafikkarte taktet höher als Galax' Geforce GTX 980 Hall of Fame. Typisch sind die weiße Platine und die drei großen Lüfter, dafür gibt's beim Speicher nur Standard.

Anzeige

Galax hat die Geforce GTX 980 Hall of Fame vorgestellt und damit das derzeit weltweit schnellste Modell dieser Maxwell-Grafikkarte. Die hohe Geschwindigkeit ist auf den Chip- sowie Boost-Takt zurückzuführen, den Galax verglichen mit Nvidias Referenzvorgaben drastisch erhöht hat.

Ausgehend von 1.126/1.216/3.500 MHz (Chip/Boost/Speicher) hat Galax die Geforce GTX 980 Hall of Fame auf 1.304/1.418/3.500 MHz eingestellt. Die Speichergeschwindigkeit der 4 GByte GDDR5 bleibt unverändert, die Chipfrequenzen steigen um +16/+17 Prozent.

Die zweitschnellste Geforce GTX 980, EVGAs Classified, kommt auf 1.291/1.405/3.500 MHz - das sind +15/+16 Prozent, ist in der Praxis also gleich schnell.

  • Geforce GTX 980 Hall of Fame (Bild: Galax)
  • Geforce GTX 980 Hall of Fame (Bild: Galax)
  • Geforce GTX 980 Hall of Fame (Bild: Galax)
  • Geforce GTX 980 Hall of Fame (Bild: Galax)
Geforce GTX 980 Hall of Fame (Bild: Galax)

Damit die Hall of Fame nicht drosselt, hat Galax eine Custom-Platine entwickelt, das Power Target erhöht und eine kräftige Kühlung verbaut. Vier kupferne 8-Millimeter- und drei 6-Millimeter-Heatpipes leiten die Wärme von der GPU an Aluminium-Lamellen ab, und die Wandler werden von einem verschraubten Radiator gekühlt.

Zwei 80-Millimeter- und ein zentrierter 90-Millimeter-Propeller sorgen auf der Vorderseite für Frischluft, auf der Rückseite ist eine Metallplatte verschraubt. Die kühlt ebenfalls und stabilisiert zudem die Platine, damit diese sich nicht durchbiegt.

Das Printed Circuit Board selbst bietet eine achtphasige GPU- und eine zweiphasige Speicherspannungsversorgung, die Wandler sollen bis zu 60 Ampere verkraften - das entspricht Spitzen von 720 Watt. Galax' interne Vorabtests sprechen von mindestens 1,5 GHz Chiptakt bei Übertaktung per Luftkühlung - mit Flüssigstickstoff sollen über 2,1 GHz möglich sein.

  • Geforce GTX 980 Hall of Fame (Bild: Galax)
  • Geforce GTX 980 Hall of Fame (Bild: Galax)
  • Geforce GTX 980 Hall of Fame (Bild: Galax)
  • Geforce GTX 980 Hall of Fame (Bild: Galax)
Geforce GTX 980 Hall of Fame (Bild: Galax)

Rund 1,5 GHz mit Luft schaffen längst nicht alle Geforce GTX 980, der Rekord mit Flüssigstickstoff liegt bei 2.208 MHz. Aufgestellt hat ihn der Schwede Elmor mit einer Asus Geforce GTX 980 Strix. Er musste seinen Weltrekord im 3DMark Fire Strike Extreme aber wieder an Kingpin abgeben.

Galax verkauft die Geforce GTX 980 Hall of Fame für 580 Euro.


eye home zur Startseite
luzipha 12. Nov 2014

Dann kauf dir halt ne GTX 970 oder eine Karte von AMD. Die *80er Karten sind immer...

madjic 11. Nov 2014

na dann muss man sie ja festschrauben, damit sie nicht wegfliegt.

Phreeze 11. Nov 2014

ok passt :)



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Dataport, Halle (Saale), Magdeburg
  2. Wolfgang Westarp GmbH, Beckum
  3. B. Braun Melsungen AG, Melsungen, Tuttlingen
  4. European XFEL GmbH, Schenefeld


Anzeige
Top-Angebote
  1. 189,00€
  2. 3,00€ inkl. Versand

Folgen Sie uns
       


  1. Blackberry Key One

    Android-Smartphone mit Hardware-Tastatur kostet viel

  2. Arrow Launcher 3.0

    Microsofts Android-Launcher braucht weniger Energie und RAM

  3. Die Woche im Video

    Angeswitcht, angegriffen, abgeturnt

  4. Hardlight VR Suit

    Vibrations-Weste soll VR-Erlebnis realistischer machen

  5. Autonomes Fahren

    Der Truck lernt beim Fahren

  6. Selektorenaffäre

    BND soll ausländische Journalisten ausspioniert haben

  7. Kursanstieg

    Bitcoin auf neuem Rekordhoch

  8. Google-Steuer

    Widerstand gegen Leistungsschutzrecht auf EU-Ebene

  9. Linux-Kernel

    Torvalds droht mit Nicht-Aufnahme von Treibercode

  10. Airbus A320

    In Flugzeugen wird der Platz selbst für kleine Laptops knapp



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Intel C2000: Weiter Unklarheit zur Häufung von NAS-Ausfällen
Intel C2000
Weiter Unklarheit zur Häufung von NAS-Ausfällen
  1. Super Bowl Lady Gaga singt unter einer Flagge aus Drohnen
  2. Lake Crest Intels Terminator-Chip mit Terabyte-Bandbreite
  3. Compute Card Intel plant Rechnermodul mit USB Type C

XPS 13 (9360) im Test: Wieder ein tolles Ultrabook von Dell
XPS 13 (9360) im Test
Wieder ein tolles Ultrabook von Dell
  1. Die Woche im Video Die Selbstzerstörungssequenz ist aktiviert
  2. XPS 13 Convertible im Hands on Dells 2-in-1 ist kompakter und kaum langsamer

Mechanische Tastatur Poker 3 im Test: "Kauf dir endlich Dämpfungsringe!"
Mechanische Tastatur Poker 3 im Test
"Kauf dir endlich Dämpfungsringe!"
  1. Patentantrag Apple denkt über Tastatur mit Siri-, Emoji- und Teilen-Taste nach
  2. MX Board Silent im Praxistest Der viel zu teure Feldversuch von Cherry
  3. Kanex Faltbare Bluetooth-Tastatur für mehrere Geräte gleichzeitig

  1. Re: Ich vermisse die Meckerer...

    motzerator | 06:24

  2. Re: sehr clever ... MS

    quasides | 05:41

  3. Re: Wenn das Gerät wenigstens BlackberryOS hätte...

    mxrd | 05:22

  4. Re: Wie soll man das verstehen?

    GenXRoad | 04:23

  5. Re: Und? Dafür sind sie da.

    bombinho | 02:06


  1. 20:21

  2. 11:57

  3. 09:02

  4. 18:02

  5. 17:43

  6. 16:49

  7. 16:21

  8. 16:02


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel