Abo
  • Services:
Anzeige
Geforce GTX 980 Hall of Fame
Geforce GTX 980 Hall of Fame (Bild: Galax)

Galax Hall of Fame: Die schnellste Geforce GTX 980 ist weiß

Geforce GTX 980 Hall of Fame
Geforce GTX 980 Hall of Fame (Bild: Galax)

1.418 MHz Boost: Keine Grafikkarte taktet höher als Galax' Geforce GTX 980 Hall of Fame. Typisch sind die weiße Platine und die drei großen Lüfter, dafür gibt's beim Speicher nur Standard.

Anzeige

Galax hat die Geforce GTX 980 Hall of Fame vorgestellt und damit das derzeit weltweit schnellste Modell dieser Maxwell-Grafikkarte. Die hohe Geschwindigkeit ist auf den Chip- sowie Boost-Takt zurückzuführen, den Galax verglichen mit Nvidias Referenzvorgaben drastisch erhöht hat.

Ausgehend von 1.126/1.216/3.500 MHz (Chip/Boost/Speicher) hat Galax die Geforce GTX 980 Hall of Fame auf 1.304/1.418/3.500 MHz eingestellt. Die Speichergeschwindigkeit der 4 GByte GDDR5 bleibt unverändert, die Chipfrequenzen steigen um +16/+17 Prozent.

Die zweitschnellste Geforce GTX 980, EVGAs Classified, kommt auf 1.291/1.405/3.500 MHz - das sind +15/+16 Prozent, ist in der Praxis also gleich schnell.

  • Geforce GTX 980 Hall of Fame (Bild: Galax)
  • Geforce GTX 980 Hall of Fame (Bild: Galax)
  • Geforce GTX 980 Hall of Fame (Bild: Galax)
  • Geforce GTX 980 Hall of Fame (Bild: Galax)
Geforce GTX 980 Hall of Fame (Bild: Galax)

Damit die Hall of Fame nicht drosselt, hat Galax eine Custom-Platine entwickelt, das Power Target erhöht und eine kräftige Kühlung verbaut. Vier kupferne 8-Millimeter- und drei 6-Millimeter-Heatpipes leiten die Wärme von der GPU an Aluminium-Lamellen ab, und die Wandler werden von einem verschraubten Radiator gekühlt.

Zwei 80-Millimeter- und ein zentrierter 90-Millimeter-Propeller sorgen auf der Vorderseite für Frischluft, auf der Rückseite ist eine Metallplatte verschraubt. Die kühlt ebenfalls und stabilisiert zudem die Platine, damit diese sich nicht durchbiegt.

Das Printed Circuit Board selbst bietet eine achtphasige GPU- und eine zweiphasige Speicherspannungsversorgung, die Wandler sollen bis zu 60 Ampere verkraften - das entspricht Spitzen von 720 Watt. Galax' interne Vorabtests sprechen von mindestens 1,5 GHz Chiptakt bei Übertaktung per Luftkühlung - mit Flüssigstickstoff sollen über 2,1 GHz möglich sein.

  • Geforce GTX 980 Hall of Fame (Bild: Galax)
  • Geforce GTX 980 Hall of Fame (Bild: Galax)
  • Geforce GTX 980 Hall of Fame (Bild: Galax)
  • Geforce GTX 980 Hall of Fame (Bild: Galax)
Geforce GTX 980 Hall of Fame (Bild: Galax)

Rund 1,5 GHz mit Luft schaffen längst nicht alle Geforce GTX 980, der Rekord mit Flüssigstickstoff liegt bei 2.208 MHz. Aufgestellt hat ihn der Schwede Elmor mit einer Asus Geforce GTX 980 Strix. Er musste seinen Weltrekord im 3DMark Fire Strike Extreme aber wieder an Kingpin abgeben.

Galax verkauft die Geforce GTX 980 Hall of Fame für 580 Euro.


eye home zur Startseite
luzipha 12. Nov 2014

Dann kauf dir halt ne GTX 970 oder eine Karte von AMD. Die *80er Karten sind immer...

madjic 11. Nov 2014

na dann muss man sie ja festschrauben, damit sie nicht wegfliegt.

Phreeze 11. Nov 2014

ok passt :)



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bertrandt Services GmbH, Koblenz
  2. AGRAVIS Raiffeisen AG, Münster
  3. MediaMarktSaturn Retail Concepts, Ingolstadt
  4. A. Kayser Automotive Systems GmbH, Einbeck


Anzeige
Top-Angebote
  1. (alle Angebote versandkostenfrei, u. a. Watch_Dogs 2 für 29,99€)
  2. 47,00€
  3. 33,00€

Folgen Sie uns
       


  1. Blizzard

    Starcraft Remastered erscheint im Sommer 2017

  2. Atom-Unfall

    WD erweitert Support für NAS mit Intels fehlerhaftem Atom

  3. SecurityWatchScam ID

    T-Mobile blockiert Spam-Anrufe

  4. AT&T

    USA bauen Millionen Glasfaserverbindungen

  5. Super Mario Run

    Nintendo bleibt trotz Enttäuschung beim Bezahlmodell

  6. Samsung

    Galaxy Note 7 wird per Update endgültig lahmgelegt

  7. The Ringed City

    From Software zeigt Abschluss von Dark Souls 3 im Trailer

  8. Dieter Lauinger

    Minister fordert Gesetz gegen Hasskommentare noch vor Wahl

  9. Die Woche im Video

    Cebit wird heiß, Android wird neu, Aliens werden gesprächig

  10. Mobilfunkausrüster

    Welche Frequenzen für 5G in Deutschland diskutiert werden



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
D-Wave: Quantencomputer oder Computer mit Quanteneffekten?
D-Wave
Quantencomputer oder Computer mit Quanteneffekten?
  1. IBM Q Qubits as a Service
  2. Rechentechnik Ein Bauplan für einen Quantencomputer

Nier Automata im Test: Stilvolle Action mit Überraschungen
Nier Automata im Test
Stilvolle Action mit Überraschungen
  1. Nvidia "KI wird die Computergrafik revolutionieren"
  2. The Avengers Project Marvel und Square Enix arbeiten an Superheldenoffensive
  3. Nintendo Switch erscheint am 3. März

NZXT: Lüfter auch unter Linux steuern
NZXT
Lüfter auch unter Linux steuern
  1. Creoqode 2048 Tragbare Spielekonsole zum Basteln erhältlich
  2. FluoWiFi Arduino-kompatibles Board bietet WLAN und Bluetooth
  3. Me Arm Pi Roboterarm zum Selberbauen

  1. Was erlauben BNetzA!

    cpt.dirk | 22:49

  2. Re: Überschrift: Atom-Unfall?

    Apfelbrot | 22:32

  3. Re: Bin mal gespannt

    JouMxyzptlk | 22:32

  4. Re: ...und was mach Synology?, Info zum Brexit.

    Apfelbrot | 22:32

  5. Re: Ist eine im Internet verbreitetete Sendung...

    thinksimple | 22:20


  1. 19:03

  2. 14:32

  3. 14:16

  4. 13:00

  5. 15:20

  6. 14:13

  7. 12:52

  8. 12:39


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel