Abo
  • Services:

Gaikai: High-End-Spielegrafik per Facebook

Der Streamingdienst Gaikai ermöglicht ab sofort den Zugriff auf sein Portfolio auch per Facebook. Das bedeutet: Spieler bekommen schnellen und unmittelbaren Zugriff auf aktuelle PC-Titel wie The Witcher 2 oder Saints Row 3.

Artikel veröffentlicht am ,
Gaikai-App auf Facebook
Gaikai-App auf Facebook (Bild: Gaikai)

Ein paar Klicks, eine Überprüfung auf Java, ein kurzer Download und ungefähr eine Minute nach dem Aufruf der Gaikai-App können Spieler direkt über Facebook in Demos von aktuellen Titeln wie The Witcher 2, Saints Row 3, Dead Rising 2 und Orcs must Die antreten. Der Trick: Das Spiel läuft nicht auf dem PC des Spielers, sondern auf den Servern von Gaikai, das es dann komprimiert per Stream zum Facebook-Nutzer schickt. Das Ganze funktioniert derzeit in den USA und in Europa auf Rechnern mit Windows-PC, Mac OS und Linux mit dem Internet Explorer, Chrome, Firefox und Safari.

Stellenmarkt
  1. DFL Digital Sports GmbH, Köln
  2. über duerenhoff GmbH, Raum Essen

Am rechten Bildschirmrand ist stets eine orange Schaltfläche zu sehen, über die man die Vollversion kaufen kann - im Falle von The Witcher 2 beim Onlineportal Gog.com. Das Spielerlebnis per Streaming unterscheidet sich noch in weiteren Details von einer lokal am PC ausgeführten Vollversion: Wenn die Verbindungsqualität zu sehr schwankt, unterbricht Gaikai das Spiel und zeigt an, dass eine "Rekalibrierung erforderlich" ist - was meist nur wenige Augenblicke dauert. Außerdem sind Bild und Ton nicht immer ganz synchron und die Maus wirkt auch auf schnellen Systemen etwas schwammig. Um sich einen schnellen Eindruck von einem Spiel zu verschaffen, ist das Angebot aber gut geeignet. Laut Gaikai befindet sich die Facebook-App derzeit in der Betaphase, mit weiteren Optimierungen ist also zu rechnen.

Derzeit sind nicht alle Titel weltweit erhältlich: Saints Row 3 erscheint auch hierzulande in der Auswahl, ein Klick erklärt dann aber, dass es in der Region nicht verfügbar sei.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 34,99€

Matek 15. Apr 2012

was hat amoklauf mit computerspielen zu tun? oder findest du es toll wenn in aller...

wiesson 13. Apr 2012

Kann man auch Vollversionen spielen? Ich habe z.B Gothik4 über Steam mal gekauft und...


Folgen Sie uns
       


BMW stellt seinen Formel-E-Rennwagen vor - Bericht

BMW setzt auf elektrischen Motorsport: Die Münchener treten als zweiter deutscher Autohersteller in der Rennserie Formel E an. BMW hat in München das Fahrzeug für die Saison 2018/19 vorgestellt.

BMW stellt seinen Formel-E-Rennwagen vor - Bericht Video aufrufen
SpaceX: Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen
SpaceX
Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen

Ein japanischer Milliardär ist der mysteriöse erste Kunde von SpaceX, der um den Mond fliegen will. Er will eine Gruppe von Künstlern zu dem Flug einladen. Die Pläne für das Raumschiff stehen kurz vor der Fertigstellung.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Mondwettbewerb Niemand gewinnt den Google Lunar X-Prize

Apple: iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht
Apple
iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht

Apple verdoppelt das iPhone X. Das Modell iPhone Xs mit 5,8 Zoll großem Display ist der Nachfolger des iPhone X und das iPhone Xs Max ist ein Plus-Modell mit 6,5 Zoll großem Display. Die Gehäuse sind sogar salzwasserfest und überstehen auch Bäder in anderen Flüssigkeiten.

  1. Apple iPhone 3GS wird in Südkorea wieder verkauft
  2. Drosselung beim iPhone Apple zahlt Kunden Geld für Akkutausch zurück
  3. NFC Yubikeys arbeiten ab sofort mit dem iPhone zusammen

Lenovo Thinkpad T480s im Test: Das trotzdem beste Business-Notebook
Lenovo Thinkpad T480s im Test
Das trotzdem beste Business-Notebook

Mit dem Thinkpad T480s verkauft Lenovo ein exzellentes 14-Zoll-Business-Notebook. Anschlüsse und Eingabegeräte überzeugen uns - leider ist aber die CPU konservativ eingestellt und ein gutes Display kostet extra.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Thinkpad E480/E485 im Test AMD gegen Intel in Lenovos 14-Zoll-Notebook
  2. Lenovo Das Thinkpad P1 ist das X1 Carbon als Workstation
  3. Thinkpad Ultra Docking Station im Test Das USB-Typ-C-Dock mit robuster Mechanik

    •  /