Abo
  • Services:
Anzeige
Sylvius Lack, GA Hochschule
Sylvius Lack, GA Hochschule (Bild: Golem.de)

GA Hochschule: Spielentwickler, auch mal ohne Computer

Sylvius Lack, GA Hochschule
Sylvius Lack, GA Hochschule (Bild: Golem.de)

Die Games Academy gilt als Deutschlands bekannteste Ausbildungsstätte für Spielentwickler, nun hat sie ihre eigene Hochschule. Golem.de hat im Videointerview mit Rektor und Gamedesign-Professor Sylvius Lack gesprochen.

"Wir haben sogar einen echten Bildhauer engagiert", erzählt Sylvius Lack im Gespräch mit Golem.de. "Der zeigt den Studenten, wie man Kopf, Körper und Beine modelliert - und zwar ganz ohne Computer. Erst danach lernen sie das in der digitalen Welt". Lack ist Professor für Gamedesign und Rektor der Berliner GA Hochschule - also an der Hochschule der Berliner Games Academy, die parallel zur Quo Vadis 2014 den Start ihres ersten Sommersemesters feiert.

Anzeige

Derzeit gibt es zwei Bachelor-Studiengänge an der staatlich anerkannten Hochschule: Medienwissenschaft Game Design und Gamification (B.A.) sowie Digital Art (B.A.). Beide Vollzeitstudiengänge an der privaten Fachhochschule sind auf sechs Semester in 36 Monaten angelegt, die Gesamtkosten dafür belaufen sich auf rund 30.000 Euro.

Die GA Hochschule versteht sich als Einrichtung, die "ausschließlich auf Game Design, Gamification und interaktive Lernmedien spezialisiert" sei, so eine Selbstbeschreibung. Langfristig sind allerdings weitere Studiengänge in den Bereichen Computer Science, Gestaltung digitaler Lernwelten und Medienwirtschaft geplant.

Neben der wissenschaftlichen Ausbildung soll auch praktisches Wissen und Know-how vermittelt werden. "Wir haben ein Computerlabor mit High-End-Workstations und einem Motioncapture-Studio, und wir können auch mobile und serverbasierte Sachen ermöglichen", so Lack. In den Vorlesungsräumen sollen übrigens ganz bewusst keine PCs stehen - Lehre ist auf absehbare Zeit eben immer auch ein bisschen analog.

Künftige Gaming-Technologien wie die VR-Brille Oculus Rift spielten trotzdem schon länger eine Rolle an der Games Academy, mit der zusammen die neue Hochschule gegebenenfalls auch gemeinsame Projekte durchführen könne.

Die Absolventen der GA Hochschule können laut Lack später voraussichtlich im "klassischen Gamingbereich" arbeiten, aber auch bei "Agenturen, in der Werbung, in neuen Fernsehformaten oder in Startups".


eye home zur Startseite
Wakarimasen 13. Apr 2014

Es stimmt das man damit durchaus alles in der selben zeit sich selbst beibringen könnte...

Wakarimasen 13. Apr 2014

Wenn man Spiele Entwickler werden will macht man das auch nicht des Geldes wegen sondern...

bstea 09. Apr 2014

Ich würde Studiengebühren dafür verlangen damit nicht die die wirkliche später damit Geld...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Berlin, Frankfurt a. M., Zwickau, Nürnberg, Dresden
  2. Kommunales Rechenzentrum Niederrhein GmbH, Kamp-Lintfort
  3. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Nürnberg
  4. AVL List GmbH, Graz (Österreich)


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und mit Gutscheincode bis zu 40€ Rabatt erhalten bei Alternate.de

Folgen Sie uns
       


  1. HMD Global

    Drei neue Nokia-Smartphones laufen mit Android One

  2. Nokia 1 im Hands On

    Android-Go-Smartphone mit Xpress-On-Covern kostet 100 Euro

  3. Nokia 8110 4G im Hands On

    Das legendäre Matrix-Handy kehrt zurück

  4. Galaxy S9 und S9+ im Hands On

    Samsungs neue Smartphones kommen mit variabler Blende

  5. Energizer P16K Pro

    Seltsames Smartphone mit 60-Wh-Riesenakku

  6. Matebook X Pro im Hands on

    Huaweis Notebook kommt mit Nvidia-Grafikkarte

  7. Apple

    iTunes Store sperrt alte Geräte und Betriebssysteme aus

  8. Alcatel 1T

    Oreo-Tablet mit 7-Zoll-Display kostet 70 Euro

  9. Notebook und Tablets

    Huawei stellt neues Matebook und Mediapads vor

  10. V30S Thinq

    LG zeigt sein erstes Thinq-Smartphone



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sam's Journey im Test: Ein Kaufgrund für den C64
Sam's Journey im Test
Ein Kaufgrund für den C64
  1. THEC64 Mini C64-Emulator erscheint am 29. März in Deutschland
  2. Sam's Journey Neues Kaufspiel für C64 veröffentlicht

Age of Empires Definitive Edition Test: Trotz neuem Look zu rückständig
Age of Empires Definitive Edition Test
Trotz neuem Look zu rückständig
  1. Echtzeit-Strategie Definitive Edition von Age of Empires hat neuen Termin
  2. Matt Booty Mr. Minecraft wird neuer Spiele-Chef bei Microsoft
  3. Vorschau Spielejahr 2018 Zwischen Kuhstall und knallrümpfigen Krötern

Samsung C27HG70 im Test: Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
Samsung C27HG70 im Test
Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
  1. Volumendisplay US-Forscher lassen Projektion schweben wie in Star Wars
  2. Sieben Touchscreens Nissan Xmotion verwendet Koi als virtuellen Assistenten
  3. CJ791 Samsung stellt gekrümmten Thunderbolt-3-Monitor vor

  1. Re: Das sagt eine Schlange auch

    plutoniumsulfat | 00:49

  2. Re: "nicht besonders scharf"

    Seroy | 00:49

  3. Endlich mal wieder ein 16:9 Gerät

    Robert.Mas | 00:49

  4. Re: Grundgedanke cool, Präsentation schlecht

    LiPo | 00:40

  5. Re: Klinkenbuchse

    Topf | 00:29


  1. 22:11

  2. 20:17

  3. 19:48

  4. 18:00

  5. 17:15

  6. 16:41

  7. 15:30

  8. 15:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel