Verfügbarkeit und Fazit

Die Logitech G915 TKL ist bereits erhältlich. Wie die größere Version ist sie im höheren Preissegment angesiedelt. Sie kostet derzeit 230 Euro. Die G915 Lightspeed kostet zurzeit 215 Euro.

Fazit

Stellenmarkt
  1. DevSecOps Engineer* (m/w/d)
    HARTING IT Services GmbH & Co. KG, Espelkamp, Berlin
  2. Global Process Owner Software Architecture (m/w/d)
    Knorr-Bremse Systeme für Nutzfahrzeuge GmbH Schwieberdingen, Schwieberdingen bei Stuttgart
Detailsuche

Für uns ist die G915 TKL die derzeit beste Kompakttastatur für Personen, die viel spielen und viel schreiben. Durch die Drahtlosfunktion per Dongle oder Bluetooth eignet sie sich auch für den Betrieb am Media-Center-PC. Die Akkulaufzeit ist mit etwa fünf Tagen Dauernutzung zudem sehr gut. Die Aufladung per Micro USB bleibt aber etwas altbacken.

Die Low-Profile-Switches haben einen sehr angenehm leichten Druckpunkt und sind durch die flachen Tastenkappen nicht zu laut. Auch ergonomisch machen die Kappen etwas her. Wir haben allerdings die Angst, dass die Kunststoff-Kappen nach einiger Nutzung beschädigt werden, was uns bei der annähernd baugleichen G915 Lightspeed passiert ist.

  • Logitech G915 TKL (Bild: Oliver Nickel/Golem.de)
  • Logitech G915 TKL (Bild: Oliver Nickel/Golem.de)
  • Logitech G915 TKL (Bild: Oliver Nickel/Golem.de)
  • Der Dongle passt in USB-A-Ports (Bild: Oliver Nickel/Golem.de)
  • Der Adapter lässt sich verstauen. (Bild: Oliver Nickel/Golem.de)
  • Drei verschiedene Stufen für die Standfüßchen. (Bild: Oliver Nickel/Golem.de)
  • Drei verschiedene Stufen für die Standfüßchen. (Bild: Oliver Nickel/Golem.de)
  • Drei verschiedene Stufen für die Standfüßchen. (Bild: Oliver Nickel/Golem.de)
  • Die G915 TKL ist flach. (Bild: Oliver Nickel/Golem.de)
  • Die kleinen Nasen der Schalter könnten wieder sehr fragil sein. (Bild: Oliver Nickel/Golem.de)
  • Unten: Die Shift-Taste der großen G915 ist nach einem Jahr Nutzung abgebrochen. (Bild: Oliver Nickel/Golem.de)
  • Die flachen Schalter sind exzellent, aber nicht zu Cherry-MX-Tastenkappen kompatibel. (Bild: Oliver Nickel/Golem.de)
  • Sondertasten an der G915 TKL (Bild: Oliver Nickel/Golem.de)
  • Sondertasten an der G915 TKL (Bild: Oliver Nickel/Golem.de)
  • Die Battery-Anzeige leuchtet rot, wenn der Akkustand niedrig ist. (Bild: Oliver Nickel/Golem.de)
  • Micro-USB zum Aufladen der Tastatur (Bild: Oliver Nickel/Golem.de)
  • Power-Schalter an der Rückseite (Bild: Oliver Nickel/Golem.de)
  • Die Lautstärkerolle ist bei Kompakttastaturen nicht selbstverständlich. (Bild: Oliver Nickel/Golem.de)
  • Die TKL ist wesentlich kompakter als die Originalversion der G915. (Bild: Oliver Nickel/Golem.de)
  • Eine Bluetooth-Verbindung ist möglich. (Bild: Oliver Nickel/Golem.de)
  • Hier ist der Spielemodus aktiviert, der Tasten deaktiviert. (Bild: Oliver Nickel/Golem.de)
  • Logitech G915 TKL (Bild: Oliver Nickel/Golem.de)
  • Die Software zeigt den Akkustand an. (Screenshot: Oliver Nickel/Golem.de)
  • Tasten lassen sich individuell einfärben. (Screenshot: Oliver Nickel/Golem.de)
  • Auch Animationseffekte sind möglich. (Screenshot: Oliver Nickel/Golem.de)
  • Der integrierte Speicher ist nur über verschachtelte Menüs erreichbar. (Screenshot: Oliver Nickel/Golem.de)
  • Im Spielmodus können wir diverse Tasten deaktivieren. (Screenshot: Oliver Nickel/Golem.de)
  • Makros lassen sich hier nur auf die F-Tastenreihe legen. (Screenshot: Oliver Nickel/Golem.de)
Die G915 TKL ist flach. (Bild: Oliver Nickel/Golem.de)

Logitech Ghub ist die größte Schwäche der Tastatur. Es ist zwar gut, dass wir einzelne Tasten individuell beleuchten und Effekte einstellen können, allerdings ist uns das Programm auch das ein oder andere Mal abgestürzt.

Golem Karrierewelt
  1. Advanced Python – Fortgeschrittene Programmierthemen: virtueller Drei-Tage-Workshop
    23.-25.01.2023, Virtuell
  2. Kubernetes – das Container Orchestration Framework: virtueller Vier-Tage-Workshop
    20.-23.02.2023, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Das Kompaktformat ohne Nummernblock ist perfekt für eine so vielseitig einsetzbare kabellose Tastatur. Ob nun am Gaming-Schreibtisch oder auf der Couch: Für uns ist die G915 TKL die derzeit beste Tastatur des Unternehmens und auch generell ziemlich konkurrenzlos - solange wir dafür den Aufpreis zahlen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
Logitech G915 TKL kabellose mechanische LIGHTSPEED RGB Gaming-Tastatur ohne Ziffernblock, mehrere Switches mit flachem Profil zur Auswahl, LIGHTSYNC RGB, Tactile - Schwarz
 Dauerschreiben kein Problem
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3


n0x30n 01. Jul 2020

Habe ich auch gelesen, kann ich aber nicht bestätigen. Da flackert bei mir nichts. Egal...

Jhomas5 23. Jun 2020

Da kostet ja die Tastatur mehr Geld als die Playstation. Das schrammt doch völlig an den...

neocron 22. Jun 2020

oder aber mangehafte Behandlung ... mit der Stichprobe allein ist da nicht wirklich eine...

gdh 19. Jun 2020

jein ich habe nahezu die gleichen anforderungen und habe jetzt wochenlang danach...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
25 Jahre Mars Attacks!
"Aus irgendeinem merkwürdigen Grund fehl am Platz"

Viele Amerikaner fanden Tim Burtons Mars Attacks! nicht so witzig, aber der Rest der Welt lacht umso mehr - bis heute, der Film ist grandios gealtert.
Von Peter Osteried

25 Jahre Mars Attacks!: Aus irgendeinem merkwürdigen Grund fehl am Platz
Artikel
  1. NIS 2 und Compliance vs. Security: Kann Sicherheit einfach beschlossen werden?
    NIS 2 und Compliance vs. Security
    Kann Sicherheit einfach beschlossen werden?

    Mit der NIS-2-Richtlinie will der Gesetzgeber für IT-Sicherheit sorgen. Doch gut gemeinte Regeln kommen in der Praxis nicht immer unbedingt auch gut an.
    Von Nils Brinker

  2. Cosmoteer im Test: Factorio im Weltraum
    Cosmoteer im Test
    Factorio im Weltraum

    Eine einzige Person hat über viele Jahre die Sandbox Cosmoteer entwickelt. Dort bauen wir Raumschiffe und kämpfen im All. Achtung, Suchtpotenzial!
    Ein Test von Oliver Nickel

  3. Artemis I: Orion-Kapsel ist in Mondorbit eingeschwenkt
    Artemis I
    Orion-Kapsel ist in Mondorbit eingeschwenkt

    Die Testmission für Mondlandungen der Nasa Artemis I hat den Mond erreicht. In den kommenden Tagen macht sich die Orion-Kapsel auf den Rückweg.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Black Friday bei Mindfactory, MediaMarkt & Saturn • Prime-Filme leihen für je 0,99€ • WD_BLACK SN850 1TB 129€ • GIGABYTE Z690 AORUS ELITE 179€ • SanDisk SSD Plus 1TB 59€ • Crucial P3 Plus 1TB 81,99 • Mindfactory: XFX Speedster ZERO RX 6900 XT RGB EKWB Waterblock LE 809€ [Werbung]
    •  /