G8 Cargotec: Metz bringt kompakten Motor für Elektro-Lastenräder

Metz hat einen Elektroantrieb mit 125 Newtonmeter Drehmoment als Lösung für E-Lastenräder vorgestellt, der lediglich 3,2 kg wiegt.

Artikel veröffentlicht am ,
Metz G8 Cargotec
Metz G8 Cargotec (Bild: Metz)

Um voll beladene Lastenräder auch für Radfahrer attraktiv zu machen, die selbst wenig Kraft haben, benötigen sie einen Hilfsantrieb. Diese Motoren müssen zwar kraftvoll, aber auch leicht sein, damit sie nicht gleichzeitig das Systemgewicht deutlich erhöhen.

Stellenmarkt
  1. Fachinformatiker oder Informatiker (w/m/d) für Medizinische Fachsysteme und ehealth - Schwerpunkt ... (m/w/d)
    Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf, Hamburg
  2. Softwareentwickler CAx/CAD/PLM (w/m/d)
    SICK AG, Waldkirch bei Freiburg
Detailsuche

Der Motor Metz G8 Cargotec ist ein Mittelmotor für Lastenfahrräder, der in Deutschland entwickelt und gebaut wurde und mit 3,2 kg in der Gewichtsklasse von normalen Pedelecs liegt, aber deutlich kraftvoller agiert.

Der G8 Cargotec bietet vier Unterstützungsstufen, Schaltunterbrechung sowie Schiebehilfe. Die kurzfristig abrufbare Höchstleistung liegt bei 500 Watt, die Dauerleistung bei 250 Watt. Angesteuert wird der Antrieb über ein Farbdisplay mit automatischer Helligkeitsregulierung. Dazu kommen am Display ein Micro-USB-Anschluss und CAN-Bus-System, um das Gerät in die Elektronik des Fahrrads einzubinden. Mit der Komoot-App zusammen kann das Display auch mit Navigationsfunktionen dienen.

Der Antrieb soll ab Mitte 2022 verfügbar sein. Seriennahe Prototypen für Testzwecke gibt es bereits. Preise nannte Metz bisher nicht.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


airwaver 29. Apr 2022 / Themenstart

Was heißt Antriebssystem? Es fehlt einfach die Definition/Auflistung der in DE...

Kadjus 28. Apr 2022 / Themenstart

Das liegt daran, dass die Norm recht unkonkret ist. Genauer gesagt gibt es 2 Normen. Die...

nehana 28. Apr 2022 / Themenstart

...hatte einen Fernseher von Metz. Furchtbares Teil. In mein Pedelec kommt nur Bafang...

derSid 28. Apr 2022 / Themenstart

Ich habe inzwischen das zweite Bullitt (Leasing über den Arbeitgeber) - daher kann ich...

Kommentieren



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Optibike
E-Bike mit 480 km Reichweite kostet 17.000 Euro

Das E-Bike Optibike R22 Everest setzt mit seinen zwei Akkus auf Reichweite.

Optibike: E-Bike mit 480 km Reichweite kostet 17.000 Euro
Artikel
  1. Krypto-Kriminalität: Behörden fahnden nach Onecoin-Betrügerin
    Krypto-Kriminalität
    Behörden fahnden nach Onecoin-Betrügerin

    Deutsche und internationale Behörden suchen nach den Hintermännern und -frauen von Onecoin. Der Schaden durch Betrug mit der vermeintlichen Kryptowährung geht in die Milliarden.

  2. Hassrede: Bayern will soziale Netzwerke bestrafen
    Hassrede
    Bayern will soziale Netzwerke bestrafen

    Der bayrische Justizminister fordert, bei der Verbreitung von Hassrede auch die Betreiber von sozialen Medien stärker zur Verantwortung zu ziehen.

  3. Prehistoric Planet: Danke, Apple, für so grandiose Dinosaurier!
    Prehistoric Planet
    Danke, Apple, für so grandiose Dinosaurier!

    Musik von Hans Zimmer, dazu David Attenborough als Sprecher: Apples Prehistoric Planet hat einen Kindheitstraum zum Leben erweckt.
    Ein IMHO von Marc Sauter

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Samsung 870 QVO 1 TB 79€ • Prime Video: Filme leihen für 0,99€ • Alternate (u. a. Recaro Rae Essential 429€) • Gigabyte RTX 3080 12 GB ab 1.024€ • Mindstar (u. a. AMD Ryzen 5 5600 179€, Palit RTX 3070 GamingPro 669€) • SanDisk Ultra microSDXC 256 GB ab 14,99€ • Sackboy 19,99€ [Werbung]
    •  /