G303 Shroud Edition: Logitech legt bekannte Gaming-Maus mit Shroud wieder auf

Kabel weg und eine angepasste Form: Zusammen mit Twitch-Streamer Shroud kommt die G303-Maus wieder auf den Markt. Sie funkt mit 2,4 GHz.

Artikel veröffentlicht am ,
Die G303 Shroud Edition behält die typische Rautenform bei.
Die G303 Shroud Edition behält die typische Rautenform bei. (Bild: Logitech)

Zusammen mit dem Twitchstreamer und ehemaligen Profispieler Michael "Shroud" Grzesiek entwickelt Logitech die eigentlich eingestellte Maus G303 weiter. Es entsteht die G303 Shroud Edition, an der einige Änderungen vorgenommen wurden. Dazu hat sich das Entwicklerteam mit Shroud getroffen und seine Spielweise analysiert.

Stellenmarkt
  1. Senior Pega Entwickler (m/w/d) PCSSA, PCLSA
    DEVK Versicherungen, Köln
  2. IT Security Expert (m/w/d) Identity und Access Management (IAM)
    Porsche AG, Zuffenhausen
Detailsuche

Die neue G303 ist deshalb unter anderem eine drahtlos nutzbare Maus, die mit Logitechs Lightspeed-Technik auf 2,4-GHz-Basis arbeitet. Darin steckt der optische Hero-25K-Sensor. Logitech verbaut die Hardware in diversen höherpreisigen Gaming-Mäusen wie der G903, der G Pro Wireless oder der G502.

Die Maus kann damit maximal etwa einen Meter pro Sekunde an Beschleunigung messen. Die Maus eignet sich daher auch für Spielertypen mit niedrigen Empfindlichkeitseinstellungen. Der Sensor lässt sich bis zu maximal 25.600 dpi einstellen. Die Abtastrate liegt bei 1.000 Hz.

Logitech baut neues Gehäuse

Auch die Form der Maus ändert Logitech etwas ab. Zwar handelt es sich noch immer um eine symmetrische Maus mit der typischen Rautenform. Allerdings hat das Unternehmen die Rückseite etwas dicker und breiter designt. Zudem werden die Mausschalter umpositioniert und das Gewicht auf 75 Gramm angepasst. Das Chassis misst 125 x 63,5 x 40 mm.

  • Logitech G303 Shroud Edition (Bild: Logitech)
  • Logitech G303 Shroud Edition (Bild: Logitech)
  • Logitech G303 Shroud Edition (Bild: Logitech)
  • Logitech G303 Shroud Edition (Bild: Logitech)
  • Logitech G303 Shroud Edition (Bild: Logitech)
  • Logitech G303 Shroud Edition (Bild: Logitech)
  • Logitech G303 Shroud Edition (Bild: Logitech)
  • Logitech G303 Shroud Edition (Bild: Logitech)
  • Logitech G303 Shroud Edition (Bild: Logitech)
Logitech G303 Shroud Edition (Bild: Logitech)
Logitech G 303 Shroud Edition, kabellose Gaming-Maus
Golem Karrierewelt
  1. Jira für Anwender: virtueller Ein-Tages-Workshop
    17.01.2023, virtuell
  2. Airtable Grundlagen: virtueller Ein-Tages-Workshop
    17.02.2023, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Das Vorbild für die Neuentwicklung ist wieder Shrouds rechte Hand. Nach seinen Wünschen haben die Designer die Mausform angepasst. Entsprechend ist sie auch mit einem wenig auffälligen Shroud-Branding versehen, das zudem auf der Transporttasche aufgedruckt ist. Die Maus selbst hat weiterhin nur zwei Seitentasten an der linken Seite, eignet sich also eher für rechsthändige Spieler.

Auf Amazon kostet die G303 Shroud Edition 130 Euro und kann dort bereits bestellt werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Ada Lovelace
Nvidia senkt Preise für Geforce RTX 4080 und RTX 4090

Kurz vor dem Launch der AMD-Konkurrenz passt Nvidia die Preise der eigenen Grafikkarten an. Das liegt auch an einem stärkeren Euro.

Ada Lovelace: Nvidia senkt Preise für Geforce RTX 4080 und RTX 4090
Artikel
  1. Apollon-Plattform: DE-CIX wagt umfassendstes Netzwerkupgrade seiner Geschichte
    Apollon-Plattform
    DE-CIX wagt umfassendstes Netzwerkupgrade seiner Geschichte

    Das Upgrade zum Ausfiltern von Netzwerkrauschen erfolgte innerhalb nächtlicher Wartungsfenster bei laufendem Betrieb.

  2. Autonomes Fahren: VW-Chef Blume streicht offenbar Audi-Projekt Artemis
    Autonomes Fahren
    VW-Chef Blume streicht offenbar Audi-Projekt Artemis

    Nicht nur das VW-Projekt Trinity, auch das geplante Audi-Vorzeigemodell Artemis fällt den Softwareproblemen des VW-Konzerns zum Opfer.

  3. Kids für Alexa im Test: Alexa, wer hat den Kindermodus verbockt?
    Kids für Alexa im Test
    Alexa, wer hat den Kindermodus verbockt?

    Amazon bietet neuerdings einen speziellen Kindermodus für Alexa an. Das soll Eltern in Sicherheit wiegen, die sollten sich aber besser nicht darauf verlassen.
    Ein Test von Ingo Pakalski

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Amazon Last Minute Angebote: Games & Zubehör, AVM-Router • Saturn-Weihnachts-Hits: Rabatt-Angebote aus allen Kategorien • Laptops bis zu 41% günstiger bei Saturn • PS5 Disc Edition inkl. GoW Ragnarök wieder vorbestellbar bei Amazon 619€ • ViewSonic 32" WQHD/144 Hz 229,90€ [Werbung]
    •  /